Schaun mer mal
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Barnetta – mit lustigem «Schwänzli» – wird dank Tor und Assist zum Mann des Spiels 



abspielen

Das 1:0 von Tranquillo Barnetta.
streamable

Was für eine Partie von Tranquillo Barnetta! Der 31-jährige MLS-Söldner bringt seine Philadelphia Union gegen Orlando City in der 51. Minute mit einem schönen Volley in Führung. Schon seinen bisher einzigen Saisontreffer in acht Partien erzielte er gegen das Team von Adrian Winter, der allerdings blass blieb und nach 67 Minuten ausgewechselt wurde.

Winter verpasste damit eine turbulente Phase. Nur vier Minuten nach seiner Auswechslung führte Orlando durch Tore von Kevin Molino und Cyle Larin 2:1. In der 75. Minute war es dann wieder Barnetta, der auch beim zweiten Treffer seines Teams die Füsse entscheidend im Spiel hatte: Der Ostschweizer legte für Ken Tribbett auf, der zum 2:2 traf.

Ebenfalls auffallend: Die Frisur des Schweizers. Mit dem frechen «Schwänzli» erinnert der Mittelfeldspieler fast ein bisschen an Zlatan Ibrahimovic. Aber nur fast. (fox)

abspielen

Barnettas Assist zum 2:2.
streamable

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

GC-Legende (ja, irgendwie schon) Stipic überrascht mit Griff in die Trickkiste

Erinnerst du dich noch an Tomislav Stipic? Das war der Trainer, den Rekordmeister GC in seiner Abstiegssaison 2018/19 zur Verblüffung aller engagiert hatte. Ganze fünf Spiele absolvierten die Grasshoppers unter ihm, nach drei Punkten aus diesen Partien musste Stipic schon wieder die Koffer packen. Bloss 34 Tage lang trainierte Tomislav Stipic die Zürcher. Das reichte, um – auf nicht alltägliche Art und Weise – zu einer Klublegende zu werden.

Nun ist der 41-Jährige in Kroatien beim Erstligisten …

Artikel lesen
Link zum Artikel