DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

Schlagrahm bis Milchschaum: Werde Milchprodukte-Profi. Bild: Swissmilk

Promotion

Halbrahm schlagen? Was ist Schmand? Antworten auf 5 Milch-FAQs

Also, wenn wir was können, dann Milchprodukte. Und wir kennen sie alle: Antworten auf deine Fragen und die besten Küchen-Hacks rund um Milch und Milchprodukte. Fünf unserer Lieblinge haben wir hier für dich zusammengestellt.

Dieser Inhalt wurde von Swissmilk verfasst

Was ist Schmand und wie kann ich ihn ersetzen?

Schmand ist eine Art Sauerrahm, sehr beliebt in Deutschland z. B. zum Backen. In hiesigen Grossverteilern kannst du Schmand nicht kaufen. ABER: Du kannst ihn einfach aus Schweizer Produkten faken. Und zwar so: Mische Crème fraîche und sauren Halbrahm im Verhältnis 1:1. Voilà, fertig ist dein «Swiss Schmand».

Kann ich Quark selber machen?

Halten wir uns kurz: Yes you can. Für 500g Quark brauchst du übrigens 1l pasteurisierte Vollmilch, 2EL Quark und 1EL Joghurt.

Und wie daraus selbst gemachter Quark entsteht, erfährst du hier.

Warum schäumt Kuhmilch besser als viele Pflanzendrinks?

Vielleicht hast du schon einmal probiert, Reisdrink, Kokosmilch, Mandel-, Cashew-, Haselnuss- oder Hirsedrink zu schäumen. Das Ergebnis: naja. Eher wässrig und nicht wirklich schaumig. Weit verbreitete fake news: Beim Milchschaum ist der richtige Fettgehalt das Wichtigste. Tatsächlich ist der Proteingehalt das Entscheidende für den Traum vom Schaum: Ein Eiweissgehalt zwischen 3 und 4% sorgt für einen feinporigen, stabilen und glänzenden Schaum, wie wir ihn lieben. Deswegen schäumt Kuhmilch auch so gut: Ob vollfette, entrahmte oder laktosefreie Milch – alle haben einen Eiweissanteil von ca. 3,5% und eignen sich perfekt zum Schäumen. Zurück zu den Pflanzendrinks. Soja-, Hafer- bzw. Dinkeldrink eignen sich hier noch am besten. Denn sie haben, du ahnst es, auch den passenden Proteingehalt. Minuspunkte: Der teils deutlich spürbare Eigengeschmack und an die Nährstoffe der Milch kommen sie auch nicht heran.

Wie die Profi-Baristas schäumen? Das kannst du hier nachlesen.

Was du sonst noch über den perfekten Milchschaum wissen musst.

Kann ich Mozzarella einfrieren?

In der Tat. Und zwar entweder als ganze Packung (mit Flüssigkeit) oder portioniert (ohne Flüssigkeit). Für Letzteres den Mozzarella in Scheiben schneiden und auf etwas Backpapier einfrieren. Sobald die Scheiben fest sind, kannst du sie in einen Gefrierbeutel umfüllen. Bei beiden Methoden hält er sich übrigens ca. 6 Monate. Und dann, ab in die Mikrowelle zum Auftauen? Nö, besser nicht. In der Mikrowelle wird Mozzarella zäh. Besser gehts so: Mozzarella über Nacht zum Auftauen in den Kühlschrank legen oder gleich am Stück gefroren über Pizza oder Gratin reiben.

Acht weitere spannende Fakten zu Schweizer Mozzarella.

Kann ich Halbrahm steif schlagen?

Mmmmh, frische Erdbeeren mit zart-flaumigem Schlagrahm. The best. Aber warum kann man Rahm eigentlich schlagen? Nun, der hohe Fettgehalt spielt da eine wichtige Rolle. Also ist der Halbrahm mit seinem reduzierten Fettgehalt raus? No worries, auch für Halbrahm-Fans gibts ein flaumiges Happy End. Denn nicht nur der Fettgehalt ist beim Steifschlagen wichtig, sondern auch die Temperatur: je kälter, desto besser. Und da tricksen wir einfach ein bisschen: Wenn du Halbrahm (aus dem Kühlschrank!) schlagen möchtest, dann leg die Schlagbesen einfach 20 bis 30 Minuten vorher in den Tiefkühler. Und verwende dann beim Schlagen ein sauberes und ebenfalls kaltes Gefäss.

Ja, geht wirklich. Der Halbrahm-Videobeweis:

abspielen

Halbrahm steif schlagen: keep it cool! Video: YouTube/Chochdoch by Swissmilk

Alles, was du wissen musst.
Kulinarische Highlights, Informationen zur gesunden Ernährung und alles über die Vorzüge der Schweizer Milch findest du auf swissmilk.ch. Brauchst du Rezeptinspirationen? Folge uns auf Instagram oder Pinterest.

Wir ❤️ saisonal & regional.
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Abonniere unseren Newsletter