DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Mit diesen 12 Reise-Hacks werden deine Ferien noch besser – und um einiges stressfreier!



Es ist nie zu spät für ein paar Ferien-Lifehacks. Und du wirst sie brauchen können – versprochen! 

Pack-Tricks:

1. Rollen statt falten: So bleibt deine Wäsche knitterfrei und nimmt erst noch weniger Platz weg. 

2. Hemden solltest du allerdings nicht rollen, sonst steht der Kragen nachher in alle Richtungen. Rolle daher besser deine Gürtel zusammen und stabilisiere den Kragen damit! 

Bild

bild: imgur 

3. Tu dir und deinem Koffer einen Gefallen und verpacke deine Kosmetikfläschchen so, dass sie nicht auslaufen. Dafür steckst du aber am besten nicht alle in den gleichen Plastiksack, sondern investierst in Frischhaltefolie und legst sie zwischen Flaschenhals und Deckel. 

4. Grosse Flaschen verstaust du so: 

Smartphone-Tricks

5. Deinen Reiseführer kannst du gerne zuhause lassen. Denn, ja: Du kannst deine Karte von «Google Maps» auch offline benutzen. Dazu ist allerdings eine Vorarbeit nötig, wenn du gerade W-LAN hast: Tippe einfach «ok maps» in die Suchfunktion und bestimme deinen Kartenausschnitt, den du gerne offline benutzen möchtest. So fallen keine Kosten im Ausland an. 

Bild

Bild: watson

6. Wenn du deinen Steckdosen-Adapter zuhause vergessen hast und dein Akku immer leerer und leerer wird: Die meisten modernen Fernseher haben auf der Rückseite einen USB-Ausgang.  

Bild

bild: watson

7.  Doch wenn dein Ladekabel kaputt geht, bist du vermutlich verloren! Benutze das Federchen aus einem alten Kugelschreiber, um das Kabel stabiler zu machen:

Bild

bild: imgur

8. Am besten lässt du es aber gar nicht so weit kommen, dass sich deine Kabel verknoten und kaputt gehen. Nimm eine Brillenhülle mit und verstau darin deine Utensilien. Die Brille hast du ja eh meist auf dem Kopf ... 

9. Du willst am Strand oder See Musik hören, aber hast keine Lautsprecher dabei? Stelle dein Smartphone in einen Becher und alle haben etwas von deinem Sound – ob sie nun wollen oder nicht ;-)

Auto-Tricks:

10. Du fährst ein fremdes Auto und weisst nicht, auf welcher Seite du die Tanksäule ansteuern sollst? Dieses unscheinbare Pfeilchen am Armaturenbrett zeigt dir, auf welcher Seite sich der Tankdeckel befindet.

Bild

11. Kein Navi im Mietauto? Alles, was du jetzt brauchst, ist ein Gummiband, dein Smartphone und Trick 5. 

Bild

bild: imgur

Bonus: 

12. Diebe sind überall! Deswegen ist es nicht sehr schlau, sein ganzes Hab und Gut mit zum Strand zu nehmen: Am besten packst du ein bisschen Geld in eine leere Lippenpomaden-Hülse ... 

Bild

bild: imgur

... oder – wenn du auch Handy und Schlüssel mitnehmen willst – eine Sonnencrème-Box. 

Bild

bild: imgur

(via Imgur, Instagram und lifebuzz)

Passend dazu: Was wir alles vor den Ferien noch unbedingt erledigen müssen

1 / 6
Was wir alles vor den Ferien noch unbedingt erledigen müssen
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Kennst du schon die watson-App?

Über 150'000 Menschen nutzen bereits watson für die Hosentasche. Unsere App hat den «Best of Swiss Apps»-Award gewonnen und wurde unter «Beste Apps 2014» gelistet. Willst auch du mit watson auf frische Weise informiert sein? Hol dir jetzt die kostenlose App für iPhone/iPad und Android.

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

So sähen diese Blockbuster in Coronazeiten aus 😁

Ja, was sollen wir dazu sagen? Der Lockdwon-Blues und ein Hang zu flachen Wortspielen hat uns dazu getrieben ...

(pls)

Artikel lesen
Link zum Artikel