Schaun mer mal
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Alle Stehen gelassen und getroffen

Dieser 20-Jährige kopiert Messi und dribbelt über den halben Platz



Der 20-jährige Aitor Aspas wandelt auf den Spuren von Diego Maradona und Lionel Messi. Wie die beiden Argentinier setzt der Spieler des spanischen Drittligisten Coruxo an der Mittellinie zum Dribbling an und lässt Gegenspieler um Gegenspieler einfach stehen. Den Slalomlauf durch den Stangenwald aus sieben Hellblauen schliesst Aspas mit einem Treffer ab. (ram)  Video: Youtube/CrazyVideos

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Barcelona kassiert Klatsche gegen Celta Vigo – Real Madrid übernimmt die Tabellenspitze

Die 5. Runde in der Primera Division hat es in sich. Während Barcelona auswärts gegen Celta Vigo 4:1 unter geht, gewinnt Real Madrid gegen Atletico Bilbao und führt nun die Tabelle an. 

Die erste Niederlage in der Primera Division seit dem 21. Februar kostete den FC Barcelona in der 5. Runde die Tabellenführung. Der Titelverteidiger verlor bei Celta Vigo 1:4 und wurde nicht nur von den Galiciern, sondern auch von Erzrivale Real Madrid überholt. Das wegweisende 1:0 für Vigo schoss Nolito, der einst die Nachwuchsabteilung von Barcelona durchlief.

Bis zur 56. Minute erhöhte Iago Aspas, der nach misslungenen Gastspielen bei Liverpool und FC Sevilla im Sommer nach Vigo …

Artikel lesen
Link zum Artikel