Populärkultur
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Waltz über Farage: «Die Ober-Ratte verlässt das sinkende Schiff»



This image released by Warner Bros. Entertainment shows Christoph Waltz in a scene from

Christoph Waltz hätte eigentlich über seinen neuen Film «The Legend of Tarzan» sprechen sollen.
Bild: AP/Warner Bros. Entertainment

Der deutsch-österreichische Schauspieler Christoph Waltz hat eine deutliche Meinung über den Brexit. Nicht gerade schmeichelhaft äusserte er sich über den Ukip-Chef Nigel Farage. Zu Farages Rücktritt sagte der 59-Jährige dem TV-Sender Sky News: «Nun, natürlich würde die Ober-Ratte das sinkende Schiff verlassen. Das ist unvermeidlich.»

Mit den Verantwortlichen der «Leave»-Kampagne geht der Hollywoodstar hart ins Gericht: «Sie haben versucht, es als einen heldenhaften Abgang darzustellen, aber es ist das Eingeständnis eines Debakels. Man klemmt den Schwanz ein und verlässt das sinkende Schiff, wie es Ratten nun mal tun.»

Actor Christoph Waltz poses for photographers during a photo call for The Legend of Tarzan, on the roof top of a central London hotel, ahead of the European premiere, Monday, July 4, 2016. (Photo by Joel Ryan/Invision/AP)  -

Waltz am 4. Juli in London: Wäre er Brite, hätte er mit Überzeugung gegen den Brexit gestimmt. Bild: Joel Ryan/Invision/AP/Invision

Und weiter ätzte der Schauspieler: «Man hinterlässt einen Scherbenhaufen, den andere wegräumen müssen, und zieht sich in ein anderes, profitables Geschäftsfeld zurück. Das zeigt, wie jämmerlich diese Leute sind – dass sie nicht zu dem stehen, was sie angerichtet haben.»

Waltz gab in dem Interview weiter zu, «etwas zu emotional» auf den Brexit zu reagieren, weil er die «abgrundtiefe Dummheit» nicht begreifen könne.

abspielen

Trailer von «The Legend of Tarzan». YouTube/Warner Bros. Pictures

(sda/aargauerzeitung.ch/phi)

Das könnte dich auch interessieren:

Röstigraben im Bundeshaus: «Sobald ich auf Deutsch wechsle, sinkt der Lärm um 10 Dezibel»

Link zum Artikel

So erklärt das OK der Hockey-WM in der Schweiz die Ähnlichkeit zum Tim-Hortons-Spot

Link zum Artikel

Die Geschichte von «Ausbrecherkönig» Walter Stürm und seinem traurigen Ende

Link zum Artikel

«Informiert euch!»: Greta liest den Amerikanern bei Trevor Noah die Leviten

Link zum Artikel

Keine Angst vor Freitag, dem 13.! Diese 13 Menschen haben bereits alles Pech aufgebraucht

Link zum Artikel

Der Kampf einer indonesischen Insel gegen den Plastik

Link zum Artikel

«Ich bin … wie soll ich es sagen … so ein bisschen ein Arschloch-Spieler»

Link zum Artikel

Alles, was du über die neuen iPhones und den «Netflix-Killer» von Apple wissen musst

Link zum Artikel

15 Bilder, die zeigen, wie wunderschön und gleichzeitig brutal die Natur ist

Link zum Artikel

Shaqiri? Xhaka? Von wegen! Zwei Torhüter sind die besten Schweizer bei «FIFA 20»

Link zum Artikel

Biden, Warren oder Sanders? Das Rennen der Demokraten wird zum Dreikampf

Link zum Artikel

Jack Ma tritt als Alibabas Vorsitzender offiziell zurück, aber ...

Link zum Artikel

Das sind die 50 besten Spieler in «FIFA 20» – Piemonte Calcio zweimal in den Top 15

Link zum Artikel

12 neue Serien, auf die du dich im Herbst freuen kannst

Link zum Artikel

In China sind gerade 100 Millionen Schweine gestorben – das musst du wissen

Link zum Artikel

Hat Bill Gates ein schmutziges Geheimnis?

Link zum Artikel

In Jerusalem verschwinden hunderte Katzen auf mysteriöse Weise – was ist bloss los?

Link zum Artikel

«... dann laufen sie hier 3 Tage besoffen mit geklauten Stadion-Dingen rum»

Link zum Artikel

Mit 16 der jüngste Torschütze in Barças Klub-Geschichte – 8 Fakten zu Ansu Fati

Link zum Artikel

Boris Johnson verliert wegen eines Überläufers die Mehrheit und ist jetzt in argen Nöten

Link zum Artikel

Ausschreitungen bei Demo in Zürich

Link zum Artikel

Xherdan Shaqiris Alleingang ist ein fatales Zeichen

Link zum Artikel

Auch Android und Windows von massivem Hackerangriff betroffen – was wir bislang wissen

Link zum Artikel

«Diese Wahlen widerlegen eine oft genannte These über die AfD»

Link zum Artikel

Wawrinka über Djokovic: «Dass er den Platz so verlassen muss, ist natürlich nicht schön»

Link zum Artikel

«Soll ich die offene Beziehung mit dem 10 Jahre Älteren beenden?»

Link zum Artikel

Messi darf Barça ablösefrei verlassen +++ Pa Modou wieder beim FC Zürich

Link zum Artikel

Kim Tschopp zeigt den grossen Unterschied zwischen Realität und Instagram

Link zum Artikel

Wie viel Schweizer Parteien auf Facebook ausgeben – und warum wir das wissen

Link zum Artikel

Der Roadie, der mich Backstage liebte (und mir biz Haare ausriss)

Link zum Artikel

Für Huawei kommts knüppeldick – neue Handys müssen auf Google-Apps verzichten, sagt Google

Link zum Artikel

Die Hockey-WM lehnt den «Eisenbahn-Deal» ab – und das ist schlicht lächerlich

Link zum Artikel

Netflix bringt 10 Filme in die Kinos – und die hören sich grossartig an

Link zum Artikel

Verrückt, aber wahr – Stuckis Sieg, der keiner war

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

19
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
19Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • pamayer 06.07.2016 09:42
    Highlight Highlight Die abgrundtiefe Dummheit.

    Leider sehr schön gesagt.
  • FuriousPete 05.07.2016 18:27
    Highlight Highlight Total unsympathisch. Ich mochte ihn eigentlich..
    • Normi 06.07.2016 01:09
      Highlight Highlight @FuriousPete

      er hat die "Rechten" nur gespielt ;-)
    • paddyh 06.07.2016 07:52
      Highlight Highlight Haha Normi. Danke für den :)
  • Spooky 05.07.2016 17:44
    Highlight Highlight «Die Ober-Ratte verlässt das sinkende Schiff»

    Mitten im Ozean ;-)
  • Marc A. 05.07.2016 16:47
    Highlight Highlight Alles eine Frage der Perspektive. Das "sinkende" Schiff könnte die EU oder England sein. In ein paar Jahren wissen wir mehr.
    • Don Alejandro 06.07.2016 07:38
      Highlight Highlight Es wid ganz sicher England sein. Gärtchdenken in einer globalisierten Welt, das kommt nicht gut.
  • Albi Gabriel 05.07.2016 15:37
    Highlight Highlight Wieso ist die Meinung eines sehr guten österreichischen Schauspielers, der in letzter Zeit primär in den USA arbeitete von so grosser Bedeutung, dass daraus ein Artikel entstehen muss?
    • TanookiStormtrooper 05.07.2016 15:58
      Highlight Highlight Er hat lange in London gelebt...
    • LandeiStudi 06.07.2016 02:31
      Highlight Highlight @geshitstormt
      Made my day
      Syria's Assad: Brexit vote shows UK leaders 'disconnected from reality'
      😂😂😂😂😂😂
  • ralfre 05.07.2016 14:35
    Highlight Highlight Er hat ja schon recht.
  • aschgyyge 05.07.2016 14:30
    Highlight Highlight à votre famille et à vos vaches je dis bravo
    • Patrick Jäggi 05.07.2016 16:11
      Highlight Highlight mich nimmts :D
    • Calvin Whatison 06.07.2016 09:05
      Highlight Highlight @ashgyyge : so hot 😂😂😂😂 made my Day 😂👌
  • Normi 05.07.2016 14:05
    Highlight Highlight Ich mochte Ihn schon als Schauspieler jetzt noch mehr
    • Randy Orton 05.07.2016 14:47
      Highlight Highlight Er ist sonst als Person in Interviews oft ein sehr mühsamer Charakter, aber hier doch ganz sympathisch.
    • kurt3 05.07.2016 18:09
      Highlight Highlight Calling Boris , Cameron , Farage rats , is insulting rats.
    • Tower204CH 05.07.2016 20:10
      Highlight Highlight @Randy ich lieb das interview als sich von Beltracci protestieren läst.
      Einfach nur Weltklasse.
    Weitere Antworten anzeigen

Neue Liste zeigt: So absurd viel verdienen die bestbezahlten Film- und Serien-Stars

Auch in Zeiten der Streaming-Dienste und rückläufiger Kinoeinnahmen verdienen sich Schauspieler und Schauspielerinnen eine goldene Nase. Das geht aus einem neu publizierten Übersicht des Forbes Magazine hervor.

Wie jedes Jahr hat sich das Magazin angeschaut, wer aktuell zu den Top-Verdienern im Schauspielbusiness gehört und die Resultate publiziert. Berücksichtigt wurde der Zeitraum zwischen dem 1. Juni 2018 und 1. Juni 2019.

Artikel lesen
Link zum Artikel