Populärkultur
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Image

8 Lifehacks, die dir in den Neunzigern praktisch das Leben gerettet haben 



Auch wenn uns Lifehacks seit den letzten paar Jahren immer öfters in den sozialen Netzwerken (oder bei watson) begegnen: Praktische Tipps und Tricks haben wir auch früher schon gekannt. Denk nur mal an die Lebenshilfen, die wir in den Neunzigerjahren täglich genutzt haben. Wie zum Beispiel ... Ach, da werden wir gleich nostalgisch.

Der Game-Boy-Hack

Wenn ein Game-Boy-Spiel oder eines deiner Nintendo-Konsole nicht funktionierte: Spiel wieder raus, einmal kräftig den Staub aus der Ritze pusten, spiel wieder rein. Klappte immer. 

Image

bild: imgur 

Der zweite Game-Boy-Hack

Apropos Game Boy – was jedes Neunziger-Kind wusste: Wenn die Batterien leer waren und du nur noch zwei Batterien statt vier hattest: Der Game Boy funktionierte auch mit halber Batterie-Leistung bestens. 

Image

bild: imgur/watson

Die Kugel-in-der-Maus-Hack

Wenn auch die Computermaus nicht mehr so wollte wie du, konntest du es mal mit Putzen und Pusten versuchen: Deckel ab, Kugel raus, durchpusten und Staub entfernen. Wenn alles wieder zusammengesetzt war, war in der Regel auch die Maus wieder wie neu. 

Image

bild: imgur 

Der Lieblingssong-Hack

Du hattest kein Geld, um dir eine CD mit deinem Lieblingssong zu kaufen? Dann hast du eine überspielbare Kassette hervorgekramt, gewartet, bis der Song im Radio kam und dann den Song mit deinem Rekorder aufgenommen. Danach konntest du ihn immer und immer wieder hören.

Image

bild: pnterest

Der DIY-Glace-Hack

An heissen Sommertagen kein Glace im Haus? Kein Problem, wenn du Joghurt oder Quark im Kühlschrank hattest: Löffel rein, einfrieren, fertig ist das Eis. Ach ja: Und wenn du Schwierigkeiten hattest, den Becher vom Inhalt zu lösen, hast du ihn einfach ein paar Sekunden unter den warmen Wasserstrahl gehalten.

Der Entwirr-Hack

Was haben wir unseren Slinky geliebt! Aber was sollten wir tun, wenn ...

... er plötzlich SO aussah: 

Image

bild: reddit 

YouTube-Tutorials gab es zwar damals noch nicht. Aber wie man den Slinky entwirren konnte, wusste trotzdem jeder: 

Animiertes GIF GIF abspielen

Zur ganzen Anleitung gehts hier.

Der Zöpfche-Hack

Mädchen, die im Klassenlager Zöpfchen gemacht haben, aber natürlich nicht eine Milliarde Haargümmli dabei hatten, gingen schnell in der Küche vorbei und fragten nach Alufolie. Die Folien-Fetzen konnten sie dann bei Manuela, Jessica, Priska und Ramona um die Zopfenden wickeln. 

Image

bild: pinterest

Der Kassetten-Hack

Dass sich die Kassettenbänder im Rekorder verfingen: kam vor. Leider zu oft. Glücklicherweise war das Band mit einem Bleistift schnell wieder eingefädelt. Einfach Band entwirren, Stift in die Zahnrädchen und kurbeln, kurbeln, kurbeln ... 

Image

bild: pinterest

Bonus: 

Wenn dir dein Furby gehörig auf den Senkel ging, hattest du zwei Möglichkeiten. Die erste Variante klappte aber nur ...

... wenn du einen Hund hattest: 

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: usvsth3

Und sonst hattest du bestimmt eine Mikrowelle: 

Animiertes GIF GIF abspielen

gif gifsoup via youtube

Haben wir den wichtigsten Lifehack der 90er vergessen? Hilf uns auf die Sprünge! 

(sim via pinterest und Imgur) 

Du hast watson gern?
Sag das doch deinen Freunden!
Mit Whatsapp empfehlen

Lifehacks von diesem Jahrhundert: 

Das könnte dich auch interessieren:

Miet-Weihnachtsbäume sind in Hipster-Hochburgen in – doch die Sache hat einen Haken

Link to Article

Knatsch im Bundesrat? Das zähe Ringen um die Schlüsseldepartemente

Link to Article

In diesem Land wohnt nur ein einziger Schweizer. Wir haben mit ihm gesprochen

Link to Article

Welche dieser absolut dämlichen Studien gibt es tatsächlich?

Link to Article

Brennende Leichen und blühender Aberglaube – ein Besuch in Indiens heiligster Stadt

Link to Article

Jetzt ist es da! Das geilste Polizeiauto der Schweiz

Link to Article

Viva la nonna! – weshalb ich mega Fan vom neuen Jamie-Oliver-Buch bin (dazu 5 Rezepte)

Link to Article

Über Zürich fliegen jetzt die Viren-Drohnen

Link to Article

«Meine 20 Jahre ältere Affäre erniedrigt mich»

Link to Article

Diese 13 Bilder zeigen, wieso «Doppeladler» völlig zu Recht das Wort des Jahres ist

Link to Article

Ade Pelz: Schweizer zeigen Canada Goose die kalte Schulter

Link to Article

Doch noch geeinigt! 30 Minuten vor Ablauf der Deadline rief Nylander in Toronto an

Link to Article

Queen Ariana Grande singt sich mit neuem Song auf den YouTube-Thron 👀

Link to Article

11 Dinge, die du schon immer von einem orthodoxen Juden wissen wolltest

Link to Article

So läuft das Weihnachtsessen mit den Arbeitskollegen ab. Immer. Jedes Jahr. Die Timeline

präsentiert vonBrand Logo
Link to Article

Warum die Chinesen die Amerikaner im KI-Wettrennen schlagen werden

Link to Article

Der Super-Beau, der in weniger als 15 Minuten alles verkackt!

Link to Article

Netflix killt die nächste Superhelden-Serie

Link to Article

Die Weihnachtswünsche dieser alten Leute sind so bescheiden, dass es dir das Herz bricht

Link to Article

7 ausgefallene Punsch-Rezepte, die du diesen Winter unbedingt ausprobieren solltest!

präsentiert vonBrand Logo
Link to Article

Herzschmerz pur! 15 Leute erzählen, wie sie vom Seitensprung ihres Partners erfuhren

Link to Article

7 Duschmomente, die uns (vermutlich) allen bekannt vorkommen 

Link to Article

Du regst dich über die Migros-Suppe auf? Dann kennst du diese Gender-Produkte noch nicht!

Link to Article

Wutbürger nehmen Grossrätin wegen Baby ins Visier– und so reagiert der Grossvater 

Link to Article

Nach SBI-Niederlage: Jetzt beginnt der nächste Streit in der Aussenpolitik

Link to Article

Das Sexismus-Dinner des FC Basel sorgt weltweit für Schlagzeilen

Link to Article

«Es war alles ein verdammter Fake»: Schweizer Adoptiveltern packen aus

Link to Article

Führerscheinentzug nach 49 Minuten – so witzelt die Polizei über den «Tagesschnellsten»

Link to Article
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

16
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
16Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Haru Bam 04.06.2016 14:49
    Highlight Highlight Ich hab ind en Karten-Schlitz von meinem DS reingepustet
    :D
  • Don Huber 24.02.2016 07:08
    Highlight Highlight Was ist mit der VHS Kasette ? Um den Schreibschutz zu aktivieren musste man das Plastikteil am Rand oben abbrechen. Wollte man die Kassette wieder beschreiben, reichte es, ein Klebstreifen straff über die gebrochene Stelle zu kleben. 😁
  • User01 23.02.2016 23:42
    Highlight Highlight Heute ist wohl alles ein "Hack"...
    User Image
    • Glitzy x 24.02.2016 08:10
      Highlight Highlight Jap.
  • Alex_Steiner 23.02.2016 15:44
    Highlight Highlight Nr. 1 ist übrigens blödsinn. Das rein pusten hat nichts gebracht. Das Raus und wieder einstecken hätte vollkommen gereicht. Wenn überhaupt schadet das rein pusten.


    http://www.nintendo.com/consumer/systems/nes/trouble_game.jsp
    4. Do not blow into your Game Paks or systems. The moisture in your breath can corrode and contaminate the pin connectors.
    • Matrixx 23.02.2016 17:10
      Highlight Highlight Stimmt so nur teilweise. Wenn auf den Kontakt Staubkörnchen waren, kam es vor, dass es keinen Kontakt gab. Durch Pusten hat man die Staubkörnchen weggeblasen und es gab wieder Kontakt. Ist heute z.B. bei PCI-Anschlüssen das selbe Prinzip...
    • Don Huber 24.02.2016 07:02
      Highlight Highlight Also ich pustete bei NES, SNES, GAMEBOY, SEGA Modulen immer rein, dann klappte es.
  • Ignorans 23.02.2016 14:00
    Highlight Highlight Mühsam war, wenn der Moderator der Hitparade vor dem Ende des aufgenommen Songs reinquatschte...
    • WHU89 25.02.2016 10:24
      Highlight Highlight oder die lieder so lang waren, dass sie gekürzt wurden
  • Triumvir 23.02.2016 10:15
    Highlight Highlight Wie kann man nur einen süssen Furby töten (lassen). Ich habe meinen immer noch und lasse ihn ab und zu auch immer mal wieder singen und herumalbern! Furby vor President!
    • Tanea 23.02.2016 10:35
      Highlight Highlight Ich habe meinen einfach in den Schrank ganz nach hinten verfrachtet. Da hat er dann in Ruhe geschlafen 😂
    • Human 23.02.2016 10:55
      Highlight Highlight Ich schäme mich fast ein bisschen das hier öffentlich zuzugeben aber ich hab sogar den neusten Furby - vor zwei Jahren zu Weihnachten bekommen :D seit dem steht er im Schrank weil ich keine Lust hab das Batterienfach aufzumachen... aber is auch immer wieder lustig wenn man am Abend müde ins Gästezimmer läuft und einen aufeinmal von hinten die alienartige Stimme anspricht xD
    • Human 23.02.2016 11:08
      Highlight Highlight Der sieht ganz schön verwirrt aus Sa.Set :D
    Weitere Antworten anzeigen

«Der König der Löwen» kommt als Realfilm – einen ersten Eindruck gibt's im neuen Teaser

25 Jahre nach dem legendären Trickfilm «Der König der Löwen» wird Disney die Geschichte als Realfilm erneut in die Kinos bringen. Nun hat der Mauskonzern den ersten Teaser zum 2019 erscheinenden Megablockbuster veröffentlicht. Darin dürfen wir nicht nur einen ersten Blick auf Rafiki und Simba werfen, sondern auch auf die beeindruckende, computergenerierte Tierwelt Afrikas.

Interessant ist, dass Disney sich beim Teaser des Realfilms fast eins zu eins am Teaser des Trickfilms von 1994 orientiert …

Artikel lesen
Link to Article