Populärkultur
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Diese 20 Festival-Gadgets musst du kennen. Auch wenn einige davon ziemlich bescheuert sind



Nun gut, wir geben zu: Es gibt in dieser Liste zwei, drei (vier, fünf, sechs) Gadgets, die dir jetzt vielleicht nicht meeega sinnvoll erscheinen. Aber wir finden, du solltest sie trotzdem mindestens einmal gesehen haben.

1. Der leuchtende Hering: Damit du dein Zelt nachts wieder findest

Bild

Haben wollen? Sicher? Dann hier klicken. 

2. Diesen Zigarettenanzünder klaut dir keiner! Das Prinzip? Sonne + Spiegel + Fluppe = Brennende Zigarette

Bild

Zum Produkt.

3. Für die Nimmervollen: Der Bierbauch-Bierhalter

Bild

Zum Shop.

4. Das Büssli-Zelt

abspielen

Zum Produkt. Video: YouTube/Martin Monster

5. Das Melonen-Zelt

Bild

Hier geht's zum Onlinehändler.

6. Das Sch(l)af-Zelt

Bild

Zum Shop.

7. Zur Selbstkontrolle: Der Bierzähler

Bild

Haben wollen? Sicher? Dann hier klicken.

8. Der Schlafsack, den du nie wieder ausziehen willst

Bild

Hier geht's zum Onlinehändler.

9. NIEMAND KANN DICH MEHR STOPPEN: Die Plektrummaschine

Bild

Hier geht's zum Produkt.

10. Der Safe, der nicht nur deine Haut rettet

Bild

Haben müssen

11. Der Solar-Rucksack, der Stromspender

Bild

Hier geht's zum Onlinehändler.

12. Auch diese Solar-Taschenlampe macht den Akku wieder voll 

Bild

Hier geht's zum Onlinehändler.

13. Da kannst du noch so besoffen sein: Dieses Weinglas schüttest du bestimmt nicht aus

Bild

Hier geht's zum Onlinehändler.

14. Der Bier-Bierkühler. Da schmilzt das Männerherz, oder?

Bild

Hier geht's zum Onlinehändler.

15. Für die, die k(l)einen Penis haben: Der Urin-Trichter für schnelles und sauberes Wasserlassen

Bild

Hier geht's zum Onlinehändler.

16. Die Finken-Pariser: Zuverlässiger Schutz gegen jegliches Wäh am Boden

Bild

Hier geht's zum Onlinehändler.

17. Ein Like für ... eine Band vielleicht? Was du mit diesem Handschuh anfängst, musst du selbst herausfinden 

Bild

Hier geht's zum Produkt.

18. Die Sack-Wäsche mit integriertem Gummi-Waschbrett

Bild

Hier geht's zum Onlinehändler.

19. Die Solardusche: Wenn du nicht gerne mit anderen teilst

Bild

Hier geht's zum Onlinehändler.

20. Der aufblasbare Festival-Hammer. Für ... eigentlich nichts. 

Bild

Hier geht's zum Onlinehändler.

(sim)

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

5
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
5Alle Kommentare anzeigen

Happy Birthday, Nokia 3310! 13 Gründe, warum der Klotz das beste Handy ever ist

Das Nokia 3310 wird diese Woche 20 Jahre alt. Das Handy ist aber nicht nur eines der meistverkauften «Natels» dieser Zeit, sondern hat auch bis heute einen emotionalen Wert für alle 2000er-Teens, die damals ein solches besessen haben.

Hier also: 13 Gründe, warum das Nokia 3310 das Handy der Herzen ist – und bleibt.

Unten gehts weiter ...

Welches war eigentlich dein erstes Handy? Das 3310? Das 3330? Oder warst du nicht «so cool», und dein erstes Handy war ein Motorola oder ein Ericsson? Lass uns …

Artikel lesen
Link zum Artikel