Populärkultur
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Kultige Bündner Auswanderer: «Und dann ist einer um die Ecke gekommen. Mit einer Knarre. Hihi»



Dieser Ausschnitt der kommenden Folge von «Auf und davon Spezial» hat es in sich: Teres erzählt lachend, wie ihr Partner Claudio und sie in ihrer neuen Heimat auf der venezolanischen Insel Margarita Besuch bekommen.

Es ist ungebetener Besuch: Bewaffnete Einbrecher schlagen die Bündnerin nieder, bevor sie ihren Partner fesseln und das Bündner Paar ausrauben. Bei Teres hört sich das so an: «Und dann ist einer um die Ecke gekommen. Mit einer Knarre. Hihihihi.»

Video: kaltura.com

«Ich habe gedacht, das ist ein Kolleg'!»

Claudio über den Überfall. Er hat offenbar Freunde, die auch mal unangemeldet ins Wohnzimmer platzen

Auch für die Moderatorin ist diese «Slapstick»-Szene ein «Wechselbad der Gefühle», erinnert sich Mona Vetsch auf Nachfrage. «Ich glaube, man sieht es auch: Ich bin total hin- und hergerissen, weil sie es einerseits so lustig erzählt, und andererseits stelle ich mir vor: Wenn mich jemand in meinem Haus mit einem Gewehr bedrohen und niederschlagen würde … Das ist sehr brutal.»

Auch der Kameramann habe sich «leicht geschüttelt vor Lachen», fährt Vetsch fort. Und es ist noch nicht einmal das erste Mal, dass Teres in ihrer neuen Heimat Opfer eines Verbrechens wird: Die rüstige Eidgenossin wurde bereits angeschossen, erzählt sie in der Sendung. Was ihr dabei durch den Kopf ging? «Ich kann noch überlegen – dann ist es nicht so schlimm.»

Venezuela ist, wie es Vetsch ausdrückt, «keine Traumdestination eines typischen Schweizers»: In dem südamerikanischen Land müssen die Einwohner für Dinge des alltäglichen Bedarfs Schlange stehen. Die Kriminalität ist extrem hoch, die Geschäfte verbarrikadiert – und auch das Haus der Bündner Auswanderer ist mit einem Elektrozaun gesichert.

Vor sieben Jahren kehrten Teres und Claudio der Schweiz den Rücken: «Wir sind blauäugig hierher gekommen – ohne Visum, ohne nichts. Es hat geklappt», sagt der frühere Lokführer der Rhätischen Bahn, «aber das kannst du heute nicht mehr machen.» Vielleicht war es besser so: Ob das Duo auch den Mut zum Auswandern gehabt hätte, wenn es gewusst hätte, was da alles auf sie zukommt? (Siehe auch Bildstrecke)

Der Zuschauer kann fast nicht anders, als das Auswandererpaar aus dem «Auf und davon Spezial» ins Herz zu schliessen. Hier ein paar veranschaulichende Zitate aus der kommenden Episode:

«Da ist eine, die küsst ihn immer auf den Mund. Hihihi!»

Teres über eine Werkstatt-Kundin von Claudio

«Dabei sind wir hundsgemeine Arbeiter!»

Teres kommentiert, dass die Schweizer in Venezuela als reich gelten

«Vor sieben Jahren habe ich dick gesagt, ich komme her und würde nichts machen. Aber das geht nicht.»

Claudio beschreibt, dass derjenige, der nichts zu tun hat, abstürzt

«Die haben einander geheiratet.»

Teres erklärt, dass ihr Kind aus erster Ehe Claudios Kind aus erster Ehe vor den Altar geführt hat

Claudio und Teres sind einfach Kult! Auch Mona Vetsch hat das Paar sofort ins Herz geschlossen. «Ich habe alle nur vom Fernseher gekannt, mit niemandem vorher telefoniert. Die Recherchegespräche hat Produzent Markus Storrer geführt, damit es nicht schon eine Nähe gibt und damit die Gesprächssituation verfälscht wird», erklärt uns die Moderatorin. «Aber bei denen beiden war es von der ersten Minute so, als würden wir uns schon sehr lange kennen. Sie sind sehr offen gewesen.»

Wenn Vetsch über die Bündner spricht, hört man ein wenig Bewunderung heraus. «Die Frage ist doch immer: Was macht dich glücklich? Die macht es glücklich, dass sie sich dort ein schönes Haus leisten, vielen Tieren und Menschen helfen können, dass sie völlig selbstbestimmt sind in Sachen Arbeit, dass das Klima für sie stimmt und dass ihnen niemand reinredet. Den Rest akzeptieren sie.»

Ihr Resümee mit Blick auf Teres' irre Schilderung des Überfalls: «Am Schluss dieser Szene sieht man auch, warum es die beiden auf der Isla Margerita aushalten und aushalten werden: Humor ist extrem wichtig. Wenn du das zu ernst nimmst, kannst du da nicht leben, weil die Kriminalität so hoch und die Bedrohung allgegenwärtig ist.»

«Auf und davon Spezial» läuft freitags um 21 Uhr auf SF1. Mehr hier.

Das könnte dich auch interessieren:

Wie ich nach 3 Stunden Möbelhaus von Wolke 7 plumpste

Link zum Artikel

Die Fallzahlen steigen wieder leicht an – so sieht's in deinem Kanton aus

Link zum Artikel

Der Mann, der es wagt, Trump zu widersprechen

Link zum Artikel

Magic Johnson vs. Larry Bird – ein College-Final als Beginn einer grossen Sportrivalität

Link zum Artikel

4 Gründe, weshalb die Corona-Zahlen des BAG wenig mit der Realität zu tun haben

Link zum Artikel

Wie ansteckend sind Kinder wirklich? Was die Wissenschaft bis jetzt dazu weiss

Link zum Artikel

Das iPad kriegt Radar? Darum ist der Lidar-Sensor eine kleine Revolution

Link zum Artikel

Lasst meinen Sex in Ruhe, ihr Ehe- und Kartoffel-Fanatiker!

Link zum Artikel

So lief Tag 1 nach Bekanntgabe der «ausserordentliche Lage» für die Schweiz

Link zum Artikel

Corona International: EU beschliesst Einreisestopp ++ Italien mit 345 neuen Todesopfern

Link zum Artikel

Die Schweiz befindet sich im Notstand – die 18 wichtigsten Antworten zur neuen Lage

Link zum Artikel

Verschütteter Bergmann nach zwei Wochen geborgen

Link zum Artikel

Ein Virus beendet Jonas Hillers Karriere: «Es gäbe noch viel schlimmere Szenarien»

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Aufgedeckt

Erkennst du den Weihnachtsfilm an nur einem Bild? 🎄

Es weihnachtet sehr! Weil wir in diesem Jahr sowieso besser zu Hause bleiben sollten, bieten sich Weihnachtsfilme doppelt an. Wie gut kennst du dich aus? Wir geben dir einen Screenshot aus dem Film und du sagst uns den Namen – viel Erfolg!

Ein kleiner Hinweis vor Spielbeginn: Scrollt bitte nicht zu schnell runter, das Quiz braucht ein bisschen, bis es geladen hat. Sonst kann es zu Überlappungen der Kategorien kommen, das wäre nicht so gut. Falls dies passiert: Reload sollte helfen!

Artikel lesen
Link zum Artikel