Populärkultur
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

8 Lifehacks, die dir in den Neunzigern praktisch das Leben gerettet haben 

23.02.16, 09:55 24.02.16, 10:01


Auch wenn uns Lifehacks seit den letzten paar Jahren immer öfters in den sozialen Netzwerken (oder bei watson) begegnen: Praktische Tipps und Tricks haben wir auch früher schon gekannt. Denk nur mal an die Lebenshilfen, die wir in den Neunzigerjahren täglich genutzt haben. Wie zum Beispiel ... Ach, da werden wir gleich nostalgisch.

Der Game-Boy-Hack

Wenn ein Game-Boy-Spiel oder eines deiner Nintendo-Konsole nicht funktionierte: Spiel wieder raus, einmal kräftig den Staub aus der Ritze pusten, spiel wieder rein. Klappte immer. 

bild: imgur 

Der zweite Game-Boy-Hack

Apropos Game Boy – was jedes Neunziger-Kind wusste: Wenn die Batterien leer waren und du nur noch zwei Batterien statt vier hattest: Der Game Boy funktionierte auch mit halber Batterie-Leistung bestens. 

bild: imgur/watson

Die Kugel-in-der-Maus-Hack

Wenn auch die Computermaus nicht mehr so wollte wie du, konntest du es mal mit Putzen und Pusten versuchen: Deckel ab, Kugel raus, durchpusten und Staub entfernen. Wenn alles wieder zusammengesetzt war, war in der Regel auch die Maus wieder wie neu. 

bild: imgur 

Der Lieblingssong-Hack

Du hattest kein Geld, um dir eine CD mit deinem Lieblingssong zu kaufen? Dann hast du eine überspielbare Kassette hervorgekramt, gewartet, bis der Song im Radio kam und dann den Song mit deinem Rekorder aufgenommen. Danach konntest du ihn immer und immer wieder hören.

bild: pnterest

Der DIY-Glace-Hack

An heissen Sommertagen kein Glace im Haus? Kein Problem, wenn du Joghurt oder Quark im Kühlschrank hattest: Löffel rein, einfrieren, fertig ist das Eis. Ach ja: Und wenn du Schwierigkeiten hattest, den Becher vom Inhalt zu lösen, hast du ihn einfach ein paar Sekunden unter den warmen Wasserstrahl gehalten.

Der Entwirr-Hack

Was haben wir unseren Slinky geliebt! Aber was sollten wir tun, wenn ...

... er plötzlich SO aussah: 

bild: reddit 

YouTube-Tutorials gab es zwar damals noch nicht. Aber wie man den Slinky entwirren konnte, wusste trotzdem jeder: 

Zur ganzen Anleitung gehts hier.

Der Zöpfche-Hack

Mädchen, die im Klassenlager Zöpfchen gemacht haben, aber natürlich nicht eine Milliarde Haargümmli dabei hatten, gingen schnell in der Küche vorbei und fragten nach Alufolie. Die Folien-Fetzen konnten sie dann bei Manuela, Jessica, Priska und Ramona um die Zopfenden wickeln. 

bild: pinterest

Der Kassetten-Hack

Dass sich die Kassettenbänder im Rekorder verfingen: kam vor. Leider zu oft. Glücklicherweise war das Band mit einem Bleistift schnell wieder eingefädelt. Einfach Band entwirren, Stift in die Zahnrädchen und kurbeln, kurbeln, kurbeln ... 

bild: pinterest

Bonus: 

Wenn dir dein Furby gehörig auf den Senkel ging, hattest du zwei Möglichkeiten. Die erste Variante klappte aber nur ...

... wenn du einen Hund hattest: 

gif: usvsth3

Und sonst hattest du bestimmt eine Mikrowelle: 

gif gifsoup via youtube

Haben wir den wichtigsten Lifehack der 90er vergessen? Hilf uns auf die Sprünge! 

(sim via pinterest und Imgur) 

Du hast watson gern?
Sag das doch deinen Freunden!
Mit Whatsapp empfehlen

Lifehacks von diesem Jahrhundert: 

Das könnte dich auch interessieren:

Diese Frauen haben etwas zu sagen – und der SVP wird dies nicht gefallen

Wieso, verdammt, find ich mich ein Leben lang hässlich?

«Dünne Menschen sind Arschlöcher»

Jetzt kommt das Gratis-Internet in den Zügen – es sei denn, du bist Swisscom-Kunde

In der Schweiz leben 2 Millionen Ausländer – aber aus diesen 3 Ländern ist kein einziger

Norilsk no fun? «Im Gegenteil», sagt Fotografin Elena Chernyshova

Wenn Instagram-Posts ehrlich wären – in 7 Grafiken

Wir haben Schweizer Eishockey-Stars verunstaltet – erkennst du sie trotzdem?

Ist Trump nun ein Faschist oder nicht?

Die 7 schlimmsten Momente, die du an einer Prüfung erleben kannst

Die Grünen sind die unverbrauchten Linken

Norilsk – no fun. Das ist Russlands härteste Stadt

«In einer idealen Welt wären Solarien verboten»

Diese Nachricht lässt jede Playstation 4 sofort abstürzen – so schützt du dich

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Yanik Freudiger, 23.2.2017
Die App ist vom Auftreten und vom Inhalt her die innovativste auf dem Markt. Sehr erfrischend und absolut top.

Abonniere unseren Daily Newsletter

16
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
16Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Haru Bam 04.06.2016 14:49
    Highlight Ich hab ind en Karten-Schlitz von meinem DS reingepustet
    :D
    0 0 Melden
  • Don Huber 24.02.2016 07:08
    Highlight Was ist mit der VHS Kasette ? Um den Schreibschutz zu aktivieren musste man das Plastikteil am Rand oben abbrechen. Wollte man die Kassette wieder beschreiben, reichte es, ein Klebstreifen straff über die gebrochene Stelle zu kleben. 😁
    5 0 Melden
  • User01 23.02.2016 23:42
    Highlight Heute ist wohl alles ein "Hack"...
    17 0 Melden
    • Glitzy x 24.02.2016 08:10
      Highlight Jap.
      0 0 Melden
  • Alex_Steiner 23.02.2016 15:44
    Highlight Nr. 1 ist übrigens blödsinn. Das rein pusten hat nichts gebracht. Das Raus und wieder einstecken hätte vollkommen gereicht. Wenn überhaupt schadet das rein pusten.


    http://www.nintendo.com/consumer/systems/nes/trouble_game.jsp
    4. Do not blow into your Game Paks or systems. The moisture in your breath can corrode and contaminate the pin connectors.
    7 4 Melden
    • Matrixx 23.02.2016 17:10
      Highlight Stimmt so nur teilweise. Wenn auf den Kontakt Staubkörnchen waren, kam es vor, dass es keinen Kontakt gab. Durch Pusten hat man die Staubkörnchen weggeblasen und es gab wieder Kontakt. Ist heute z.B. bei PCI-Anschlüssen das selbe Prinzip...
      5 2 Melden
    • Don Huber 24.02.2016 07:02
      Highlight Also ich pustete bei NES, SNES, GAMEBOY, SEGA Modulen immer rein, dann klappte es.
      2 0 Melden
  • Ignorans 23.02.2016 14:00
    Highlight Mühsam war, wenn der Moderator der Hitparade vor dem Ende des aufgenommen Songs reinquatschte...
    68 1 Melden
    • WHU89 25.02.2016 10:24
      Highlight oder die lieder so lang waren, dass sie gekürzt wurden
      0 0 Melden
  • Triumvir 23.02.2016 10:15
    Highlight Wie kann man nur einen süssen Furby töten (lassen). Ich habe meinen immer noch und lasse ihn ab und zu auch immer mal wieder singen und herumalbern! Furby vor President!
    35 5 Melden
    • Tanea 23.02.2016 10:35
      Highlight Ich habe meinen einfach in den Schrank ganz nach hinten verfrachtet. Da hat er dann in Ruhe geschlafen 😂
      15 2 Melden
    • Human 23.02.2016 10:55
      Highlight Ich schäme mich fast ein bisschen das hier öffentlich zuzugeben aber ich hab sogar den neusten Furby - vor zwei Jahren zu Weihnachten bekommen :D seit dem steht er im Schrank weil ich keine Lust hab das Batterienfach aufzumachen... aber is auch immer wieder lustig wenn man am Abend müde ins Gästezimmer läuft und einen aufeinmal von hinten die alienartige Stimme anspricht xD
      22 0 Melden
    • Human 23.02.2016 11:08
      Highlight Der sieht ganz schön verwirrt aus Sa.Set :D
      6 0 Melden
    Weitere Antworten anzeigen

Bringt eure Katzen in Sicherheit! Die Kultserie «Alf» kriegt ein Reboot

Er stammt vom Planeten Melmac und vernascht gerne gewöhnliche Hauskatzen. Der Ausserirdische Alf war in den späten 80ern der Star der gleichnamigen Sitcom. Heute ist die Serie um einen frechen Alien, der bei einer mittelständischen Familie einzieht und dort für Chaos sorgt, Kult.

In den USA flimmerte 1989 nach vier Staffeln die letzte Folge Alf über die Fernsehbildschirme der Zuschauer. Nun, fast 30 Jahre später, scheint es Zeit für eine Neuauflage zu sein. Das behauptet zumindest «The …

Artikel lesen