Populärkultur
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Johnny Depps Frau will sich Anklage in Australien stellen



Cast member Johnny Depp and his actress wife Amber Heard arrive for the British premiere of the film

Johnny Depp und Amber Heard im Oktober 2015 in London.
Bild: SUZANNE PLUNKETT/REUTERS

Der Streit um die Hunde von US-Schauspieler Johnny Depp (52) und seiner Frau Amber Heard (29) soll im nächsten Jahr in Australien vor Gericht kommen. Wann das Verfahren wegen Verstosses gegen die Quarantänegesetze beginne, sei noch unklar, sagte die Richterin.

Heard wolle sich dann selbst persönlich vor Gericht in Southport an der Ostküste verteidigen, sagte ihr Anwalt nach Angaben der Zeitung «Courier Mail» vom Montag. Ihr drohen bei einem Schuldspruch bis zu zehn Jahre Haft und eine hohe Geldstrafe. Die Medien gehen davon aus, dass auch Johnny Depp als Zeuge kommt.

Heard ist als Halterin der Terrier Pistol und Boo angeklagt, die Tiere im Frühjahr ohne Lizenz im Privatjet nach Australien gebracht zu haben. Sie schaffte die Hunde nach der Drohung der Behörden, sie einzuschläfern, wieder ausser Landes.

Australien hat strikte Gesetze zum Schutz seiner einzigartigen Flora und Fauna. Damit soll verhindert werden, dass dort nicht vorkommende Keime und Bakterien eingeschleppt werden und heimische Tiere und Pflanzen bedrohen. (aargauerzeitung.ch)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Cute News

15 lustige Bilder von Tieren, die auf frischer Tat ertappt wurden 

Cute news, everyone! Man kennt das: Da wird man auf frischer Tat ertappt und muss dann irgendwie mit der Situation klarkommen. Bei Tieren ist das nicht anders:

Artikel lesen
Link zum Artikel