Schaun mer mal
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Kroate ZAubert

Dieses Futsal-Solo hätte Maradona nicht schöner abschliessen können



Zugegeben, das Feld im WM-Viertelfinal 1986 war etwas grösser. Aber das Solo, das Franko Jelovčić an der Futsal-EM in Belgien im Viertelfinal gegen Italien aufs Parkett legt, kann trotzdem fast mit dem legendären Treffer von Argentiniens Goldjunge Diego Maradona gegen England mithalten. Der Kroate wird auf der Höhe der Mittellinie angespielt, lässt dann zwei Gegner ins Leere laufen und umkurvt nach einem herrlichen Trick auch den Torhüter souverän. Locker schiebt Jelovčić zum 1:1 ein. Was für eine Ballbehandlung! Trotz des Traumtors scheidet Kroatien aus, Italien gewinnt 2:1. (pre) Video: Youtube/VineUploads

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

GC-Legende (ja, irgendwie schon) Stipic überrascht mit Griff in die Trickkiste

Erinnerst du dich noch an Tomislav Stipic? Das war der Trainer, den Rekordmeister GC in seiner Abstiegssaison 2018/19 zur Verblüffung aller engagiert hatte. Ganze fünf Spiele absolvierten die Grasshoppers unter ihm, nach drei Punkten aus diesen Partien musste Stipic schon wieder die Koffer packen. Bloss 34 Tage lang trainierte Tomislav Stipic die Zürcher. Das reichte, um – auf nicht alltägliche Art und Weise – zu einer Klublegende zu werden.

Nun ist der 41-Jährige in Kroatien beim Erstligisten …

Artikel lesen
Link zum Artikel