DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Naughty Nicole führt ihre Medizinbälle spazieren (sorry, ultrabillige Bildlegende ...).&nbsp;<br data-editable="remove">
Naughty Nicole führt ihre Medizinbälle spazieren (sorry, ultrabillige Bildlegende ...). 
Bild: 3+

Der neue Bachelor nimmt (wahrscheinlich) alles in den Mund. Sogar einen Schuh

Und nun zu ganz anderen Wahlen: 2001 war Tobias Rentsch Mister Schweiz. Jetzt ist er der Bachelor. Und musste schon in Folge 1 verdammt viel aushalten.
19.10.2015, 21:5820.10.2015, 22:07

Er nennt sie «scharfi Sou». Und zwar, weil sie ihm eine scharfe Gummi-Chili in den Mund steckt. Natürlich meint Annalisa, 22, mit der Chili sich selbst. Sie hätte auch gern, dass der Mann vor ihr auf einem weissen Pferd den Strand entlang reiten würde und zwar über Rosenblüten. Das ist unrealistisch. Und so wird denn im Lauf der Sendung ihr «Buchgfühl» allmählich «zweispaltig».

Lana, 23, weiss: «Dr Bätscheler ghört mir, will i en geile Siech bin.» Davon weiss der Bätscheler aber nichts. Und Gennesis, 24, hält sich vor lauter Aufregung an ihren eigenen Brüsten fest. Der Bachelor findet das total «unverdorben», hat dann aber trotzdem keine Rose für sie. «Voll crazy druff» sei hingegen Nicole aus Wien, die ihm ihr angeblich «ganztags getragenenes» Höschen überreicht.

Unser Bachelor: Von vorne hui ...<br data-editable="remove">
Unser Bachelor: Von vorne hui ...
Bild: 3+
... von hinten auch nicht unbedingt pfui.<br data-editable="remove">
... von hinten auch nicht unbedingt pfui.
Bild: 3+

Angeblich ist Nicole auch Medizin-Studentin, denn «so an Dokotortitel ist ja auch was Heisses». Im Übrigen, das verriet sie schon vor Wochen, ist sie sexsüchtig, und wenn zu wenig Männer da sind, weicht sie gern auch auf Frauen aus, allerdings würden diese «zuviel reden» im Bett. Naughty Nicole halt. Der Sex-Clown im Bachelor-Camp. Aufführen tut sie sich wie ein typisches Wiener Exemplar aus Richard Lugners Luder-Lager.

Und jetzt zehnmal hintereinander: «Richard Lugners Luder-Lager»!

Für den Bachelor zählen bei seiner Miss-Wahl auf Koh Samui die Werte «Natur», «Natürlichkeit», «outdoor» und «campen», also wirklich rein gar nichts Innerliches. Da wird eine angehende Innereien-Klempnerin wie Nicole wohl nicht in Frage kommen. Zudem ist Bachelor Tobias Rentsch, 38, nach der ersten Folge eh in die rundum zauberhafte Hülya, 37, verschossen und sich sicher, dass er mit ihr «extrem süessi Chind» machen könnte. Was wiederum kein gröberes Problem sein dürfte, denn Dr. Samuel Stutz, der berühmteste TV-Arzt der Schweiz, bescheinigte Tobias Rentsch einmal, er sei «hoch fertil». Also ein Sperminator.

Hach! Tobias und Hülya. Möge Amor auch weiterhin mit ihnen sein.<br data-editable="remove">
Hach! Tobias und Hülya. Möge Amor auch weiterhin mit ihnen sein.
Bild: 3+

Hülya will allerdings einen Mann, der nicht schnarcht. Kann der Bachelor da ihren hohen Erwartungen gerecht werden? Wird sie, falls sie denn die Auserwählte sein sollte, nach Thailand von ihm enttäuscht werden? Denn wie der offenherzige Herr Rentsch ja schon gestanden hat, kommt es im «Bachelor» zwar zu einer Liebe, aber nicht zu Sex, bloss zu Küssen. Hm. Hmmmm ... Also auch nicht mit Nicole. Und schon gar nicht mit Laura Nora.

Champagner ist im Schuh! Laura Nora, Aschenbrödel 2.1.<br data-editable="remove">
Champagner ist im Schuh! Laura Nora, Aschenbrödel 2.1.
Bild: 3+

Die kleine Laura Nora, 18, kommt aus Zollikerberg, genauer aus einer Villa, und ihre Lippen, die dem Natürlichkeits-Apostel Rentsch verflucht gut gefallen, sind entweder aufgespritzt, oder Laura Nora hat zu lang an thailändischem Tiger-Balsam genippt. Sie steht auf ältere Herren, bezeichnet sich als «sehr en schpezielle Mensch», und Spass haben kann man mit ihr – wowowow! – beim Shoppen.

Uuuuund: Sie überrascht den Bachelor mit Champagner ohne Gläser. Worauf der Bachelor vorschlägt, doch so Aschenbrödel-mässig aus ihrem Schuh zu trinken, worauf sie das tun. Ehrlich jetzt, ist das nicht grusig? Oder ist Rentsch ein Schuhfetischist? Aber was wissen wir schon?! Vom unendlichen Mysterium zwischen Mann und Frau? Vom Universum? Was?! Und hat Rentsch das folgende Lied etwa auf Koh Samui geschrieben? Und wenn ja, für wen? Und was meint er am Ende wohl mit «wolended»?

Und so bleiben wir denn tief betroffen und circa dreihundert Fragen offen. Und wir sehn die ganze Bande nächste Woche wieder, wenn es heisst: Die schönsten Pflaumen gibts im Herbst. Oder so.

Und hier noch ein bisschen Goethe für alle jemals ausgeschiedenen Ladies:

Nur wer die Sehnsucht kennt
Weiss, was ich leide!
Allein und abgetrennt
Von aller Freude,
Seh' ich ans Firmament
Nach jener Seite.
Ach! Der mich liebt und kennt,
Ist in der Weite.
Es schwindelt mir, es brennt
Mein Eingeweide.
Nur wer die Sehnsucht kennt,
Weiss, was ich leide!

Der Bachelor und die Frauen

1 / 16
Der Bachelor und die Frauen
quelle: 3+
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Hol dir jetzt die beste News-App der Schweiz!

  • watson: 4,5 von 5 Sternchen im App-Store ☺
  • Tages-Anzeiger: 3,5 von 5 Sternchen
  • Blick: 3 von 5 Sternchen
  • 20 Minuten: 3 von 5 Sternchen

Du willst nur das Beste? Voilà:

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

11 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
STJEREM
19.10.2015 22:01registriert Februar 2014
War das einen Push als "Breaking News" wert?
402
Melden
Zum Kommentar
11
Diese 18 kämpfen im 2. ESC-Halbfinale: Treffen die Federli-Finnen bald auf unseren Bär?
Auch am 12. Mai tickern wir live ab 21 Uhr. Macht mit! Dies sind alle neuen Kandidatinnen und Kandidaten. Im bewährten Schnellcheck und in ihrer Startreihenfolge.

The Rasmus kennen wir alle. «In the Shadows»? Von 2003? Ein Welthit! Wer war nicht in den kleinen, rabenhaarigen Sänger Lauri Ylönen verliebt? Na? In «Jezebel» besingt Lauri jetzt seine – ich nehme mal an sehr sexuell gemeinte – Obsession mit Jezebel, Fürstin der Finsternis. Massgeschneiderte Düsternummer mit grosser Spotify-Zukunft, ESC hin oder her. Rührend, dass Lauri sich auch mit 43 Jahren noch schwarze Federn ins Haar steckt. Gut, vielleicht auch, weil er weniger Haar hat. Hach, die Finnen!

Zur Story