DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Upside Down

Mit englischem Humor geht eben wirklich alles besser



Wolverhampton Wanderers Wolves

Bild: Twitter/@awaydays_

Sportlich läufts bei den Wolverhampton Wanderers – wenn auch bloss in der dritthöchsten Liga. Immerhin ist der Traditionsverein dort Leader und entsprechend hoch im Kurs. Auch bei Fan Richard, der sich ein Trikot der Wolves kaufte. Eines mit dem Makel, dass das Klublogo kopfüber aufgenäht wurde. Davon schrieb er dem Verein und die Reaktion darauf ist äusserst witzig.

Auf offiziellem Briefpapier entschuldigten sich die Wolves, wobei der Text ebenfalls auf dem Kopf stand. «Manchmal sieht die Welt so viel besser aus, wenn wir die letztjährige Tabelle als Beispiel dafür nehmen», schrieb der Klub, auf seinen Abstieg anspielend. Als Wiedergutmachung erhielt der Anhänger nebst einem korrekten Trikot auch eine Einladung an ein Heimspiel samt Kabinenbesuch. Well done, Wolves! (ram)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Agua? Bonucci pfeift auf Ronaldos Tipp und gönnt sich Bier und Cola

Es war einer der Momente, die von der Euro 2020 in Erinnerung bleiben werden: Wie Cristiano Ronaldo zu einer Medienkonferenz schreitet, dort zwei Coca-Cola-Flaschen in die Hand nimmt, sie zur Seite stellt und den Vorgang mit «Agua!» kommentiert.

An der Medienkonferenz nach dem Final gönnt sich Italiens Man of the Match, Leonardo Bonucci, sowohl Cola wie Bier. Wer soeben Europameister geworden ist, darf sich dieses Recht herausnehmen. Bonucci wird das seinem Juve-Kumpel Ronaldo bei der Rückkehr …

Artikel lesen
Link zum Artikel