DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

After-Show-Party der Grammys: McCartney? Kenn ich nicht. Kommst hier nicht rein!

17.02.2016, 00:1217.02.2016, 10:49

Selbst ein Weltstar wie Paul McCartney hat offenbar nicht zu jeder Party Zugang: Die Promi-Webseite «TMZ.com» veröffentlichte am Dienstag ein Video, auf dem zu sehen sein soll, wie der Ex-Beatle und seine Begleiter von einem Türsteher in Hollywood abgewiesen werden.

Der Vorfall soll sich am Montagabend nach der Grammy-Verleihung bei einer Party von Rapper Tyga im Nachtclub The Argyle ereignet haben. In dem Video sind auch der Musiker Beck und Foo-Fighters-Schlagzeuger Taylor Hawkins zu sehen.

Der 73-jährige McCartney reagierte laut «TMZ.com» überrascht, aber mit Humor. Wie VIP müssten sie wohl sein, scherzte der Star demnach. «Wir brauchen einen weiteren Hit», hört man den Grammy-Preisträger im Video sagen. Nach wenigen Minuten zog die Gruppe ab.

Mit Rapper Tyga als Gastgeber der Grammy-Party war die Entscheidung des Türstehers anscheinend nicht abgesprochen. «Warum sollte ich Paul McCartney den Zugang verwehren», twitterte Tyga am Dienstag. «Er ist eine Legende.» (wst/sda/dpa)

Musik

Alle Storys anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
17 spannende Behind-the-Scenes-Bilder deiner Lieblingsfilme

Jack Sparrow segelt durch die Karibik, Hermine lernt in Hogwarts zaubern und James Bond ist im Auftrag Ihrer Majestät auf der ganzen Welt unterwegs – Filme entführen Fans in träumerische Fantasiewelten. Fantasiewelten, die hinter der Kamera nicht immer so magisch aussehen und teilweise aufwendig konstruiert werden müssen.

Zur Story