Populärkultur
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Der Rebell und Selbstbezwinger: Ein Nachruf auf Götz George

Götz gegen George: im Kampf mit der Welt und sich selbst hat er unerhörte Energien freigesetzt. Jetzt ist der grösste deutsche Schauspieler der Gegenwart im Alter von 77 Jahren gestorben.

Christian Buss



epa05393342 (FILE) A black and white file picture dated 29 July 1968 shows German actor Goetz George (R) and his wife Loni von Friedl. According to media reports on 26 June 2016, George has died after a short illness on 19 June 2016. He was 77.  EPA/DPA

Götz George 1968 mit seiner Frau Loni von Friedl. 
Bild: EPA/DPA FILE

Ein Artikel von

Spiegel Online

Ein Gespräch mit Götz George war schwierig. Äusserte man einen Hauch von Kritik, gab es Ärger. Machte man ein Kompliment, gab es noch grösseren Ärger. Der Mann war in ständiger Opposition. Zu den Medien, denen er misstraute. Zu den Sendern, von denen er sich hintergangen fühlte. Und vor allem war Götz George zu Götz George in Opposition. Wie oft er unzufrieden mit sich war.

epa05393343 (FILE) A black and white file picture dated 29 July 1968 shows German actor Goetz George (R), his wife Loni von Friedl and their daughter Tanja. According to media reports on 26 June 2016, George has died after a short illness on 19 June 2016. He was 77.  EPA/DPA

Das Paar mit Tochter Tanja.
Bild: EPA/DPA FILE

Wenn Kunst von Quälen kommt, dann ist George, der in seiner Paraderolle als Schimanski mit unkaputtbarem Schnauzergrinsen Blondinen klar- und Bonzen platt machte, als wäre das das Leichteste der Welt, sowieso der grösste Star der deutschen Filmkunst gewesen.

Woher dieser Schmerz? Sein Biograf Torsten Körner hat in dem wunderbaren Lebensbericht «Mit dem Leben gespielt» einmal als wichtigste Triebkraft Georges eine ödipale Kränkung herausgearbeitet, zugefügt durch den Volksschauspieler und Vater Heinrich George, der 1946 in Sowjetischer Haft starb, als der Junge acht Jahre alt war. Der Vater galt als Nazi-Mitläufer, hatte in dem antisemitischen Hetzfilm «Jud Süss» mitgewirkt.

Vor drei Jahren verkörperte George seinen Vater in dem Dokudrama «George». Natürlich war er danach wieder erzürnt über alle. Über die Journalisten, die das Werk zum Grossteil verrissen, über den Sender, der den Film zusammengedampft hatte. Und über sich selbst, weil er zweifelte, dem grossen Vater gerecht geworden zu sein.

epa05393408 (FILES) A black and white file combo shows German actor Heinrich George (L) in an undated image and his son, German actor Goetz George in a picture from 26 March 1998. According to media reports on 26 June 2016, George has died after a short illness on 19 June 2016. He was 77.  EPA/DPA

Heinrich George und sein Sohn Götz. Bild: EPA/DPA FILES

«Da war ich out.»

German actors Anna Unterberger (L-R), Goetz George and Tom Schilling pose for photographers during a break of the shooting for the film 'Mein Kampf' (My Struggle) in the eastern German town of Zittau, May 15, 2008. REUTERS/Tobias Schwarz/File Photo

Götz George (Mitte) mit German actors Anna Unterberger und Tom Schilling am Theater Zittau 2008.
Bild: TOBIAS SCHWARZ/REUTERS

Ein Spätwerk, das zeigte, wie der Mensch in ganz frühen Jahren geprägt wird. Der Alte warf einen langen, schwarzen Schatten über den Jungen. Heinrich George war wohl auch einer der Gründe, weshalb Götz George in den Sechzigerjahren nichts mit dem Abrechnungsmodus der jungen Wilden vom Neuen Deutschen Film anfangen konnte. Als die pauschal Opas Kino für tot erklärten und Vatis Leben in Nazi-Deutschland zum Verbrechen, blieb Götz George still.

In der Sechzigern spielte er bei der Karl-May-Verfilmung «Unter Geiern» mit, in den Siebzigern Episodenrollen bei «Der Alte» oder «Derrick». Während das deutsche Kino um Fassbinder und Wenders mit seinem radikalen Chic auch international für Furore sorgte, spielte George in der Provinz Tschechow und Shaw.

Im Gespräch mit «Spiegel Online» sagte er einmal: «Mir war dieses Anti-Theater von Fassbinder und seinen Leuten zu albern. Da war ich out.» Die Einsamkeit hat ihn geprägt, sie hat seine Sensibilität und Sensorik geschärft.

«Mir war dieses Anti-Theater von Fassbinder und seinen Leuten zu albern.»

Und so war es tatsächlich George, der 1977 schliesslich das erste grosse moderne Nazi-Psychogramm verantwortete: In Theodor Kotullas «Aus einem deutschen Leben» verkörperte er den Auschwitz-Kommandanten Rudolf Höss; statt NS-Finstermann-Folklore lieferte er mit leiser Präzision die Darstellung eines Leistungsträgers in Hitlers Tötungsindustrie.

epa05393392 (FILE) A file picture dated 29 September 1987 shows German actors Goetz George (L) and Eberhard Feik (R) during the shooting of an episode of the television series 'Tatort' in Duisburg, Germany. According to media reports on 26 June 2016, George has died after a short illness on 19 June 2016. He was 77.  EPA/Horst Ossinger

Im Himmel wieder vereint: George mit seinem «Tatort»-Kollegen Eberhard Feik.
Bild: EPA/DPA FILE

epa05393371 (FILE) A file picture dated 08 March 1995 shows German actor Goetz George (L) as mass murderer Fritz Haarmann with German actor Juergen Hentsch as expert witness during the shooting of the movie 'Der Totmacher' (Deathmaker) in Hamburg, Germany. According to media reports on 26 June 2016, George has died after a short illness on 19 June 2016. He was 77.  EPA/Rolf Rick

George in «Der Totmacher».
Bild: EPA/DPA FILE

Deutschland, deine Täter. Sie sollten George nicht ruhen lassen. 1995 spielte er in Romuald Karmakars «Der Totmacher» den berüchtigten Serienmörder Fritz Haarmann, der unbekümmert von der vermeintlichen Natürlichkeit des Tötens spricht.

epa05393346 (FILE) A black and white file picture from 1986 shows German actor Goetz George (R) with his mother, German actress Berta Drews in Berlin, Germany. According to media reports on 26 June 2016, George has died after a short illness on 19 June 2016. He was 77.  EPA/DPA

George mit Mutter Berta Drews.
Bild: EPA/DPA FILE

In Roland Suso Richters Faschismusparabel «Nichts als die Wahrheit» schwadronierte er 1991 als greiser KZ-Arzt Josef Mengele über die Banalität des Bösen. In Nico Hofmanns «Der Sandmann» gab er 1995 einen zum Bestsellerautoren avancierten Frauenmörder. Geliebter Killer.

Überhaupt: dieser Körper!

Im tiefsten Abgrund lief er zu Hochform auf: In Andreas Kleinerts «Nacht ohne Morgen» von 2011 spielte George einen bieder-bürgerlichen Staatsanwalt, der ein Doppelleben im Stricher-Milieu führt. Ein Film über Einsamkeit und Selbstverleugnung, der einem das Herz zerreisst.

Was sehen wir, wenn wir einen Film mit Götz George sehen? Eigentlich fast immer einen Mann im Kampf mit sich selbst. Götz gegen George. Er war ein Selbstbezwinger, aus dem Widerspruch zu sich selbst produzierte er diese unglaubliche Energie, so erkämpfte er aber auch Raum für Ambivalenzen, die bei einem Body Actor wie ihm selten sind.

abspielen

Götz George disst 1998 Thomas Gottschalk bei «Wetten, dass ..?». YouTube/TheLangKurzLang

Überhaupt: dieser Körper! Ein, zwei Filme drehte George noch im Jahr. Dann ging es immer wieder schnell weit weg von dem als Zumutung empfundenen Film- und Fernsehbetrieb nach Sardinien, wo er den Tag mit Schwimmen und Fahrradfahren verbrachte. Kein blödes Pumpen, keine Personal-Trainer-Kaspereien.

epa05393309 (FILE) A file picture dated 19 March 1981 shows German actor Goetz George at the start of the shooting of the WDR television Tatort movie 'Duisburg-Ruhrort' in Duisburg, Germany. According to media reports on 26 June 2016, George has died after a short illness on 19 June 2016. He was 77.  EPA/Martin Athenstaedt

George 1981 bei einem «Tatort»-Dreh.
Bild: EPA/DPA FILE

So hielt sich George auch für seinen Schimanski fit, den er alle paar Jahre auf den Bildschirm zurückholte. 1981 sah man diesen Schimanski erstmals in einem «Tatort». In der ersten Szene soff er ein rohes Ei, kurz darauf fiel das Wort «Scheisse», das deutsche Fernsehen war neu erfunden. Inzwischen hat es sich fast ein paar Mal selbst zerlegt, aber George und Schimanski hatten das alles überlebt.

Noch 2013, da war George 75 Jahre alt, vermöbelte sein Duisburger Proll-Kopp mit Pommes weiss-rot auf der Hand Zuhälter. Alle Action-Szenen hatte der Schauspieler selbst gespielt, er sah verdammt gut aus, es knackten nur die Knochen der anderen.

George hatte den Kampf gegen sich selbst mal wieder haushoch gewonnen! Wir träumten davon, das würde noch ewig so weitergehen. Wie erst jetzt bekannt wurde, ist Götz George bereits am 19. Juni verstorben. Es wird keinen zweiten wie ihn geben. Der deutsche Film hat seinen mächtigsten Gegner und grössten Star verloren.

abspielen

Szene aus «Schtonk».
YouTube/Jean-Pierre Goulard

Das könnte dich auch interessieren:

Geld allein macht nicht glücklich – aber was dann, Herr Glücksforscher?

Link zum Artikel

Love-Scamming: Wie ich einer Russin (fast) auf den Leim gegangen bin

Link zum Artikel

Die Geschichte dieses Bildes steht exemplarisch für den momentanen Gender-Knorz

Link zum Artikel

Bond fährt E-Auto? (00)7 Vorschläge, wie er sich noch besser an die Generation Y anpasst

Link zum Artikel

Vegane Influencerin bekommt ihre Periode nicht mehr – jetzt zieht sie Konsequenzen

Link zum Artikel

Warum ich bete

Link zum Artikel

Die Influencer der Zukunft sind nicht menschlich – und sind jetzt schon Millionen wert

Link zum Artikel

Roger Federer ein Spielball der Strömung – das könnte zum Problem werden

Link zum Artikel

Kassieren SVP und SP eine Schlappe? 7 wichtige Punkte zu den Zürcher Wahlen

Link zum Artikel

Im 30'000-Franken-Outfit – so rückt Leroy Sané in die DFB-Elf ein

Link zum Artikel

Bye-bye Beno: Wie der ehemalige Gassen-Mönch in die völkische Szene abrutschte

Link zum Artikel

Das sind die 3 typischen Phasen eines Pyro-Vorfalls

Link zum Artikel

Wie Trump im Fall Manafort schachmatt gesetzt wurde

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Mit diesen Codes schaltest du die geheimen Netflix-Kategorien frei – plus Weihnachtsfilme

Die versteckten Netflix-Codes für rund 200 spezifische Genres kennst du vermutlich schon. Jetzt gibt es weitere Codes, um schnell den passenden Weihnachtsfilm zu finden. 

Es gibt Tage wie diese, an denen du einfach keine Lust hast, das Haus zu verlassen und den Tag lieber mit Netflix und Co. auf dem Sofa verbringst.

Doch dann passiert etwas, das die gemütliche Faultier-Stimmung gewaltig verdirbt. Deine Serie ist zu Ende, eine neue hast du nicht auf Lager. Die lästige Suche geht also los... Und die macht so gar keinen Spass, wenn du lediglich allgemeine Genres durchstöbern kannst. Zum Glück gibt es aber noch zahlreiche spezifischere Kategorien, wie zum …

Artikel lesen
Link zum Artikel