Populärkultur
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

14 geniale Heiratsanträge, bei denen du nicht Nein sagen würdest



Der Ring im Prosecco-Glas ist ein alter Hut. 

Und sowas auch:

Bild

bild: imgur 

Und das sowieso: 

Bild

bild: imgur 

Jene Personen, die ihrem/ihrer Liebsten hingegen solche Anträge machten, haben sich wirklich etwas einfallen lassen. Hier kommt ein bisschen Inspiration für Antragsteller in spe. 

Bei diesem Ei wird man noch richtig überrascht. 

Bild

bild: imgur 

Und sie hat in diesem Moment keeeeiiine Ahnung. 

Bild

bild: imgur

Schrei «Jaaaa», Angela! 

Bild

bild: imgur

Für Hundefreunde (Wer könnte hier schon Nein sagen?)

Bild

bild: imgur

Für Sportliche. 

Bild

bild: imgur 

Bei einer gemütlichen Spiel-Runde ... 

Bild

bild: imgur

Bild

bild: imgur

In der Schweiz durchaus umsetzbar. Solange du eine gute Kondition hast. 

Bild

bild: imgur 

Dieses Daumenkino:

Animiertes GIF GIF abspielen

bild: gif

Was für eine Aussicht! 

Bild

bild: imgur 

Das Fernrohr zum Glück. 

Bild

bild: imgur 

Wenn du jemanden kennst, der Games programmieren kann, ... 

Bild

bild: imgur 

... und dein Schatz ein passionierter Gamer ist, dann lohnt sich ... 

Bild

bild: imgur

... sowas! <3

Bild

bild: imgur

Am besten hast du einen guten Draht zu Linkin Park. 

Animiertes GIF GIF abspielen

Awww.

Bild

Für Bücherwürmer. (Kauf ihm oder ihr aber bitte noch das Buch ohne Loch, sonst wird er/sie vermutlich Nein sagen.)

Bild

bild: imgur 

Das romantischste Monopoly der Welt.

Bild

bild: imgur 

Und wenn der Antrag gut war, endet er hoffentlich nicht damit. Oder vielleicht doch?

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: imgur 

(sim via imgur und BoredPanda)

Mehr davon: So machen Nerds Heiratsanträge

Das könnte dich auch interessieren:

«So sehen Depressionen aus» – Facebookpost einer jungen Frau geht viral

Link zum Artikel

Kann Basel YB wieder gefährlich werden? Alle Transfers der Super League im Überblick

Link zum Artikel

Mehr Spass! Hier kommen die 24 lustigsten Fails, die das Internet gerade zu bieten hat

Link zum Artikel

Kommen Sie, kommen Sie! PICDUMP!

Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

3
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
3Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • kiwitage 16.06.2016 20:47
    Highlight Highlight Also vo mer gäbts Schlegi bi Nr. 13.
    Das arme Buech so go verschandle.
  • WhySoSerious? 16.06.2016 17:48
    Highlight Highlight Das Harry Potter Buch ist echt clever! Schön ein Loch gemacht bis zum Kapitel "the unbreakable vow" (das unbrechbare Gelübde). Da hat sich wohl jemand richtig was überlegt! ☺️ 😉
    • unFayemous 24.06.2016 13:55
      Highlight Highlight Hoffe doch, dass keiner stirbt wenner sich scheiden will :/

Die Wunderwelt der Schweizerin – seit 1938 im einzig wahren Frauenheftli

Lasst euch mitnehmen. Auf eine kleine Lektürereise durch ein Stück Schweizer Medien- und Frauengeschichte. Willkommen in der «Annabelle»! Und in der Zeit unserer Grossmütter und Urgrossmütter.

Der Anlass für diesen Artikel ist eine persönliche Regung. Oder Aufregung. Weil ich hörte, dass die Redaktion des Schweizer Frauenmagazins «Annabelle» vom Verlagshaus Tamedia bis im Sommer halbiert wird. Was traurig ist. Denn wie lange kann sich ein halbiertes Medium noch halten? Ein Ende der «Annabelle» wäre allzu schade. Schliesslich lebt sie von allen deutschsprachigen Frauenzeitschriften schon am längsten. Wie grossartig – und gelegentlich kurios – ihre Geschichte ist, soll hier …

Artikel lesen
Link zum Artikel