Populärkultur
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

Bevor uns die ersten Bilder erreichen, müssen wir uns mit diesem Twitter-Beitrag begnügen. Bild: twitter/swannybuh

Worldbreaking Babynews: Kate hat es zum zweiten Mal geschafft! Es ist ein Mädchen! 

Juhuuu! Endlich! Der royale Nachwuchs von Herzogin Kate und Prinz William hat das Licht der Welt erblickt! Und es ist ein Mädchen.



Das Warten hat endlich ein Ende. Wir dachten schon, wir könnten diese frohe Botschaft nie bekannt geben. Vor drei Tagen kurvte Kate noch mit ihrem Range Rover durch Londons Strassen, die Entbindung schien in weiter Ferne. Nun aber ist es soweit: Kate hat ein Mädchen zur Welt gebracht!

Und Mutter und Kind sind beide wohlauf!

Die kleine Prinzessin wiegt 3,71378753 Kilogramm.

FILE - This is a Sunday, April 20, 2014  file photo of Britain's Kate, the Duchess of Cambridge, and her husband Prince William as they give their son Prince George a stuffed toy of Australian animal called a Bilby, which has been named after the young prince, during a visit to Sydney's Taronga Zoo, Australia. Prince George turns 1 on Tuesday. While he may be too young to appreciate it, the milestone is causing a nationwide frenzy. Editorial writers call him a symbol of hope, newspaper headlines hail him as

Da waren sie noch zu dritt. Bild: AP/POOL Reuters

Bild

Ein «Town crier» gibt die Geburt der kleinen Prinzessin vor dem St.Mary Spital bekannt.  bild: keystone, bearbeitung watson

Laut der Daily Mail lief im Kreisssaal Musik von James Blunt und Ellie Goulding, um Kate und ihr Baby zu beruhigen. 

Das zweite Kind von Kate und Prinz William kriegt den vierten Platz in der Thronfolge – nach Opa Charles, Papa Prinz William und Bruder Prinz George, aber noch vor Onkel Prinz Harry. 

Die britische Thronfolge

Natürlich hat sich die Twitter-Gemeinde auch ein paar Witze über den Medienrummel erlaubt: 

Der wahrste aller wahren Kronen-Fans

Die Probleme eines Storchs

Haha ...

Mehr Details! 

Was ist mit der Nachgeburt?

Und wo ist die GoPro? 

Ein Häppchen königliche Geschichte für Zwischendurch: 

Jon Snow von «Game of Thrones» zeigte sich besorgt wegen der weissen Wanderer ...

Zeigt es her!

Als Kinder sind sie richtig süss! Über 100 Jahre mit den britischen Royals

(sme/rof)

Abonniere unseren Newsletter

7
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
7Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • buco 02.05.2015 13:29
    Highlight Highlight Wenn man bedenkt, wieviele Kinder fast gleichzeitig das Licht der Welt, die einen eher der Hölle erblickt haben........
    • Mia_san_mia 03.05.2015 11:29
      Highlight Highlight Und jetzt? Was sollen wir machen?
  • Mr. Kr 02.05.2015 12:40
    Highlight Highlight Meine Cousine hat heute auch ein Baby zur Welt gebracht, es ist ein Junge. Wieso berichtet ihr ned auch darüber?
    • Misterocean 02.05.2015 13:18
      Highlight Highlight Gratuliere! Sei froh hat sie ihre Ruhe ;)
    • Dr. Ian Malcolm 02.05.2015 14:20
      Highlight Highlight Weil deine Cousine kein Schwein kennt und es somit allen egal ist. :)
    • Mia_san_mia 03.05.2015 11:32
      Highlight Highlight Gratuliere! Aber da das Niemanden ausser Familie und Freunden interessiert, kommts auch nicht in den Medien. Ich denke, sie kann da eher froh sein, also freut Euch und geniesst es.
    Weitere Antworten anzeigen

Wusstet ihr eigentlich, dass Freddie Mercury so ein richtiger Katzen-Fan war?

«Rock's greatest lover of cats» – so bezeichnete sich der Queen-Frontmann selbst. Das dürfte so zutreffen, denn laut seinem Lebenspartner Jim Hutton behandelte Freddie «seine Katzen wie seine eigenen Kinder».

Wenn er auf Tour war oder für Aufnahmen im Studio, rief er regelmässig zuhause an, um mit ihnen zu sprechen. 

Zehn Katzen besass er während seines Lebens, angefangen in den Siebzigerjahren mit Tom and Jerry, die er gemeinsam mit seiner Ehefrau Mary Austin besass, gefolgt von Tiffany …

Artikel lesen
Link zum Artikel