DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Du liebst «Star Wars»? Dann wird dir dieses Medley – made in Zürich – sicher gefallen

23.10.2015, 08:2723.10.2015, 09:06

Warum öde klassische Stücke spielen, wenn man Popsongs oder Filmmusik neu interpretieren kann? Das haben sich wohl Sasha Boldachev (Harfe) and Alexander Kuznetsov (Violine) gedacht. Zusammen sind sie «Game of Tones». 

Dadurch wollen die beiden Russen ein Publikum ansprechen, dass mit klassischer Musik wenig am Hut hat. Dieses Ziel ist hoch gesteckt, aber ihr Clip zum «Star Wars»-Medley zeigt: Es ist auch erreichbar. 

Guck hier, wie «Game of Tones» ein «Star Wars»-Medley spielen – mitten in Zürich

Entstanden ist der Clip im September 2015 zusammen mit Filmemacher und ZHDK-Student Marlo Limacher. 

(gin)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
17 Keanu-Reeves-Memes, die beweisen, dass er die beste Person auf dem Planeten ist

Alle kennen ihn, alle lieben ihn: Keanu Reeves. Er verkörperte etliche ikonische Filmcharaktere wie Neo aus «The Matrix», John Wick aus der «John Wick»-Filmreihe und Jack Traven aus «Speed».

Zur Story