Promotion
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Promotion

10 Dinge, die man im Kanton Schwyz erlebt haben muss

Dieser Inhalt wurde von Denise Weisflog verfasst.

Morschach: 
Unkomplizierter Familien-Spass

Glückliche Kinder und entspannte Eltern? Zentral gelegen und doch weit weg vom Rummel, ist der Swiss Holiday Park in Morschach eine Oase für Ferien und Freizeit. Ob Entspannung im Wellness- und Spa-Bereich oder Action bei Sport und Spiel – hier entscheidet jeder nach seinem Gusto. Drei Übernachtungskategorien für jedes Budget und vier Spezialitätenrestaurants gehören zum Angebot. Unbedingt probieren: den reichhaltigen Feiertagsbrunch im Restaurant Schwiizer Stube! Das Erlebnisbad mit Innen- und Aussenpool, Whirlpool, Wildwasserkanal, Kinderbereich, Rutschbahnen und Felsenlandschaft bietet Spass und Action für die ganze Familie. Wer es entspannter mag, wird in der Spa-Landschaft mit verschiedenen Saunen und Dampfbädern, Solebad und Solesprudelbad fündig. Zum weiteren Angebot gehören Bowling, Badminton, eine Outdoor-Kartbahn, ein Erlebnishof mit Ponyreiten, eine Kletterwand, Squash, Billard, ein Fitnesscenter, Minigolf und eine Mehrzweckhalle. Wer den Nervenkitzel liebt, wird sich über die neuste Attraktion des Swiss Holiday Parks freuen: Seit dem Frühling 2016 können sich Jung und Alt auf den Seilrutschen des familienfreundlichen Flying Fox Parcours austoben. Attraktive Pauschalen sowie Gruppenangebote sind buchbar.  
Weitere Informationen: www.swissholidaypark.ch

Forum Schweizer Geschichte: Gotthard. Ab durch den Berg

Der Gotthard – einst ein schier unüberwindbarer Pass, heute ein Hightech-Bauwerk. Die Ausstellung «Gotthard. Ab durch den Berg» im Forum Schweizer Geschichte in Schwyz führt Besucher mitten ins Gotthardmassiv und lässt die Anfänge des Tunnelbaus aufleben. Sie zeigt, wie die drei Tunnel entstanden sind und wie der Gotthard zur bevorzugten Nord-Süd-Achse Europas wurde.
Weitere Informationen: www.gotthard.forumschwyz.ch

Pfäffikon SZ: Wer bin ich?

Die Krönung jedes Ausflugs an den oberen Zürichsee ist das Vögele Kultur Zentrum in Pfäffikon. Bereits das Gebäude ist sehenswert: Es gleicht einer modernen Skulptur und steht für eine weltgewandte internationale Architektur in der Schwyzer Agglomeration. Die dynamischen Ausstellungen erläutern anhand von Kunst, szenischen Installationen und Alltagsobjekten unterschiedliche Aspekte eines gesellschaftsrelevanten Themas auf äusserst unterhaltsame Weise. Vom 22. Mai bis 25. September 2016 läuft die Ausstellung «WER BIN ICH? Was kann ich wissen, was soll ich tun, was darf ich hoffen?».
Weitere Information: www.voegelekultur.ch

Einsiedeln:
Lernen und geniessen in der Milchmanufaktur

Aussergewöhnliches für Geniesser bietet die neue Milchmanufaktur Einsiedeln. Auf der Besucherrampe und im gemütlichen Restaurant kann man den Käsemeistern bei der Herstellung verschiedener Bergmilchprodukte über die Schulter schauen. Auf Voranmeldung gibt es auch einen Blick hinter die Kulissen. Im Regio Shop finden sich nebst den hauseigenen auch zahlreiche weitere regionale Köstlichkeiten.  
Weitere Informationen: www.milchmanufaktur.ch

Brunnen: Kleinod über dem Urnersee

Brunnen am Vierwaldstättersee ist nicht nur ein idealer Ausgangspunkt für Ausflüge mit der Schifffahrt Vierwaldstättersee, sondern verfügt mit dem Urmiberg auch über einen wunderschönen Hausberg. Mit der Seilbahn geht es in nur sieben Minuten hoch auf 1100 m ü. M. Dort gibt es neben einer atemberaubenden Aussicht auch ein idyllisches Bergrestaurant, schöne Wanderrouten und reine Luft.  
Weitere Informationen: www.brunnentourismus.ch

Schwyz: Geschichte erleben

Der Hauptort Schwyz bietet eine breite Palette an Führungen für Firmen, Gruppen und Vereine. Auf den historischen Spaziergängen entdeckt man Patrizierhäuser, Museen und das Rathaus, dessen Fassadenmalerei die Schlacht am Morgarten darstellt. Noch mehr Spass machen die Führungen, wenn sie mit traditioneller Schwyzer Kulinarik oder einem Fahnenschwingkurs kombiniert werden, bei dem die Teilnehmenden in einen der ältesten Bräuche des Alpenraums eingeführt werden.  
Weitere Informationen: www.info-schwyz.ch

Schwyz: Regionale Küche neu erleben

Traditionelle und innovative Schwyzer Gerichte (wieder) entdecken und dabei lokale Produkte geniessen – das ist das Konzept von «ächt SCHWYZ», ein Projekt, das den Kanton kulinarisch erlebbar macht. In über 30 Gasthäusern können kleine und grosse Feinschmecker lokale Spezialitäten wie Heusuppe, «Einsiedler Ofeturli» oder «Hafechabis» probieren. Und mit den Rezepten der Schwyzer Küchenchefs lassen sich die traditionellen Genüsse sogar zu Hause nachkochen.
Weitere Informationen: www.aecht-schwyz.ch

Muotathal: 
Faszination Hölloch

Das Hölloch im Muotathal ist mit 200 Kilometern bekannter Länge eine der grössten Höhlen der Welt und die zweitgrösste Europas. Auf Führungen erhält man einen Einblick in das gewaltige Höhlensystem. Ob 90-minütige Exkursion, 3,5-stündige Tour, Tages- oder mehrtägige Biwak-Expedition – alles ist möglich. Faszination garantiert!   Weitere Informationen: www.hoelloch.ch

Sattel-Hochstuckli: 
Actionreiches Erlebnisgebiet

Mit der rollstuhl- und kinderwagengängigen Drehgondelbahn geht es von Sattel nach Mostelberg. Im Erlebnisgebiet warten eine neue Tubingbahn, die beliebte Sommerrodelbahn sowie eine Hüpfburganlage auf kleine und grosse Abenteurer. Die imposante, 374 Meter lange Hängebrücke «Raiffeisen Skywalk» und die Rundwanderwege mit diversen Feuerstellen machen Sattel-Hochstuckli zu einem attraktiven Ausflugsziel für Familien.  
Weitere Informationen: www.sattel-hochstuckli.ch

Schwyz: 
Über Berge und Täler

Die mehrtägige Schwyzer Tal- und Gipfeltour führt Wanderer durch idyllische Täler und auf aussichtsreiche Gipfel. Auf der Website (siehe Information) kann die Tour inklusive Pausen in urchigen Beizli definiert und geplant werden. Gepäckservice und Übernachtungen werden so zentral gebucht, zudem profitieren User von vergünstigten Bahnfahrten.
Weitere Information: www.talundgipfeltour.ch

Dieser Inhalt wurde nicht von der watson-Redaktion verfasst.

Abonniere unseren Newsletter

Abonniere unseren Newsletter

3
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
3Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • dä dingsbums 12.07.2016 00:27
    Highlight Highlight Nr. 11 Reichen Ghettos und Segregation.

    Was man im Kt. Schwyz auch unbedingt erlebt haben muss, sind die Steuergeschenke an die Superreichen (Freienbach, Wollerau, Feusisberg). Wunderschöne Bonzen Ghettos, traumhafte Villen mit Blick auf den Zürichsee, tolle Autos, Privatschulen für über 20% der Kinder. Alles vom feinsten.
    10 9 Melden
  • rundumeli 04.06.2016 20:35
    Highlight Highlight tourismus-promotion mit geheimtipp-charakter ... gar nicht mal so übel ... und ein glück fast, haben die schwyzer noch nicht so ausgelutschte attraktionen wie die luzerner beispielsweise .... spannend wär auch, wie sich die argauer verkauften beispielsweise ... fällt mir spontan nur grad das ehemalige büro von hansi voigt als wallfahrtsort ein ;-)
    12 4 Melden
    • Baba 05.06.2016 08:19
      Highlight Highlight Jenes mag für watsonianer definitiv zum Wallfahrtsort prädestiniert sein, liegt meines Wissens aber in Zürich ☺.
      Trotzdem bietet der Aargau doch einiges... Aaraus Altstadt mit den wunderschön bemalten Giebeln, Wasserschloss Hallwyl, Strohmuseum Wohlen, 'Schlossbesuche' im Feldschlösschen, das Hexenmuseum in Auenstein, Bruno Weber Skulpturenpark in Spreitenbach, kein Höllloch, aber die Meyerschen Stollen in Aarau, Augusta Raurica oder auch der Legionärspfad in Windisch uvm. Doch, der Aargau hat definitiv mehr zu bieten als nur Autobahnen und weisse Socken 😆 (s. auch www.aargautourismus.ch)
      14 0 Melden