Populärkultur
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Strand-Selfies

Wenn Tara Reid sich im knappen Bikini räkelt, gefällt es nur den einen

25.03.14, 16:04 26.03.14, 08:56

Tara Reid twittert Strand-Selfies. Was den einen gefällt, ist den anderen ein Dorn im Auge. So lobt beispielsweise der Mirror die sexy Bikini-Figur der Schauspielerin. Der Blick aber hat genau hingeschaut und ...

... entdeckt, dass der Busen der 38-Jährigen Operations-Falten wirft. Das erstaunt ja eigentlich nicht sonderlich, da Reids Körpermängel, wie ein schlaffes Gesäss und ihre runzligen Knie, schon öfters Thema in der Presse waren.

Und noch eine Diskussion haben die Urlaubsfotos angeregt: Sehen Sie den Ring an Reids Finger? Ist sie verlobt? Dies hat die Blondine dann allerdings umgehend dementiert, ebenfalls auf Twitter:

Tara Reed Strand

Bild: Twitter

(lue)



Abonniere unseren Daily Newsletter

0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Netflix recycelt «Sabrina, total verhext!» 5 Dinge, die du darüber wissen musst

Netflix verpasst der Kultserie «Sabrina, total verhext!» einen neuen Anstrich – allerdings nicht so wie du vielleicht denkst.

Alles! Netflix lässt die gleichnamige Sitcom aus den späten 90ern links liegen und startet die Geschichte rund um die Halbhexe Sabrina komplett neu. Dabei orientieren sich die Produzenten am Original-Comic, welcher erstmals 1971 erschienen ist.

Die Neuinterpretation soll dabei deutlich düsterer werden. Sabrina wird mit bösen Mächten und dem Okkulten zu kämpfen haben, …

Artikel lesen