Populärkultur
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Sag uns bitte, dass du das Gesicht in diesen 99 Dingen auch siehst. Bitte! 



Wir sind nicht allein auf dieser Welt. Sie sind überall. Schau dir nur mal diese Dinge mit Gesicht an! Und dann schickst du uns deine – damit wir uns nicht so blöd und paranoid vorkommen, weil wir überall diese fiesen Fratzen sehen.

Los geht's ... 

Bild

bild: imgur 

Bild

bild: imgur

Bild

bild: imgur

Bild

bild: imgur

Bild

bild: imgur

Bild

bild: imgur

Bild

bild: imgur

Bild

bild: imgur

Bild

bild: imgur

Bild

bild: imgur

Bild

bild: imgur

Bild

bild: imgur

Bild

bild: imgur

Mehr Dinge mit Gesichtern gibt es in der Slideshow

Unten geht's weiter ... 

Bild

bild: imgur

Bild

bild: imgur

Bild

bild: imgur

Bild

bild: imgur

Bild

bild: imgur

Bild

bild: imgur

Bild

bild: imgur

Bild

bild: imgur

Bild

bild: imgur

Bild

bild: imgur

Bild

bild: imgur

Bild

bild: imgur

Bild

bild: imgur

Bild

bild: imgur

Bild

bild: imgur

Bild

bild: imgur

Bild

bild: imgur

(sim)

Das könnte dich auch interessieren:

3 Punkte: Wie Kritiker über den Reichen-Report motzen – und was davon zu halten ist

Link zum Artikel

Ist die #10YearChallenge gefährlich? Die Fakten zum Internet-Phänomen

Link zum Artikel

Hunderte Millionen geklaute Zugangsdaten im Netz – so prüfst du, ob du gehackt wurdest

Link zum Artikel

Vor 50 Jahren: Als der Traum von der Schweizer Atombombe platzte

Link zum Artikel

Dieser Bündner Lokführer hat wohl gerade den besten Job der Welt

Link zum Artikel

Die Geschichte zu diesem Foto mit Pogba ist wirklich unglaublich lustig

Link zum Artikel

«Ken ist nur ihr schmuckes Anhängsel»: Soziologin über Geburtstagskind Barbie

Link zum Artikel

«Steigende Mieten!» – «Nur noch Beton!»: Das Streitgespräch zur Zersiedelungs-Initiative

Link zum Artikel

«Das Beste im Mann» – mit diesem Anti-Sexismus-Werbespot läuft Gillette voll in den Hammer

Link zum Artikel

Von frierenden Möpsen und fliegenden Vibratoren: Eine kleine Abrechnung mit Hollywood

Link zum Artikel

«Der grösste Fehlentscheid der NFL-Geschichte» – und natürlich wieder Brady

Link zum Artikel

9 simple WhatsApp-Kniffe, die nicht jeder kennt

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

9
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
9Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • stefstef 25.07.2016 20:39
    Highlight Highlight Ich sehe das Gesicht in diesen 99 Dingen auch.
    • purzelifyable 26.07.2016 18:18
      Highlight Highlight Bravo!
  • Minoe McLee 25.07.2016 11:20
    Highlight Highlight mmhm. Das ist ein Hobby von mir. echt jetzt.


    www.instagram.com/pareidolia_extended
  • Luca Brasi 25.07.2016 08:23
    Highlight Highlight I've got 99 things, but a face ain't one. :D
  • Kastigator 25.07.2016 08:05
    Highlight Highlight Ich sehe pro Ding nur ein (1) Gesicht, nicht Gesichter. Liegt das an meiner Wahrnehmung oder an euren zweifelhaften Deutschkenntnissen? "Heuer" meint dazu als Negativbeispiele: Sie stiegen auf die Rücken der Pferde. Die Hunde wedelten mit den Schwänzen.
    • Gähn on the rocks 25.07.2016 08:40
      Highlight Highlight uiuiui, watson. solches ist ein bitzeli peinlich. und herr kastigator ist ein kenner der deutschen sprache. gefällt mir.
    • Madeleine Sigrist 25.07.2016 09:15
      Highlight Highlight Da habt ihr recht. Peinlich? Naja, Fehler passieren. Ist jetzt angepasst. Vielen Dank.
    • pamayer 25.07.2016 16:10
      Highlight Highlight Danke Watson für's Fehler machen. Nicht alles so scheissperfekt.
  • joe 25.07.2016 07:11
    Highlight Highlight Welche Gesichter....?!?

Sieg Fail! Warum Rechtsextreme (sonst noch) Volldeppen sind

Nazis fehlt es nicht nur an Herz, Verstand und Sozialkompetenz, sondern offensichtlich auch an Sinn für Rechtschreibung. Immerhin haben wir einen Grund mehr (über sie) zu lachen, wenn sie nicht mal ihre eigenen Hetzparolen richtig schreiben können. 

Dass Nazis ihr eigenes Symbol nicht zeichnen können, beweisen auch die folgenden Bilder. Nach der Bildstrecke geht's weiter mit dem Artikel. 

(sim via buzzfeed und Hooligans gegen Satzbau) 

Artikel lesen
Link zum Artikel