Populärkultur
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
LOS ANGELES, CA - MARCH 29:  Recording artist Luca Hänni attends Nickelodeon's 27th Annual Kids' Choice Awards held at USC Galen Center on March 29, 2014 in Los Angeles, California.  (Photo by Mark Davis/Getty Images)

Bild: Getty Images North America

Hänni

Luca steht auf Ältere, nicht auf «Abschleppereien»



Luca Hänni wurde gerade in Los Angeles zum zweiten Mal der Kids Choice Award des TV-Senders Nickelodeon verliehen. Wie ist es ihm erneut gelungen, seine Fans zu mobilisieren? Der Schweizer hat ordentlich die Werbetrommel für sich gerührt, verriet er Bild: «Ich habe Gewinnspiele für Votings gestartet, auf Facebook gepostet und ganze Voting-Nächte veranstaltet.» 

«Nicht schlecht für einen 19-jährigen gelernten Maurer aus dem beschaulichen Bern», lobte das Berliner Blatt und fragte weiter nach Lucas Liebesleben. Der ist seit dreieinhalb Jahren mit Tamara zusammen. Gut, dass sie bereits 22 Jahre auf dem Buckel hat: Der Sänger sagte, er stehe auf ältere Frauen und lange Beziehungen. Auf Partys gerate er kaum in Versuchung: «Ich stehe nicht auf diese Abschleppereien.»

Dass er mit seinem Album «Dance Until We Die» die USA erobern wird, bezweifelt Hänni. Er backt (vorerst) kleine Weggli. Sein Ziel: «Erst mal England

(rof) 

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Kommentar

50 Gründe, weshalb ich trotz allem Sch... die USA immer noch liebe

Januar 2017, pünktlich zur Inauguration Trumps, listete ich 40 Gründe auf, weshalb man, trotz eines verabscheuungswürdigen Präsidenten, weiterhin die USA lieben könnte. Damals wusste man zwar, was der Donald für ein Typ sei, doch nicht wenige waren der Meinung, «ach, der wird als Präsi ganz zahm».

Yeah, right.

Ach, es wäre schlicht zu deprimierend, alles aufzulisten, was in den USA schief läuft. Vieles wegen Trump. Und vieles auch ohne Trump. Es ist tragisch.

Deshalb, um die Stimmung zu heben, …

Artikel lesen
Link zum Artikel