Populärkultur
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Warum «Bachelor»-Nicole mit Hitler und Christoph Daum voll auf einer Linie liegt

23.11.15, 11:49 24.11.15, 01:22


So ein Hitler-Vergleich hinkt ja in der Regel immer. Wer kann schon zu Lebzeiten (oder posthum) ein dermassen grosses Arschloch sein? «Bachelor»-Kandidatin Nicole kann dem Führer da nicht das Wasser reichen. Er ist ja bekanntlich auch schon tot. Aber dennoch hat die Dame mit dem Diktator etwas gemeinsam: Irgendjemand fälscht ihre Dokumente!

Bei Hitler waren es die Tagebücher, bei Nicole ist es der Studenten-Ausweis – noch ist ihr Leben nicht interessant genug, um ihre Memoiren nachzumachen. Noch! Denn Nicole arbeitet fleissig daran, sich so interessant wie möglich zu machen – und schreckt auch vor der Vorspielung falscher Tatsachen nicht zurück. Wenn der Blick nicht nachgefragt hätte, wäre sie mit der Masche auch noch durchgekommen.

Nicole hat zwei gute Argumente für ein Leben als TV-Promi. Sie lügt, und es ist ihr nicht mal peinlich.
bild: 3+

Nicoles Studenten-Bescheinigung hielt einer kritischen Prüfung der Medizinischen Universität Wien nicht statt. Sie ist quasi durchgefallen. «Unter dem Namen Nicole K.* gibt es keine Studentin an der Medizinischen Universität Wien, ihre Matrikelnummer existiert nicht», sagte Johannes Angerer, Leiter Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit der Universität. Ihr gefälschter Studentenausweis sei aber gut gemacht. Genau wie die Hitler-Tagebücher! 

Die schlechte Nachricht: Nicole hat gelogen. Die gute Nachricht: Niemand muss fürchten, halb bewusstlos in ein Spital eingeliefert zu werden, um sich dann wehrlos unter den Fittichen der anästhetischen Ärztin aus der TV-Kuppelshow wiederzufinden. Als sei man nicht schon genug gestraft damit, reif für das Krankenhaus zu sein.

Und nun? Macht die «Bachelor»-Brezel den Christoph Daum? Gibt sie lachend zu, dass das «im nachhinein ein Fehler» war? 

Nö. Nicole bleibt dabei: «Ich studiere», trözelt sie den «Blick»-Kollegen in den Notizblock. Mhhh, ohne jetzt übertriebene Analogien bemühen zu wollen: Hitler hat in seiner Neujahrsansprache 1945 auch noch vom Sieg gesprochen. Und war der nicht auch Österreicher? So wie Nicole? Falls ihr Pass nicht auch gefälscht ist, heisst das. Vielleicht heisst sie ja nicht mal Nicole?!? Weiss der Volksmund nicht, das erste Opfer des Krieges ist immer die Wahrheit? Sind wir dann nicht schon wieder bei Hitler? Eben! Der Kreis schliesst sich! 

Umfrage

Wie findest du den Vergleich zwischen Nicole und Hitler?

  • Abstimmen

1,600 Votes zu: Wie findest du den Vergleich zwischen Nicole und Hitler?

  • 33%Geht gar nicht! Hitler war ein Mann, der nie beim «Bachelor» mitgemacht hätte.
  • 6%Ich finds voll daneben! Hitler war doch aus Nazideutschland?!!!
  • 7%Die Haaranalye, die ich hab' machen lassen, das muss man im nachhinein sagen, das war ein Fehler!
  • 27%Wer ist Nicole?
  • 6%Wer ist Hitl.... Ach, stimmt ja!
  • 21%Mir ist alles egal, oder ich stehe nicht zu (m)einer Meinung, aber ich bin ein Gaffer und will deshalb sehen, was die anderen gemeint haben.

Hol dir die App!

Brikne, 20.7.2017
Neutrale Infos, Gepfefferte Meinungen. Diese Mischung gefällt mir.

Abonniere unseren Daily Newsletter

22
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
22Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • dä dingsbums 23.11.2015 20:26
    Highlight Bitte eine weitere Möglichkeit bei der Umfrage hinzufügen:
    Ich hab nur auf diese Schlagzeile geklickt um weitere Bilder des Girls zu sehen. Statt dessen gibt es nur Text. Damn!
    23 1 Melden
    • Gigle 23.11.2015 22:44
      Highlight Sie hat sonst ein paar 'gute' Youtube Videos😂 'Nicole Chanell'
      2 0 Melden
  • LaPaillade #BringBackHansi 23.11.2015 15:42
    Highlight Ich habe zwar noch keine Folge gesehen, ich beschränke mich auf die best of von Stefan "Büssi" Büsser, aber diese sind genial!
    27 1 Melden
  • Schlumpfinchen 23.11.2015 15:30
    Highlight Nicole ist keine Medizin-Studentin? Das hätte ich jetzt nie gedacht.
    70 0 Melden
  • Wiesopferd 23.11.2015 15:28
    Highlight Tja... ob sie's nun zugibt oder nicht. Ich bezweifle dass die Österreicher Urkundenfälschung lustig finden.
    16 0 Melden
  • amade.ch 23.11.2015 13:56
    Highlight Gibt kaum eine Sendung, bei der man schöner lästern und sich krummlachen kann. Ausserdem gilt wie bei allen TV-Sendungen: Einfach nicht schauen, wenn es einen nervt.
    20 0 Melden
  • Chlinae_Tigaer 23.11.2015 12:42
    Highlight Zitat (aus der Umfrage); ...Ich finds voll daneben! Hitler war doch aus Nazideutschland?!!! Zitatende.

    Ich frag mich doch wieso es hier noch ein Fragezeichen hat.

    Gibt's tatsächlich junge (Linke) die das nicht wissen?
    7 85 Melden
    • Buyer's Remorse 23.11.2015 12:55
      Highlight Lass dir von einem jungen Linken sagen: Hitler kam aus Österrreich-Ungarn.
      82 2 Melden
    • Amanaparts 23.11.2015 13:05
      Highlight Do you speak Sarkasmus?
      25 1 Melden
    • Sapere Aude 23.11.2015 13:42
      Highlight Finde es spannend, dass Sie auch jede noch so nicht vorhandene Verbindung nutzen, um sich kritisch gegenüber Linke zu äussern.
      59 5 Melden
    Weitere Antworten anzeigen
  • headless 23.11.2015 12:12
    Highlight dieser bericht ist ja noch schlimmer als die sendung. wieso beteiligt sich watson überhaupt an so einer unrelevanten geschichte?
    37 6 Melden
    • sapperlord 23.11.2015 12:43
      Highlight Nichts gegen die Sendung! Man kann sich ohne Mühe betrinken und dies sei ein Lob! ;)
      48 4 Melden
    • El_Sam 23.11.2015 12:55
      Highlight das kann ich getrost auch ohne diese Sendung ;-)
      23 0 Melden
    • Philipp Dahm 23.11.2015 13:15
      Highlight Der ist nicht schlecht :)
      16 0 Melden
    Weitere Antworten anzeigen

RTL kotzt in sein eigenes Sommerloch und nennt dies «Sommerhaus der Stars»

Acht Paare kämpfen. Aber worum? Und wozu? Unsere Shawne Fielding ist auch dabei.

Okay, ja, es existiert ein Selfie von mir mit Micaela Schäfer, ich hab halt mal eins gemacht, wie alle, die an irgendeiner Erotikmesse schon mal irgendwo zufälligerweise in ihrer Nähe waren. Und weil mir eine junge Berliner Schriftstellerin mit grossen Augen gesagt hatte: «Wooooow, du triffst die Schäfer? Die soll ja SO interessant sein!» Na ja, sie machte halt Werbung für ihren Nacktkalender. War mässig interessant.

Auf dem Foto strahle ich verräterisch, was wohl auch kein Wunder ist, wenn …

Artikel lesen