Populärkultur
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Kim will ihr Markenzeichen verkleinern. IHR GESICHT??? Ähhh, nein ....



Kim Kardashian und die Mode

Kim Kardashian waves from the backseat of a vintage car at the seafront Malecon in Havana, Cuba, May 5, 2016. REUTERS/Stringer EDITORIAL USE ONLY. NO RESALES. NO ARCHIVE     TPX IMAGES OF THE DAY

Was für eine geile Kiste! Ein Oldtimer (das Auto, nicht die Kardashian) mit Kim in Havanna auf Kuba.
Bild: STRINGER/REUTERS

«Shocking Plan» titelt «Radar Online». «Gebt diesen Backen einen Abschiedskuss»: Kim Kardashian will ihr Markenzeichen – das ausladende Hinterteil – verkleinern. Zwar hat sie nach der Geburt des zweiten Kindes das Zielgewicht von 61 Kilo erreicht, aber die Sitzfläche ist ihr immer noch zu ausgedehnt.

«Ich will meinen Hintern verlieren», sagte die 35-Jährige gemäss «Radaronline» am Rande des Vogue Festivals in London. «Nicht den ganzen natürlich», ergänzte sie, «aber es ist unheimlich, wie sich der Körper nach Schwangerschaften verändert».

Spätestens im August werde das Reality-Sternchen wieder ein normalgrosses Heck haben, prophezeiten Kommentatoren: «Sie lässt sich einfach die Implantate entfernen.» Schade, dass das Zeug nicht an anderer Stelle helfen kann: Durch Kopfsilikon ist ja leider noch niemand schlauer geworden.

Diese Komikerin veräppelt Promis auf Instagram beinahe perfekt

(sda/aargauerzeitung.ch/phi)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

People-News

Billie Eilish kündigt Doku für Februar an: «Ich habe Angst vor Monstern»

US-Sängerin und Songwriterin Billie Eilish hat für Ende Februar das Erscheinen eines Dokumentarfilm über sich und ihr Leben als Pop-Superstar angekündigt. Die Doku «Billie Eilish: The World's A Little Blurry» werde beim Apple-Streamingdienst Apple TV Plus am 26. Februar erscheinen, gab Eilish am Dienstag auf Instagram bekannt.

Dazu stellte sie einen knapp zweiminütigen Trailer als Vorgeschmack auf den filmischen Einblick in ihr Leben:

Darin ist sie in Heimvideos als ein kleines Mädchen zu sehen, …

Artikel lesen
Link zum Artikel