DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Hier erfährst du vorab die ersten Acts der Musikfestwochen in Winterthur – im Quiz

15.03.2015, 10:0015.03.2015, 12:00
Winterthurer Musikfestwochen
Die 40. Ausgabe des Festes findet vom 12. bis zum 23. August statt. Die meisten Auftritte sind gratis, nur wenige Konzerte müssen bezahlt werden. Mehr erfährst du auf der Homepage des Festivals, von dem watson übrigens Medienpartner ist.

Runder Geburtstag für die Winterthurer Musikfestwochen: Bereits zum 40. Mal treffen sich Schweizer und internationale Musiker in der sechstgrössten Schweizer Stadt, um Rambazamba zu machen. Die ersten Gäste werden eigentlich erst am 17. März bekanntgegeben.

watson hat jedoch jetzt schon zehn Namen erfahren, die aber nicht einfach so verraten werden: Wer wissen will, was geht, muss das Quiz bestreiten. Am Ende erfährst du, wie viele Richtige du hast – so soll es ein bisschen spannend bleiben.

Quiz

Fetter Sound hat in Winterthur Tradition: Seit den ersten Musikfestwochen, die vom 23. Oktober bis 18. Dezember 1976 über die Bühne gingen, waren einige Künstler zu Gast, die zu den ganz Grossen im Geschäft zählen. 

Zu verdanken ist das wohl auch dem glücklichen Händchen der Veranstalter, die oftmals Bands und Sänger engagierten, die zeitnah auch Chart-Erfolge feiern konnten. 

Besonderes Glück hatten diejenigen, die 1995 dabei waren, doch die Bilder von 30 ausgesuchten Auftritten zeigen, dass immer wieder Weltstars Winterthur beehrt haben. 

1. Boomtown Rats, 1978 

Sir Bob Geldof und Co mussten wegen Regens von der Steinberggasse ins Volkshaus zügeln.
Sir Bob Geldof und Co mussten wegen Regens von der Steinberggasse ins Volkshaus zügeln.
bild: winterthurer musikfestwochen

2. Van Halen, 1984

Das Konzert fand im Stadion Schützenwiese statt.
Das Konzert fand im Stadion Schützenwiese statt.
bild: winterthurer musikfestwochen

3. Udo Lindenberg, 1987

Hier mit Alla Pugatschowa.
Hier mit Alla Pugatschowa.
bild: winterthurer musikfestwochen

4. Iggy Pop, 1988

bild: winterthurer musikfestwochen

5. New Model Army, 1989

bild: winterthurer musikfestwochen

9. Aerosmith, 1990

bild: winterthurer musikfestwochen

10. Sisters of Mercy, 1991

bild: winterthurer musikfestwochen

11. Public Enemy, 1992

bild: winterthurer musikfestwochen

12. Die Toten Hosen, 1992

bild: winterthurer musikfestwochen

13. Foreigner, 1993

bild: winterthurer musikfestwochen

14. Rollins Band, 1994

bild: winterthurer musikfestwochen

21. Radiohead, 1995

bild: winterthurer musikfestwochen

22. Foo Fighters, 1995

bild: winterthurer musikfestwochen

23. The Prodigy, 1996

bild: winterthurer musikfestwochen

24. Neneh Cherry, 1996

bild: winterthurer musikfestwochen

25. Marc Almond, 1999

bild: winterthurer musikfestwochen

26. Black Eyed Peas, 2000

bild: winterthurer musikfestwochen

27. Run DMC, 2001

bild: winterthurer musikfestwochen
    Musik
    AbonnierenAbonnieren

28. Stone Temple Pilots, 2001

bild: winterthurer musikfestwochen

29. Turntable Rockers, 2003

bild: winterthurer musikfestwochen

30. The Eels, 2003

bild: winterthurer musikfestwochen

Natürlich gab es auch in den vergangenen zehn Jahren noch grosse Auftritte wie etwa von Lamb, Simple Minds, Franz Ferdinand oder The Hives, doch um die Geschichte nicht zu sprengen, haben wir uns auf die historischen Auftritte beschränkt.

(phi)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Wo ist der Ball? Weniger als 9 Punkte im Quiz und du darfst das EM–Finale nicht sehen

Aktuell ist ja gefühlt jeder und jede wieder Fussballexperte und kann alles besser beurteilen als die Leute, die sich seit Jahren mit Fussball beschäftigen.

Jetzt kriegst du aber wirklich die Möglichkeit, zu beweisen, dass du dich mit Fussballsituationen auskennst. Die Ausgangslage ist ganz einfach: Du siehst eine Spielsituation, auf welcher drei Bälle zu sehen sind. Alles, was du dann wissen musst, ist, wo sich der Ball effektiv befindet. Hört sich einfach an, ist es aber dann doch nicht. …

Artikel lesen
Link zum Artikel