DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Das Nudistenpaar Hillary und Mike mit Maklerin Jackie Youngblood.
Das Nudistenpaar Hillary und Mike mit Maklerin Jackie Youngblood.
bild: tlc

Eulen verdecken dein Geschlecht. Oder Bananen und Kamele. So lustig ist es, wenn prüde Leute eine tollkühne TV-Show machen

20.04.2015, 21:21

Manchmal muss es schlimm sein, Amerikaner zu sein. Wenn man will und einfach nicht kann zum Beispiel. Beziehungsweise nicht darf. Nämlich all die Nudity, die man als Macher vor Augen hat, auch im Fernsehen zu zeigen. So geschehen in «Buying Naked», einer Reality-Doku über die umtriebige Maklerin Jackie Youngblood und ihre Klienten.

Jackie Youngblood hat sich glücklicherweise ganz auf das Nudisten-Paradies Pasco County in Florida konzentriert, denn dort leben in über einem Duzend von «clothing-optional communities» 150'000 Menschen, die einfach nicht gerne Kleider tragen. Weder draussen noch drinnen, weder zum Skaten, Golfen oder Laubblasen und schon gar nicht zum Kochen, Putzen oder TV-Schauen. Menschen also, wie die Schöpfung sie schuf, und weil sie in Florida leben und Amerikaner sind und nicht – nur so als Beispiel – Deutsche auf Gomera, sind sie alle einigermassen straff anzuschauen.

So richtig nackt sieht man sie allerdings nur von dort, wo Männer und Frauen beinah gleich aussehen, nämlich von hinten. Die Vorderansichten werden kaschiert. Und zwar so aufwändig, dass «Buying Naked» wohl einen einsamen Höhepunkt in der amerikanischen Schizophrenie der total verklemmten Verdorbenheit und der angedreckelten Prüderie darstellt. Was einem Rennwagen mit angezogener Handbremse gleichkommt. Weshalb die Show wahrscheinlich auch schon nach einer Staffel abgesetzt wurde. Aber die folgenden Bilder der Konfrontation von Gliedmassen und Mobiliar, die sind für die Ewigkeit der TV-Geschichte.

Ein «Anchorman».

Bild: TLC

Kerze sucht Ständer (sorry).

Bild: TLC

Verrückt raffiniert: Rucksackgurten UND Kamel!

Bild: TLC

Trailer zu «Buying Naked»

Es maskiert der Elefant auf seinem Stand ...

Bild: TLC

Hütchen, die behüten.

bild: tlc

And here are some balls ...

Bild: TLC

Zum Glück steht in einer Küche soviel herum!

Bild: TLC

Blüten über Blüten.

bild: tlc

Mit Essen ist es irgendwie schwierig

bild: tlc

Bananenstauden entzücken die Augen.

Bild: TLC

Und auch der Schwamm ist gar nicht klamm.

Bild: TLC

Papageien schauen uns an. Sonst nichts.

Bild: TLC
    TV
    AbonnierenAbonnieren
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

28 Menschen, die ihr Geschlecht angeglichen haben

Die Geschlechtsidentität bei manchen Menschen stimmt nicht mit ihren äusseren Merkmalen überein. In solchen Situationen gibt es die Möglichkeit einer Hormontherapie (kurz HRT).

Dass es dafür aber viel Zeit, Geduld und Energie braucht, beweisen die folgenden Menschen. Sie teilen ihre Ergebnisse mit einem Vorher-/Nachher-Foto im Internet – und diese wollen wir euch nicht vorenthalten.

«Nach 3,5 Jahren HRT habe ich das Gefühl, dass sich etwas verändert hat, aber ich kann es nicht genau …

Artikel lesen
Link zum Artikel