DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Drmics reguläres Tor aberkannt

Vierter krasser Fehlentscheid der WM: Dieser Treffer von Drmic hätte zählen müssen

15.06.2014, 19:5216.06.2014, 12:12
Animiertes GIFGIF abspielen
Es ist Tag 4 der WM und wir schreiben die vierte krasse Fehlentscheidung der Schiedsrichter. Nach Freds Schwalbe und den zwei zu Unrecht aberkannten Toren von Mexiko hat es jetzt auch die Schweiz getroffen. Das Tor von Josip Drmic in der 70. Minute zum vermeintlichen 2:1 hätte zählen müssen. Der Ball kam nämlich vom Gegner. Alle, die sich jetzt darüber aufregen, können gerne hier den guten Kommentar von unserem Redaktor Ralf Meile zum Thema Videobeweis nochmals lesen. Glücklicherweise traf Haris Severovic in der 93. Minute mit dem letzten Angriff doch noch zum 2:1-Sieg. (fox)Gif: SRF
Bei der Ballabgabe von Rodriguez steht Drmic nicht im Offside.
Bei der Ballabgabe von Rodriguez steht Drmic nicht im Offside.Screenshot: SRF
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Einhändig rückwärts im Fallen – Steelers-Rookie Pickens begeistert mit seinem Catch

Die Pittsburgh Steelers brechen gegen Ende der Partie gegen die Cleveland Browns ein. Sie verlieren das NFL-Spiel mit 17:29, nachdem sie zur Pause noch 14:13 vorne lagen.

Zur Story