Populärkultur
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

Auf der Bro-Couch: Allen (Jon Cryer, l.) und Charlie (Charlie Sheen) in «Two and a Half Men».  Bild: CBS

Jetzt kommt's! DAS Buch für Männer. Geschrieben hat es Jon Cryer, der alles über Charlie Sheen weiss



Am 7. April erscheinen die Memoiren von Allen aus «Two and a Half Men» beziehungsweise von Jon Cryer. Sie heissen So That Happened und das Interessanteste daran ist – genau wie in der Sitcom – nicht wirklich Cryer, sondern sein Serienbruder Charlie Sheen. Exzess und Fall eines Übermachos. Jedenfalls macht uns das ein gluschtiger Vorabdruck im Hollywood Reporter weis.

«Wir redeten, und er erwähnte, dass, romantisch gesehen, alles gut für ihn lief. ‹Romantisch› ist meine Wortwahl, nicht seine. Als wollte er es mir beweisen, zeigte er mir Fotos, die er von irgendeiner Vagina gemacht hatte. Es waren immer vollkommen hübsche Vaginen, aber ich dachte jedes Mal: ‹Wieso bloss dies und nicht die ganze Person?›»

«Wir redeten auch über Prostituierte. Er sagte öffentlich, dass man Prostituierte nicht bezahlt, um nach Hause zu kommen, sondern, um endlich zu gehen.»

Und so weiter.

Und als wär's ein «Two an a Half Men»-Drehbuch, hat Charlie auch bereits die neue Liebe von Jon einmal gedatet, versteckt sackweise Porno-DVDs bei Jon und bucht mit ihm gemeinsam Prostituierte. Bei Charlie führt dies selbstverständlich zum Sex, bei Jon dazu, dass er am Küchentisch eine Finanzberatung für die Dame macht. Ein Bro-Buch also. Leider erst knapp nach Ostern erhältlich. Man hätte es seinem besten Freund sonst ganz prima mit ein paar Eiern ins Nest legen können.

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

People-News

Michael Wendler entschuldigt sich bei RTL und kündigt Rückkehr nach Deutschland an

Vergangene Woche meldete sich Michael Wendler mit einem Pärchen-Foto auf Instagram zurück und kündigte gleichzeitig in seiner Story eine Rückkehr für den 3. November an. Wie dieses Comeback aussehen sollte? Unklar. Die einen rechneten mit neuen Verschwörungserzählungen, die anderen mit neuer Musik und die nächsten mit einer Kehrtwende. Und tatsächlich: Der Wendler will den Rückzug vom Rückzug – zumindest auf einer Ebene.

In seinem pünktlich am 3. November, dem Tag der US-Wahl, auf Instagram …

Artikel lesen
Link zum Artikel