Populärkultur
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Der Ohrwurm des Jahres. Video: YouTube/iamOther

Diesen Sound wird keiner los

«Happy» von Pharrell geht Ihnen langsam auf den Keks? Dann werden Sie uns für diese 9 Ohrwürmer hassen

Klicken und hören auf eigene Gefahr! Aber wenn Sie es tun, dann ohne Kopfhörer. Damit Ihre Arbeitskollegen auch was davon haben. 



Wir haben die Reddit-Community und den Kollegenkreis nach ihren grössten Hass-Ohrwürmern gefragt. Dann haben wir uns alle Songs angehört. Klar denken und weiterarbeiten war danach praktisch unmöglich. 

Und – trauen Sie sich?

1. «Ducktales – Woohoo!»

Das «Ducktales»-Intro. Video: YouTube/Justin Drummond

2. «Hinein ins Weekend-Fiiiläääään»

Es leben die Werbespots aus den 90ern! Quelle: YouTube/VintageVideo2000

3. «Mana Mana ba dee bedebe badebe»

... aus der «Sesamstrasse». Erinnern Sie sich? Quelle: YouTube/LadieMythana

4. «Es blühen die Mimosen wie ein Lächeln von dir»

Das Intro von «Tom & Jerry», gesungen von Udo Jürgens. Video: YouTube/Miguelos90

5. «C'mon Barbie, let's go party. Ah-ah-ah-yeah!»

«Barbie Girl» von Aqua. Video: YouTube/AquaVevo

6. «Na, na, na, na, na, LIFE!»

«Live is Life» von Opus.  Video: YouTube/opus

7. «[endlos nervige, schnell aneinander gereihte Saxophon-Klänge]»

Das Intro von «The Benny Hill Show». Video: YouTube/moonraker79

8. «Living in the gangsta's paradise»

Coolios «Gangsta's Paradise». Video: YouTube/BVMUndergroundHipHop

9. «[Lustiger 8-Bit-Sound]»

Der Original-«Sound» aus «Super Mario Bros.» Video: YouTube/Der MCD

Natürlich gibt es da noch einige mehr. Aber das wollten wir unserer Gehirnhälfte, die für die Ohrwürmer zuständig ist, nicht antun. Fühlen Sie sich aber frei, uns Ihre Songs ins Kommentarfeld zu posten. 

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com (umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

14 sehr gute Gründe, warum Ugg Boots untragbar sind 

Irgendjemand muss es doch mal sagen ... 

Man hat sich ja bemüht, sie wenigstens ein bisschen akzeptieren zu können, als Ende der Nullerjahre plötzlich alle jungen Frauen mit diesen australischen Schaffell-Tretern herum schlurften. Blöderweise sind die Ugg Boots auch dieses Jahr noch nicht ausgestorben. Die Schafe wahrscheinlich schon – die Schuhe nicht.

Hier also ein paar sehr gute Gründe, warum Uggs dieses Jahr ihre letzte Saison feiern sollten. 

So. Jetzt darfst du schreiben, wie dumm …

Artikel lesen
Link zum Artikel