Populärkultur
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.


Es hat sich «ausgestadlt»: Was denkst du über das Ende der volksmusikalischen Super-Sause?

OFFENBURG, GERMANY - SEPTEMBER 11:  The moderators Francine Jordi and Alexander Mazza with Juergen Drews (R) during the dress rehearsal of the TV music show

Das waren noch Zeiten: Francine Jordi (mitte) mit Alexander Mazza (links) und Jürgen Drews.
Bild: Getty Images Europe

Jetzt ist es definitiv: Die «Stadlshow» wird abgesetzt. Darauf hätten sich die Partnersender aus Deutschland, Österreich und der Schweiz «nach eingehender Analyse der Sendungen im September und an Silvester geeinigt», teilten die Sender SRF, ORF und BR mit.

2016 und 2017 werde es aber noch Ausgaben an Silvester geben. Die von Francine Jordi und Alexander Mazza moderierte Neuauflage des populären «Musikantenstadls» im September floppte. Auch zu Silvester blieben die Quoten unbefriedigend.

Umfrage

Was war dein erster Gedanke nach dieser Hiobsbotschaft?

  • Abstimmen

600 Votes zu: Was war dein erster Gedanke nach dieser Hiobsbotschaft?

  • 13%NEEEEEEIIIIIIIIIIINNNNNNNNNN, NICHT DER STADL!!!
  • 2%Och ... Hätten sie nicht Tagesschau absetzen können???
  • 3%We will allways have Schlager-Schätzchen.
  • 28%Ui, darf im Coop nachher die Streichwurst nicht vergessen imfall.
  • 2%Erst nimmt Jerry Hall mir den Rupert Murdoch weg – dann das!
  • 7%Bin mal gespannt, was die Carla Bruni als nächstes moderiert!
  • 10%Lasst mich hier liegen, Kameraden, macht ohne mich weiter!
  • 34%Diese Umfrage ist mir zu unseriös (aber so mache ich trotzdem mit).

Früher gehörte der 1981 in Österreich von Karl Moik gegründete «Musikantenstadl» zu den erfolgreichsten TV-Formaten. Andy Borg, der die Moderation 2006 übernahm und im vergangenen Jahr abgeben musste, erreichte trotz zunehmenden Konkurrenzdrucks immer noch gute Einschaltquoten.

(sda/dpa/phi)

Abonniere unseren Newsletter

17
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
17Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Tom Foolish 13.01.2016 11:13
    Highlight Highlight YESSS YESSS YESSSS!!! Endlich!!
  • Androider 12.01.2016 14:41
    Highlight Highlight Meiner Meinung nach wurde mit der ganzen Umgestaltung und der Entlassung von Andy Borg dem Stadl der Todesstoss versetzt.
  • Baba 12.01.2016 13:58
    Highlight Highlight Geht Francine jetzt zu Flöru zurück? Oder worum geht's genau?
    • Sagitarius 12.01.2016 14:52
      Highlight Highlight Ich verstehs auch nicht! wtf ist Musikantenstadl? Hab ich da was verpasst? Scheint ja eine Riiiieeeesenkatastrophe zu sein....
  • The Writer Formerly Known as Peter 12.01.2016 13:23
    Highlight Highlight Oh je, Streichwurst. Du kulinarische Banause! Ähnlich widerlich sind ja fast nur noch Becherfondue, Dosendöner oder Fischstäbli...
    • Sheez Gagoo 12.01.2016 17:39
      Highlight Highlight Streichwurst ist etwas sehr feines. Man püriert ein Vieh und streicht es aufs Brot. Gibt nichts besseres.
    • Sheez Gagoo 12.01.2016 22:52
      Highlight Highlight ja, mit Zwiebeln. Kenne keinen, der das so hinkriegt wie in D
  • Thomas Bollinger (1) 12.01.2016 12:45
    Highlight Highlight Und was schauen dann die SVPlerInnen in Zukunft?
    • manhunt 12.01.2016 14:15
      Highlight Highlight tele blocher. nur noch tele blocher.
    • zombie woof 12.01.2016 14:49
      Highlight Highlight Sämtliche Wiederholungen von Für Stadt und Land
    • TanookiStormtrooper 12.01.2016 16:34
      Highlight Highlight Die durften das "linke Staatsfernsehen" doch sowieso nicht schauen, oder? Da wird nur TeleZüri und TeleBlocher geschaut und zum lesen gibts da sicher eine Weltwoche, die ist bei den Mitgliedsbeiträgen inklusive. ;)
    Weitere Antworten anzeigen
  • purzelifyable 12.01.2016 12:26
    Highlight Highlight Endlich! Aber warum soll es dann an den beiden kommenden Silvestern nochmals dieses Elend geben?
    • Sagitarius 12.01.2016 14:49
      Highlight Highlight ach weisst Du! Das verstehen wir halt einfach nicht!
    • TanookiStormtrooper 12.01.2016 16:38
      Highlight Highlight Die wurden doch sicher schon aufgezeichnet! Ohne Witz, es gibt Neujahrs- und Weihnachtssendungen, da dreht man gleich mal 3 am Stück.

So sehen die Menschen hinter den deutschen Synchronstimmen der Stars aus

Ihre Stimmen haben unzählige berühmte Filmmomente geprägt und doch bekommen sie selten Anerkennung dafür. Das sind die deutschen Synchronstimmen der Stars.

Seine charakteristische Stimme hat er sich laut eigenen Aussagen durch viel Saufen und Kiffen angeeignet. Neben Filmen synchronisiert er auch Videospiele. Aktuellstes Beispiel ist seine Rolle als Hank Anderson in «Detroit: Become Human».

Nathan ist wohl eine der gefragtesten Stimmen Deutschlands. Nicht nur für Filmsynchronisationen sondern auch für Hörbuch-Lesungen von Stephen-King-Hörbüchern wurde er im deutschen Sprachraum bekannt.

Wer jetzt denkt; «Moment, so klingt Johnny Depp gar nicht in …

Artikel lesen
Link to Article