Populärkultur
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Lieber Gott im Himmel, schenke ihnen bitte bald das Schamgefühl



Vera Dillier hat eine enge Liebesbeziehung. Und zwar mit dem «Blick», der der «Jetsetterin», deren «Alter geheim» sein soll, immer wieder prominenten Platz bietet, damit sie ein paar intime Details vor uns ausbreiten kann. Im Februar etwa rannte das frühere Model zum Boulevardblatt, weil sie sich neu verliebt hatte. In Josef, 29 Jahre alt. Ein tschechisches Model, er arbeitet in Hamburg als Makler.

abspielen

Bodenständig, sympathisch, Porsche, äh, posh: Obwohl Dillier nach eigener Aussage «Millionen verdient» hat, macht sie Werbung für Autowaschanlagen. Thumbs up! video: youtube/autostop ag

«Er schrieb mir oft. Erst nach der Trennung von Felix habe ich ihm geantwortet. Im Januar hat es bums gemacht», sagte sie damals. Und: «Wir gehen auf Rutsch­bahnen und vernaschen uns bei jeder Gelegenheit.» Für die «Schweizer Illustrierte» liess sich Madame danach mit ihrem Josef in der Badewanne filmen, Nippelblitzer inklusive. Da hat sich schon der eine oder andere Kirchgänger gefragt: Himmelherrgott, muss das denn wirklich sein?

Und nun hat der «Sonntagsblick» nochmal vorsichtig nachgefragt, wie es denn einen Monat später so bei dem tollen Traumpaar läuft. Das Wichtigste zuerst: Dillier hat mit Josef «besonders schönen und intensiven» Geschlechtsverkehr. Und für ihren Gespielen ist es «der interessanteste Sex, den ich je hatte». Wow, wie ... interessant!

Bild

So ... verliebt zeigen sich die Dillier und der Josef, der übrigens seinen Nachnamen nicht nennen will, im «Sonntagsblick». bild: watson

Die Dillier bekommt ausserdem erneut die Chance, ihren Ex zu dissen («Nachdem ich im Frühling von meinem langjährigen Partner Felix Guyer hintergangen wurde, habe ich [Josef] dann mal zurückgeschrieben.») und Josef bekommt indirekt die Chance, sich zu seinen Gefühlen zu äussern («Junge Frauen hätten ihn nie interessiert, meinte er schon zu Beginn unserer Beziehung. Er brauche eine richtige Frau an seiner Seite», sagt Vera.).

Und was gab es sonst noch «Interessantes» – neben ein paar «rassigen» Bildern dieses Traumpaars? Ein Quiz sagt mehr als 1000 Worte! Voilà:

Quiz
1.Im Bild: Vera Dillier und Prinz Albert von Monaco 1992 in St. Moritz. Wie alt ist die Frau eigentlich?
Prinz Albert von Monaco und Jetsetterin Vera Dillier, links, am Bob-Weltcup-Finale am 27. Februar 1992 in St. Moritz. Das Fuerstentum Monaco besitzt seit 1987 eine eigene Bob-Mannschaft. (KEYSTONE/Str) ===  ===
KEYSTONE
61
65
68
Bitte, watson, ihr Alter ist geheim!
2.Das war ein bisschen link von uns, denn das Alter ist nicht 68, sondern geheim. (Hoppla, erst lesen nach Beantwortung der ersten Frage!) Nun aber im Ernst: Wie sehr kümmert es Dillier, was andere von ihr denken?
Vera Dillier, Jetsetterin, Autorin und Buchhaendlerin, posiert vor einem glaenzenden roten Tuch, aufgenommen im Dezember 2001. (KEYSTONE/Martin Ruetschi) : DIA, Mittelformat]
KEYSTONE
Eine ganze Menge, sonst würde sie um ihr komisches Alter nicht so ein Buhei machen.
Es kümmert sie ohne Ende, sonst würde sie ja nicht dauernd zur Presse rennen.
Einen Scheissdreck kümmert sie das, Haters!!!
Es kümmert sie «keinen Deut».
3.Wie heisst der neue Prachtbursche an der Seite von Vera Dillier?
Bild zur Frage
Felix Guyer
Ödipus
Jesus Luz
Josef
4.Und was ist Josef (Hoppla, bitte erst nach Beantwortung der vorherigen Frage lesen) laut der Dillier sicherlich nicht?
A model displays a creation as part of the Gucci Autumn/Winter 2015 /16 collection during Milan Fashion Week, February 25, 2015.  REUTERS/Alessandro Bianchi (ITALY - Tags: ENTERTAINMENT FASHION)
X90015
Ein Pantoffelheld
Eine Frau
Ein Heiratsschwindler
Ein Toyboy oder Gigolo
5.Weil sie ihren Schnügel Josef kennenlernen durfte, hat Dillier eine Reise nach Argentinien abgesagt. Was wollte sie dort laut «Blick» machen?
01.07.2014; Sao Paulo; Fussball - WM Brasilien 2014 - Argentinien - Schweiz;Feature Argentinien Fans (Insidefoto/freshfocus)
Insidefoto
Sie wollte dort reifen.
Eine ausgiebige Schönheits-OP
Riots! Derbe, fette Riots!
Sex-Urlaub
6.Was haben die Dillier und der Josef?
Vera Dillier, Autorin und Jetsetterin hat einen neuen Beruf gefunden. Sie ist am 15. September 2000 spontan bei der Fer'schen Buchhandlung in St. Gallen als Buchhaendlerin eingesprungen. (KEYSTONE/Regina Kuehne)
KEYSTONE
Mega-Interesse an Literatur
Sex. Extremen Sex!
Wurden beide zu heiss gebadet.
Eine Art telepathische Verbindung
7.Was ist Dillier nicht, auch wenn sie einige nach ihrer Aussage dafür halten?
Die St. Moritzer Jetsetterin Vera Dillier bei der Stimmabgabe im Wahllokal in St. Moritz, am Sonntag, 03. Maerz 2013. Im Zentrum der Abstimmung in Graubuenden steht die Kandidatur zu Olympischen Winterspielen in Graubuenden 2022. (KEYSTONE/Arno Balzarini)
KEYSTONE
Dezent
Stilvoll
Introvertiert
Dumm
8.Es ist ihr zwar egal – aber Dillier wird oft ...
Vera Dillier, Jetsetterin, Autorin und Buchhaendlerin, posiert mit einer Krone auf einem glaenzenden roten Tuch, aufgenommen im Dezember 2001. (KEYSTONE/Martin Ruetschi) : DIA, Mittelformat]
KEYSTONE
ausgelacht.
bemitleidet.
negiert.
unterschätzt.
DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com (umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Analyse

«Da gibt es keine Magie» – warum Julius Nättinen der gefährlichste Spieler der Liga ist

Der finnische Stürmer Julius Nättinen wird allen Vorschusslorbeeren gerecht und schiesst bei Ambri-Piotta Tor um Tor. Wir suchen nach Gründen für den Torrausch – in den Analytics, aber auch bei Teamkollegen und Nättinen selbst.

Zehn Spiele, zwölf Tore. Das ist die unfassbare Ausbeute von Julius Nättinen. Der finnische Stürmer musste grosse Erwartungen erfüllen und hat diese aber bereits übertroffen. Nachdem er den Saisonstart wegen einer leichten Blessur noch verpasst hatte, schiesst er nun mehr als ein Tor pro Spiel.

Wie ist das möglich? Dieser Frage wollen wir auf den Grund gehen. Dafür ziehen wir einerseits Statistiken zu Rate, sprechen aber auch mit Leuten, die Nättinen schon gut kennen: einem Scout, einem …

Artikel lesen
Link zum Artikel