DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Abonniere unseren Newsletter

Immer eine gute Idee: Bye bye Stadtleben.
Gummistiefel nicht vergessen: Ein ganzes Radio-Team geht auf den Bauernhof arbeiten und der Stadtjunge Sandro machte beim Bauernhof-Praktikum «Lifere nid Lafere» mit. Kulturschock oder endlich reine Glücksgefühle?

Sandro hat es gemacht. Für das Hofpraktikum «Lifere nid Lafere» hat er seinen Job als Chef einer Bar für eine Woche an den Nagel gehängt und ist auf die Alp gezogen. Im Podcast schildert er seine erlebnisreiche Praktikumswoche. Die Webserie mit Sandro ist dann in Kürze auf swissmilk.ch oder dem YouTube-Kanal von swissmilk zu sehen.

Auch ein ganzes Radiomoderatorenteam hat es auf einen Bauernhof verschlagen. Und ja, das war ebenfalls ereignisreich. Stellvertretend für das Team erläutert Morgenshow-Host André Sauser, was in 10 Tagen auf einem Hof alles so passieren kann. Und er beantwortet die brennendsten Fragen: Wer ist Ruedi? Und weshalb wird er hin und wieder zugeschissen?

Zur Story