DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Lena Dunham (zweite von links) mit ihren «Girls» Zosia Mamet, Allison Williams und Jemima Kirke.<br data-editable="remove">
Lena Dunham (zweite von links) mit ihren «Girls» Zosia Mamet, Allison Williams und Jemima Kirke.
Bild: Getty Images North America

Wenn Lena Dunham nicht grad an ihren Moves feilt, unterstützt sie Hillary Clinton im Wahlkampf

17.12.2015, 16:39

Dank ihrer  HBO-Serie «Girls» ist sie ein Superstar. Eine wunderbar entwaffnende Autobiographie mit dem Titel «Not that Kind of Girl» hat sie auch geschrieben. Lena Dunham ist die lustige Frau ohne Hemmungen, die alles an und in sich unverfroren zeigt, und dies in aller Unzulänglichkeit, die so eine ehrliche Offenheit mit sich bringt. 

Gestern zum Beispiel war sie zu stolz auf ihre Moves, als dass sie dieses Gif der Welt hätte vorenthalten können: 

Heute erkennt sie ihre Ähnlichkeit mit dem Baby Grinch. Und fühlt sich so verstanden wie nie. 

Und wenn sie nicht gerade herumblödelt oder wunderbare Kunst schafft, dann unterstützt sie Hillary Clinton im Wahlkampf. Anfang Januar wird sie in Iowa City für die US-Präsidentschaftskandidatin eine Rede halten. 

(rof)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Es schneit! Erkennst du alle 10 winterlichen Dinge unter den Feldern?

Heute gab's den ersten Schnee! Passend dazu suchen wir im neuen Aufgedeckt Dinge, die in der kalten Jahreszeit nicht wegzudenken sind. Ob Aktivität, Gaumenschmaus oder Utensil – an diesen 10 Sachen kannst du dich in den nächsten Monaten erfreuen oder zumindest machen sie die Kälte um einiges erträglicher ...

Zur Story