Promotion
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Promotion

Wandern, erkunden, geniessen – reise ins Wallis

Dieser Inhalt wurde von Dominique Simonnot verfasst.

Sinneserlebnisse am grössten Gletscher der Alpen

Aletsch Arena (Riederalp, Bettmeralp, Fiesch-Eggishorn)

Ein befreiendes Naturerlebnis der Alpen auf besonders intensive Art spüren: Die Sinneserlebnisse der Aletsch Arena wurden genau dafür geschaffen. Der Grosse Aletschgletscher und die Weitsicht auf die faszinierende Bergwelt bilden den idealen Rahmen für die wohltuende Erlebnis- und Eventprogramme inmitten herrlicher Natur. Tanken Sie neue Energie an magischen Kraftorten. Erleben Sie ein völlig neues Freiheitsgefühl durch richtiges Atmen und Jodeln, entdecken Sie Yoga und Waldbaden im Aletschwald, den Sonnenaufgang oder das SUP-Yoga auf dem Bettmersee.

Informationen

Tel. 027 928 58 58, www.aletscharena.ch/sinneserlebnisse

Aletschgletscher

Walliser Suonenmuseum

Botyre/Anzère

Das Suonenmuseum erzählt die Entstehungsgeschichte der Suonen im Wallis. Gross und Klein entdecken auf spielerische und interaktive Art mehr über diese jahrhundertealten Bewässerungskanäle. Das Museum befindet sich in Botyre, einem Weiler zwischen Sitten und dem Familienkurort Anzère. Auf vier Etagen und auf rund 270 m2 Ausstellungsfläche erlebt der Besucher eine wahrhafte Zeitreise. Tipp: Kombinieren Sie Ihren Museumsbesuch mit einer Wanderung über den Chemin du Musée von Anzère nach Botyre, Dauer zirka 3 Stunden.

Informationen

Tel. 027 398 41 47, www.musee-des-bisses.ch

Wallis

Bild: Schweiz am Wochenende

Nendaz Trekking

Nendaz

Erleben Sie eine viertägige Wandertour inkl. Übernachtung und Vollpension in Berghütten. Geniessen Sie die freie Natur und die üppigen Landschaften. Sie müssen sich um nichts kümmern: Die Wanderroute ist festgelegt, die Mahlzeiten sind inbegriffen und auch die Übernachtungen werden organisiert. Während dieser zauberhaften Auszeit lernen Sie die Berge rund um Nendaz und Veysonnaz kennen.

Informationen

Tel. 027 289 55 89, www.nendaz.ch/trekking_de

Bild

Themenpfade

Nendaz

Entdecken Sie mit Ihrer Familie die verschiedenen Themenpfade. Auf diesen Themenpfaden können Sie die Natur auf eine neue Weise entdecken. Die Lehrpfade bieten Familien die Möglichkeit, mehr über die lokale Fauna und Flora zu erfahren, z. B. auf dem Zapfenweg oder dem Skulpturenweg. Der Barfussweg bietet zudem aussergewöhnliche Sinneseindrücke. Sie laufen barfuss über verschiedene Naturmaterialien, die Ihre Sinne wecken. Eine einzigartige Erfahrung für die ganze Familie.

Informationen

Tel. 027 289 55 89, www.nendaz.ch/themenpfade

Bild

Öno-touristisches Angebot: VENI VIDI BIBI

Saint-Maurice

Teilen Sie einen einzigartigen Moment in einer aussergewöhnlichen Umgebung mit Freunden, Familie oder Kollegen und nutzen Sie diese neue und gesellige Gelegenheit, um einen Sprung in die Geschichte von Saint-Maurice und sein Erbe zu machen. VENI VIDI BIBI lädt Sie für eine Führung der Stadt sowie der Abtei, gefolgt von einer Degustation von vier speziellen Weinen der Abtei im Glockenturm, ein. CHF 39.– / Person, mind. 10 Personen (nur Abteiführung und Weindegustation möglich).

Informationen

Tel. 024 485 15 34, www.abbaye-stmaurice.ch

Bild

Ihr Velo- / Bike-Erlebnis im malerischen Obergoms

Mountainbike oder Rennrad? Im oberen Goms gibt es alles, was Räder bewältigen können: kurvenreiche Alpenpässe, knackige Single-Trails, sanfte Waldpfade, aussichtsreiche Alpstrassen, berauschende Uferwege im Talgrund ... Gourmetbike ist ein Geheimtipp für Gourmets: Während einer Radtour entlang der jungen Rhone nehmen Sie jeden Gang in einem anderen Restaurant ein.

Informationen

Tel. 027 974 68 68, www.obergoms.ch/bike

Bild

Einzigartiges Suonen-Erlebnis «Zauberwasser»

Grächen / St. Niklaus

Tauchen Sie ein in die magische und erfrischende Erlebniswelt des Grächner Zauberwassers. Eine belebende Wanderung aus Spiel und Genuss für die ganze Familie. Bei den entspannenden «Genussinseln» lässt sich ein herrliches Fussbad nehmen und auf der «Zauberwelle» ein unvergleichbares Sitz und Liegegefühl erleben. Die Besucher können sich treiben lassen und entdecken das unvergessliche Suonen-Erlebnis «Zauberwasser». Für Gross und Klein ein einzigartiges Erlebnis.

Informationen

Tel. 027 955 60 60, www.graechen.ch/zauberwasser

Bild

Walliser Schatzsuche entlang des Wassers

Die sieben ausgezeichneten Walliser Familiendestinationen Aletsch Arena, Bellwald, Blatten-Belalp, Grächen, Nendaz, Saas-Fee und Zermatt rufen kleine und grosse Abenteurer zur Schatzsuche auf. Ein unterhaltsames Erlebnis in der Natur, das Kindern von sechs bis zwölf Jahren die Freude am Wandern auf kurzweilige Weise vermittelt. Ausgerüstet mit Schatzkarte und Stift, lösen die angehenden Entdecker entlang von Spielwegen allerlei Rätsel und Missionen rund ums Thema Wasser und kommen so dem Schatz näher. Ein erfrischendes Vergnügen für die ganze Familie.

Informationen

Tel. 027 327 35 90, www.wallis.ch/schatzsuche

Bild

Erlebnisland Swiss Glacier World

Saas-Fee

Auf dem Mittelallalin auf 3500 Metern befindet sich für Kinder und Familien das Erlebnisland Swiss Glacier World mit kindgerechtem Hochseilgarten, Pisten-Bully Parcours, Kinderkino und der höchstgelegenen Tyrolienne Europas. Die Umgebung bietet ein einmaliges Panorama: die Mischabelkette mit ihrem Hauptgipfel, dem Dom (4545 m), erscheint zum Greifen nah. Neben dem Erlebnisland lohnen sich eine Besichtigung des darunterliegenden Eispavillons, welcher im Inneren des Fee-Gletschers liegt, sowie ein Besuch im höchstgelegenen Drehrestaurant der Welt.

Informationen

Tel. 027 958 11 00, www.saas-fee.ch/swissglacierworld

Bild

Quer durchs Wallis rollen

740 Kilometer, 18 500 Höhenmeter, 25 Aufstiege, aufgeteilt in zehn Etappen. Echt ein starkes Stück, die Wallis Velo Tour. Sie vereint die schönsten Velorouten der Region in sich. Entsprechend abwechslungsreich ist die Fahrt durch die kulturelle und geografische Vielfalt des Rhonetals und dessen Seitentäler. Entlang der schönsten Plätze und uriger Walliser Dörfer geniessen Sie auf verschiedenen Plattformen eine traumhafte Aussicht. Die Wallis Velo Tour ist schlicht ein Hochgenuss.

Informationen

027 327 35 90, www.wallis.ch/wallisvelotour

Bild

Dieser Inhalt wurde nicht von der watson-Redaktion verfasst.

Das könnte dich auch interessieren:

«So sehen Depressionen aus» – Facebookpost einer jungen Frau geht viral

Link zum Artikel

Kann Basel YB wieder gefährlich werden? Alle Transfers der Super League im Überblick

Link zum Artikel

Mehr Spass! Hier kommen die 24 lustigsten Fails, die das Internet gerade zu bieten hat

Link zum Artikel

Kommen Sie, kommen Sie! PICDUMP!

Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

Wir sind 7'715'600'000 Menschen auf der Erde – und 6 andere Zahlen zum Weltbevölkerungstag

Am 11. Juli 1987 erreichte die Weltbevölkerung laut UNO-Berechnungen erstmals die Zahl von 5 Milliarden Menschen. Die Freude über das ungebremste Wachstum der Menschheit hielt sich allerdings in engen Grenzen, denn es verursacht eine Reihe von Problemen. Um darauf aufmerksam zu machen, erklärte die UNO 1989 den 11. Juli zum Internationalen Weltbevölkerungstag.

So viele Menschen bevölkern heute, am 11. Juli 2019, unseren Planeten. Die Zahl stammt von der Weltbevölkerungsuhr der Deutschen …

Artikel lesen
Link zum Artikel