Populärkultur
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Skandal royal: Diese 11 Königskinder haben viele Talente (Sex, Koks, Drama), aber keines für den Thron

Die kleine Prinzessin Charlotte wird im Gegensatz zum künftigen Thronfolger Prinz George alle Freiheit in die Wiege gelegt. Was andere daraus gemacht haben, seht ihr hier.



1. Harry of Wales (*1985)

Im Vergleich zu allen andern in dieser Liste ist der junge Mann mit der natürlich völlig deplatzierten Hakenkreuz-Armbinde (das war vor zehn Jahren) noch ein kleines Unschuldslamm. Seine weiteren Vergehen: Alkohol und Drogen während der Schulzeit, Nacktfotos, ein tendenziell unstetes Liebesleben.

**  THIS IMAGE MUST BE USED IN ITS ENTIRETY NO PART USE  ** The front page of the British newspaper, The Sun on Thursday, Jan. 13, 2005, which shows Britain's Prince Harry with a cigarette and drink in hand, wearing a swastika armband at a fancy dress party.  Prince Harry, the second son of Prince Charles and the late Princess Diana, has apologized in a statement. Harry said he was

Ach, Harry, ach. Bild: AP PA

2. Carl Philip von Schweden (*1979)

Der Bruder von Victoria und Madeleine ist Playboy mit Ambitionen als Grafikdesigner und Fotograf. Er will im Juni Erotikmodel, Yogalehrerin und Reality-TV-Starlet Sonja Hellqvist ehelichen, die auch mal kurz in den USA eine Celebrity war, weil sie mit Porno-Star Jenna Jameson geknutscht hatte.

epa04285737 (FILE) A file picture dated 31 August 2013 shows Swedish Prince Carl Philip (R) and his girlfriend Sofia Hellqvist (L) in Stockholm, Sweden. The couple announced their engagement at a press conference at Stockholm Palace on 27 June 2014.  EPA/JONAS EKSTROMER SWEDEN OUT

Das sieht nach Spass aus: Die Sonja und der Philip. Bild: EPA/TT NEWS AGENCY

3. Märtha Louise von Norwegen (*1971)

Geistheilerin, Physiotherapeutin und Engelflüstererin. Verheiratet mit dem Schriftsteller, Waldorfschüler, Revoluzzer und Kokainisten Ari Behn. Märtha Louise ist zwar die ältere Schwester von Prinz Haakon, hat aber keine Thronberechtigung, weil Frau.

epa02141251 Princess Maertha Louise of Norway poses with a copy of her book 'Schutzengel begleiten Dich' ('Guardian Angels accompany you') during the 'Starvisit' talk show in Offenburg, Germany, 03 May 2010. The talk show is organised by Burda publishing house.  EPA/PATRICK SEEGER

Märtha Louise präsentiert ihr Schutzengel-Buch. Bild: EPA

4. Stéphanie von Monaco (*1965)

Ach, Stéphanie! Als sie mit 21 ihre Weltklasse-Single «Ouragan» veröffentlichte, lag ihr Bild unter so manchem Jungs-Bett. Die Tochter von Grace Kelly ist die grösste Lebefrau unter allen Prinzessinnen: Beziehungen mit den Söhnen von Alain Delon und Jean-Paul Belmondo. Ehe mit einem Leibwächter. Affäre mit einem andern Leibwächter, dann mit Franco Knie, dem Zirkusdirektor aus der Schweiz. Danach: Palastkellner, Gärtner, Artisten und so weiter und so froh.

«Ouragan» von und mit Prinzessin Stéphanie

abspielen

youtube/80-90's

5. Cristina von Spanien (*1965)

Tochter des Elefantenjägers und Fremdgängers Don Juan Carlos. Älter als König Felipe, kam aber nicht für den Thron in Frage, weil Frau. Verheiratet mit dem superkorrupten Ex-Handballer Iñaki Urdangarin. Gegen ihn wurde wegen Unterschlagung, Korruption, Geldwäsche, Urkundenfälschung, Steuerbetrug und Sozialversicherungsbetrug ermittelt, sein Name wurde von der königlichen Homepage gestrichen.

epa01333815 Spanish tennis player Rafael Nadal (L) receives the Conde Godo Trophy - Open Sabadell Atlantico Barcelona 2008 trophy from Spanish Princess Cristina (2-R) and her husband, Inaki Urdangarin, after winning the final match against his countryman David Ferrer, in Barcelona, northeastern Spain, 04 May 2008. Nadal won 6-1, 4-6 and 6-1.  EPA/Andreu Dalmau

Cristina und ihr Mann (rechts) beglücken Nadal mit einem Pokal. Bild: EPA

6. Andrew, Duke of York (*1960)

Der Lieblingssohn der Queen gilt in England als König des Geschlechtsverkehrs oder kurz als «randy Andy» als «geiler Andy». Er hatte unzählige Affären, etwa mit der Erotik-Schauspielerin Koo Stark. Mit seiner Ex-Frau Sarah Ferguson lebt er in einem gemeinsamen Haus in London, eben haben sie für die Prinzessinnen Beatrice und Eugenie ein 10-Millionen-Euro-Chalet im Wallis gekauft. Andrew ist ein enger Freund des New Yorker Hedgefonds-Milliardärs Jeffrey Epstein, der Minderjährige zu Sexsklavinnen gemacht und auch Andrew zugeführt haben soll. Als offizieller Handelsbeauftragter Grossbritanniens musste er 2011 nach zehn Jahren zurücktreten, weil er viel zu gute Kontakte zu arabischen Despoten und dubiosen Kasachen pflegte.

Britain's Prince Andrew and his ex-wife, Duchess of York Sarah Ferguson, pose with their two daughters Eugenie (left) and Beatrice, on a snowbike, in the ski ressort of Verbier, Switzerland, on February 19, 1998. Prince Andrew have joined his family for his today's 38th birthday. (KEYSTONE/Fabrice Coffrini)

Andrew macht mit seiner grosszähnigen Familie Ferien in Verbier. Bild: KEYSTONE

7. Ernst August von Hannover (*1954)

Urenkel des deutschen Kaisers Willhelm II und damit so weit vom Druck einer Thronfolge befreit wie nur möglich. Noch immer mit Caroline von Monaco verheiratet. Er ist der Mann, der sich nicht im Griff hat. Er verprügelte einen Paparazzo mit einem Regenschirm, trat eine «Bunte»-Journalistin mit Füssen, urinierte an der Weltausstellung in Hannover gegen den türkischen Pavillon, prügelte einen Hotelier in Kenia ins Krankenhaus und ist auch noch ein Raser.

Monaco's Princess Caroline and Prince Ernst August of Hannover pass press photographers on their way to the Royal Theater in Copenhagen on Thursday, May 13, 2004. On the eve of the marriage of Denmark's Crown Prince Frederik and his Australian-born fiancee Mary Donaldson the royals  attended a show featuring ballet, classical music, jazz and rock music. (KEYSTONE/AP Photo/Heribert Proepper)

Bild aus unschlagbar guten Zeiten: Caroline und ihr Prügelprinz. Bild: AP

8. Maha Vajiralongkorn von Thailand (*1952)

Dieser Kronprinz wird hoffentlich nie König! Seine Eltern Bhumipol und Sirikit regieren Thailand seit Jahrzehnten voller – man kann's nicht anders sagen – Weisheit und Güte. Der Kronprinz dagegen ist schon dreimal geschieden und sein Lieblingshobby ist, ans Münchner Oktoberfest zu reisen und sich dort mit Prostituierten zu vergnügen. 

epa01079001 Thai Crown Prince Maha Vajiralongkorn celebrates his 55th birthday as he blows out candles on his birthday cake with Royal Consort HRH Princess Srirasmi holding the couple's son HRH Prince Dipangkorn Rasmijoti (R) at  Sukhothai Palace,Thailand, 28 July  2007.  EPA/ROYAL HOUSEHOLD  EDITORIAL USE ONLY

Thailands Problemprinz mit seinem Geburtstagskuchen. Bild: EPA

9. Margaret, Countess of Snowdon (1930-2002)

Die kleine Schwester der Queen genoss, was es zu geniessen gab. Mit fünfzehn wurde sie zur Kettenraucherin, sie liebte Partys, Alkohol und Männer sowieso. Ihren Ehemann, den Fotografen Antony Armstrong-Jones, betrog sie multipel, gerüchtehalber auch mit Mike Jagger, David Niven und Peter Sellers. Einen ihrer Lover trieb sie in den Selbstmord. Als sie sich schliesslich mit viel jüngeren Männern auf der Insel Mustique vergnügte, wurde die Ehe für gescheitert erklärt.

Britain's Princess Margaret talks with actress Mia Farrow, wife of Frank Sinatra, during premiere of “Taming of the Shrew,” at the Odeon Theatre in London on Feb. 27, 1967. Second from left is British actor Laurence Harvey. (AP Photo)

Mia Farrow begegnet der Nymphomanin Princess Margaret. Bild: AP

10. Edward VIII. (1894-1972)

Er war der König, der alles anders machte und nach knapp einem Jahr die Krone an seinen jüngeren Bruder George abgab, den Vater von Elizabeth II. Denn bei Edward schlug die Liebe zu in Gestalt der wunderschönen Amerikanerin Wallis Simpson (Madonna hat einen Film über sie gedreht). Wallis war schon zum zweiten Mal verheiratet und wollte Edward zuerst bloss zum Geliebten. 1937 heirateten die beiden, sie nahm sich sofort wieder weitere Liebhaber, etwa den deutschen Aussenminister unter Hitler, Joachim von Rippentrop, dem sie britische Staatsgeheimnisse verriet. Das FBI ermittelte gegen sie und Edward.

The Duke of Windsor, Prince Edward (dark coat) and his American-born duchess, Wallis Simpson, right, leave the S.S. Berkshire at Miami, Florida on April 18, 1941, for their second U.S. visit since the duke became governor of the Bahama islands. The duke described the visit as being of a “purely personal business” nature. (AP Photo) (KEYSTONE/AP/)

Wallis Simpson, gefolgt von dem Mann, der für sie die Krone niederlegte, schreitet von Bord. Bild: AP

11. Rudolf von Österreich-Ungarn (1858-1889)

Einziger Sohn von Sissi und Franzl, Thronfolger wider Willen, sensibel, depressiv, Tierschützer. Fand mit 20 die Liebe seines Lebens, eine junge Jüdin. Sie wurde verbannt, floh, starb. Rudolf musste eine Tante heiraten. Hatte eine Affäre mit der 17-jährigen Baroness Mary Vetsera. Nach einer Liebesnacht auf Schloss Mayerling erschiesst er sie und sich.

epa01458866 An undated handout of a photograph entitled 'Kronprinz Rudolf in Husarenuniform' (literally: 'Crown Prince Rudolf in hussar's uniform'), made available on 20 August 2008 by the Bundesmobilienverwaltung MD, shows Crown Prince Rudolf of Austria (1858 - 1889). The photograph is one of the exhibits on display at the special exhibition 'Kronprinz Rudolf - Lebensspuren' (literally: 'Crown Prince Rudolf - life traces') at the furniture museum 'Homobiliendepot' in Vienna, Austria, held from 21 August 2008 to 30 January 2009 on the occasion of Crown Prince Rudolf's 150th anniversary.  EPA/BUNDESMOBILIENVERWALTUNG MD / HO  EDITORIAL USE ONLY IN CONNECTION WITH A REWIEV OF THE EXHIBITION AND COPYRIGHT MENTIONED ABOVE

Viel zu sensibel zum Regieren: Der tragische Kronprinz Rudolf. Bild: EPA

Als Kinder sind sie richtig süss! Über 100 Jahre mit den britischen Royals

Das könnte dich auch interessieren:

Fotograf schiesst DAS Foto der Notre-Dame und muss sich nun gegen Fake-Vorwürfe wehren

Link zum Artikel

Das grösste Verdienst von Tesla sind nicht die eigenen Autos

Link zum Artikel

Schluss mit Lügen! So lässt sich die ganze Welt allein mit grüner Energie versorgen

Link zum Artikel

Vergiss Tinder! Hier erfährst du, welches Potenzial deine Fassade hat 😉

Link zum Artikel

17 katastrophale Tinder-Chats, die definitiv niemanden antörnen

Link zum Artikel

Vermisst und wieder aufgetaucht – 9 Fälle von Kindern, die verschwunden waren

Link zum Artikel

Mit diesen 21 Fakten kannst du beim kommenden «Game of Thrones»-Marathon angeben

Link zum Artikel

«SRF Deville» verkündet Pfadi-Putsch in Liechtenstein – diese finden's gar nicht lustig

Link zum Artikel

Brauchen wir einen Green New Deal, um eine Rezession zu vermeiden?

Link zum Artikel

Wie rechte Ideologen den Brand von Notre-Dame für ihre Zwecke instrumentalisieren

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

3
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
3Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Teufelhart 09.05.2015 01:14
    Highlight Highlight Müssen die denn alle gleich heissen...? Ich blick nicht mehr durch wer wer ist...aber ist ja auch nicht so lebenswichtig...;)
  • Baba 02.05.2015 21:00
    Highlight Highlight Wie lange wird dieser unselige Auftritt von Prinz Harry mit der Nazibinde noch aufgewärmt? Das war vor über 10 Jahren und unbestreitbar nicht die Sternstunde des damals 20jährigen Prinzen. Der logischerweise darauffolgende Shitstorm war ihm sicher Strafe genug.

    Mittlerweile hat er mit seinem sozialen Engagement, seiner eigenen Stiftung "Sentebale" in Lesotho, der Organisation der Invictus Games ja wohl ausreichend bewiesen, dass er ein zwar lebenslustiger (wo ist da das Problem?) aber auch ernsthafter junger Mann ist. Aber das Internet vergisst halt nie - vor allem nicht die Entgleisungen.
    • mrgoku 04.05.2015 15:39
      Highlight Highlight finde das foto vom dölf kostüm gar nicht schlimm... war zwar eine schlimme zeit, aber gleichzeitig auch die die uns am meisten geprägt hat irgendwie...

Zölibat, Frauenhass und Schmerzsuche: Wie uns die Kirche die Lust raubte

Was die Hexenverfolgung mit unterdrückten Trieben zu tun hat und warum das Kreuz die westliche Welt traumatisierte. Ein unbequemer Spaziergang durch die Geschichte der christlichen Sexualität.

Wir wollen mit Paulus beginnen, dem urchristlichen Missionar und ersten Theologen. Mit dem Mann, der auf dem Weg nach Damaskus, geblendet von einem gleissenden Himmelslicht, vom Pferd stürzte und fortan die Christen nicht mehr verfolgte, sondern taufte – wie es ihm die Stimme Jesu auftrug. So erzählt es uns zumindest die Apostelgeschichte.

Seine Auslegung der Bibel war über Jahrhunderte bestimmend – ja, ist es bedauerlicherweise immer noch. 

Es gibt eine Menge Theorien über Paulus' Vision, …

Artikel lesen
Link zum Artikel