Populärkultur
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Jennifer Aniston ist «nicht schwanger» – aber dafür hat sie «die Schnauze voll»



Justin Theroux, left, and Jennifer Aniston arrive at the 20th annual Critics' Choice Movie Awards at the Hollywood Palladium on Thursday, Jan. 15, 2015, in Los Angeles. (Photo by Jordan Strauss/Invision/AP)

Werden täglich von «aggressiven Fotografen» drangsaliert: Justin Theroux und Jennifer Aniston.
Bild: Jordan Strauss/Invision/AP/Invision

US-Schauspielerin Jennifer Aniston dementiert Medienberichte, wonach sie schwanger sei, und geht mit Boulevard-Medien hart ins Gericht. «Für das Protokoll, ich bin nicht schwanger. Ich habe die Schnauze voll.»

Sie habe genug von «sportsähnlicher Kontrolle», die jeden Tag unter dem journalistischen Deckmantel daherkomme, schrieb Aniston in einem Aufsatz, den sie am Dienstag in der Huffington Post veröffentlichte. Jeden Tag würden ihr Ehemann und sie «von Dutzenden aggressiven Fotografen» ausserhalb ihres Hauses «gepfählt», um irgendein Foto zu bekommen.

Jennifer Aniston ist schwanger – zum hunderttausendsten Mal

Die Art, wie die Medien sie darstellten, sei «einfach eine Reflexion dessen, wie wir Frauen generell sehen und darstellen», so die 47-Jährige. In den vergangenen Monaten sei ihr klargeworden, wie sehr wir «den Wert einer Frau» darüber definierten, ob sie verheiratet sei und Kinder habe.

Sie sei sich klar darüber, dass sich die Praktiken der Boulevardmedien nicht änderten. Sie hoffe aber, dass die Klatschpresse eines Tages gezwungen werde, die Welt «durch eine andere, vermenschlichte Linse» zu sehen, wenn Verbraucher «aufgehört haben, diesen Blödsinn zu kaufen».

(sda/aargauerzeitung.ch)

Das könnte dich auch interessieren:

Wie ich nach 3 Stunden Möbelhaus von Wolke 7 plumpste

Link zum Artikel

Die Fallzahlen steigen wieder leicht an – so sieht's in deinem Kanton aus

Link zum Artikel

Der Mann, der es wagt, Trump zu widersprechen

Link zum Artikel

Magic Johnson vs. Larry Bird – ein College-Final als Beginn einer grossen Sportrivalität

Link zum Artikel

4 Gründe, weshalb die Corona-Zahlen des BAG wenig mit der Realität zu tun haben

Link zum Artikel

Wie ansteckend sind Kinder wirklich? Was die Wissenschaft bis jetzt dazu weiss

Link zum Artikel

Das iPad kriegt Radar? Darum ist der Lidar-Sensor eine kleine Revolution

Link zum Artikel

Lasst meinen Sex in Ruhe, ihr Ehe- und Kartoffel-Fanatiker!

Link zum Artikel

So lief Tag 1 nach Bekanntgabe der «ausserordentliche Lage» für die Schweiz

Link zum Artikel

Corona International: EU beschliesst Einreisestopp ++ Italien mit 345 neuen Todesopfern

Link zum Artikel

Die Schweiz befindet sich im Notstand – die 18 wichtigsten Antworten zur neuen Lage

Link zum Artikel

19 verbrannte Leichen in Mexiko gefunden

Link zum Artikel

Ein Virus beendet Jonas Hillers Karriere: «Es gäbe noch viel schlimmere Szenarien»

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

0815-Schneefiguren kann jeder – staune über diese 27 Meisterwerke!

Wie viele Schneefiguren hast du in deinem Leben bereits gesehen? Bleibst du überhaupt noch deswegen stehen, um ihn dir vielleicht genauer anzusehen?

Eines können wir mit Sicherheit sagen, bei diesen Schneefiguren würdest du es bestimmt tun. Denn sie sind alles andere als 0815.

(smi)

Artikel lesen
Link zum Artikel