DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Weinende Statue

Furchtbares Andenken an Kurt Cobain

25.02.2014, 17:1026.02.2014, 17:54
  • Kurt Cobain wäre am 20. Februar 47 Jahre alt geworden. Deshalb widmete ihm seine Heimatstadt Aberdeen in Washington eine Statue und kürte den Todestag zum «Kurt Cobain Day».
  • Es hagelt Kritik: Die Darstellung des Musikers mit Tränen in den Augen sei zu unangemessen für den Lead-Sänger von Nirvana, der sich 1994 das Leben nahm. Zumal seine Beziehung zu seiner Heimat stets gestört gewesen sei: Er nannte sie «Twin Peaks in öde».
  • Stellvertretend ätzte das deutsche Magazin Vice: «Oh, und dann gab es da ja noch die Enthüllung dieser unglaublich kitschigen Statue von ihm im Aberdeen Museum of History.»

Weiterlesen auf Vice

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

TikTok-Ramen-Hacks mit ... Schmelzkäse, Mayo, Zucker ... SERIOUSLY?
Widerstand ist zwecklos. Eine neue TikTok-Challenge steht an. Dieses Mal muss Baroni Instant-Nudeln pimpen ... aber bloss mit was für Zutaten?!

Instant-Ramen! Grundnahrungsmittel von Studi-WGs in aller Welt! Und mit wenigen, kleinen Kniffs lässt sich aus einem solchen bescheidenen Instant-Nudelsüppchen ein Festessen hinzaubern!

Zur Story