Populärkultur
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Carlos Leal zum zweiten Mal Papa: «Die kleine Tyger Joy Leal ist das!»



Der Westschweizer Schauspieler Carlos Leal ist zum zweiten Mal Vater geworden. Seine Frau Jo Kelly brachte am Sonntag um 1.40 Ihr in Los Angeles eine Tochter zur Welt.

ZURICH, SWITZERLAND - SEPTEMBER 24:  Actor Carlos Leal attends the 'The Man Who Knew Infinity' Premiere And Opening Ceremony during the Zurich Film Festival on September 24, 2015 in Zurich, Switzerland. The 11th Zurich Film Festival will take place from September 23 until October 4.  (Photo by Lennart Preiss/Getty Images)

Stolzer Papa: Carlos Leal
bild: Getty Images Europe

«Die kleine Tyger Joy Leal ist das!» liess der 46-Jährige über sein Management ausrichten, wie «SI online» berichtet. «Die Leal-Familie freut sich ganz ausserordentlich über ihren Zuwachs, ein wunderschönes Mädchen!» Leals und Kellys Sohn Elvis ist 5-jährig.

Doch nicht nur familiär hat Leal derzeit grosses Glück. Auch beruflich ist er erfolgreich, hat er doch eine Rolle in der US-amerikanischen Krimi-Serie «Criminal Minds» ergattert.

Leal hat 2006 den Schweizer Filmpreis für die beste Hauptrolle in Samirs «Snow White» erhalten. Er ist aber auch Sänger. Einst war er Mitglied der Westschweizer Hip-Hop-Band Sens Unik. Anfang 2015 hat er sein erstes Solo-Album «Reflections» veröffentlicht.

(aargauerzeitung.ch)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

0815-Schneefiguren kann jeder – staune über diese 27 Meisterwerke!

Wie viele Schneefiguren hast du in deinem Leben bereits gesehen? Bleibst du überhaupt noch deswegen stehen, um ihn dir vielleicht genauer anzusehen?

Eines können wir mit Sicherheit sagen, bei diesen Schneefiguren würdest du es bestimmt tun. Denn sie sind alles andere als 0815.

(smi)

Artikel lesen
Link zum Artikel