DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Kreml-Helfer

Putins PR-Trolls: Sie beeinflussen die Meinung rund um den Globus

17.06.2014, 07:3417.06.2014, 09:27
  • Was lange vermutet wurde, gilt nun als bestätigt: Eine Firma mit 600 Mitarbeitern mitten in St. Petersburg ist einzig und allein darauf spezialisiert, die Meinung über den Kreml im Web zu manipulieren. 
  • Sogar auf Nachrichtenportalen und sozialen Netzwerken im Ausland sollen die Manipulatoren aktiv sein. 
  • Dies belegen von Hackern publik gemachte Strategiepapiere. 

Weiterlesen auf Tagesanzeiger.

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Baerbock besteht Härtetest gegen den «alten Fuchs» Lawrow
Der russische Aussenminister Sergej Lawrow gilt als Haudegen. Nach seinem Treffen mit der jungen deutschen Aussenministerin Annalena Baerbock aber gab er sich handzahm.

Das Treffen war von bangen Erwartungen begleitet. Wie würde sich Annalena Baerbock, eine 41-Jährige mit wenig politischer und diplomatischer Erfahrung, beim Treffen mit Sergej Lawrow in Moskau behaupten? Der russische Aussenminister ist mit 71 Jahren nicht nur wesentlich älter. Er ist auch berüchtigt für seine bärbeissigen Auftritte.

Zur Story