Schule - Bildung
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

«Ich brauche keinen Schlaf!» – So belügen sich Studenten während der Lernphase selbst

Die Prüfungen kommen näher, aber trotzdem fällt das Lernen schwer. Körper und Geist scheinen sich mit allen Mitteln zu wehren. Hier 11 faule Ausreden, mit denen wir uns selbst belügen.



Dabei ist es so einfach, man muss sich nur auf sein Ziel fixieren!

Bild

bild: watson/imgur

Probleme mit aufstehen? Es ist eh noch zu früh.

Bild

bild: watson/twitter/ojosue7

Und dann gönn ich mir erst mal einen Snack ...

Bild

bild: watson/imgur

Während ich nasche, kann ich mir ja noch eine Folge gönnen ...

Bild

bild: watson/imgur

Lernen? Ja gleich, nur noch ein Level!

Bild

bild: watson/shutterstock

Sowieso muss hier erst einmal aufgeräumt werden!

Bild

bild: watson/shutterstock

Vielleicht sollte ich mich da jetzt doch mal noch reinhängen ...

Bild

bild: watson/imgur

Wenn da nicht immer diese Ablenkungen wären.

Bild

bild: watson/imgur

Ich lerne besser nicht zuhause.

Bild

bild: watson/imgur

Ein effizientes Belohnungs-System habe ich mir auch schon zurecht gelegt ...

Bild

bild: watson/imgur

Und zum Schluss: Die grösste Lüge von ALLEN!

Bild

bild: watson/imgur

Mit welchen Selbst-Lügen hältst du dich vom lernen ab? Schreib's in die Kommentare!

Passend dazu: Bei solchen Lehrern hätte das Lernen viel mehr Spass gemacht!

Das könnte dich auch interessieren:

5 Antworten zu den geheimen Tapes zu Salvinis Parteispenden-Deal mit dem Kreml

Link zum Artikel

Warum wir aufhören müssen, uns selbst auszubeuten

Link zum Artikel

Wenn Kantonswappen ehrlich wären – die komplette Edition

Link zum Artikel

5 Dinge, die verzweifelte Singles tun – und unbedingt lassen sollten

Link zum Artikel

Hast du in Zürich einen Verrückten ins Wasser springen sehen? Wir wissen nun, wer es war

Link zum Artikel

9 absolut clevere Wege, wie Rechtsradikalen und Neonazis schon die Stirn geboten wurde

Link zum Artikel

Dieser Fotograf zeigt Hochzeiten – so wie sie wirklich sind

Link zum Artikel

Trump, Clinton, der Sex-Milliardär – und die Verschwörungstheoretiker

Link zum Artikel

Warum dieser NZZ-Artikel für einen Shitstorm sorgte – und er von Maassen retweetet wurde

Link zum Artikel

BBC-Moderator berichtet über Patrouille-Suisse-Fail – und lacht sich schlapp 😂

Link zum Artikel

Stell dir vor, die App einer Sportliga fordert per Push plötzlich 6000 Dollar von dir ...

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

18
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
18Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • chrigu_ 23.01.2016 08:49
    Highlight Highlight Nach 8h Schlaf nun kurz 2h lernen und dann bin ich bereit für die Prüfung (die in zwei Stunden beginnt). Erwischt... 😌
  • dommen 22.01.2016 21:57
    Highlight Highlight Es fehlt: "Ich habs mit Leuchtstift angemalt, ich muss das nicht mehr lernen."
  • Karl Müller 22.01.2016 20:14
    Highlight Highlight Ich weiss, das ist hier alles ironisch gemeint, aber Schlaf wird tatsächlich überschätzt. Ich schlafe im Durchschnitt eigentlich nur drei Stunden pro Nacht, und kann trotzdem klarlos jede Formulierung gedanken.
    • leya 22.01.2016 20:22
      Highlight Highlight Wenn Sie sich etwas informieren würden wüssten Sie, dass Schlaf doch nicht so überbewertet wird.
    • Sunny^.^ 27.01.2016 11:35
      Highlight Highlight Naja wenn mans gaaaanz genau nimmt kann man eig. beides nicht so sagen. Es gibt Menschen, die weniger Schlaf brauchen. Aber die Meisten brauchen nun mal mehr schlaf (und ja das ist von Person zu Person unterschiedlich). Und aus dieser Mehrheit entstand die Faustregel von ungefähr 8 Stunden, weil dies auf die Meisten zutreffen würde ;)
  • happyforever 22.01.2016 18:09
    Highlight Highlight Manicure ist auch immer angesagt...
  • keplan 22.01.2016 17:35
    Highlight Highlight Es fehlt definitiv kochen. Bei mir gabs immer diesten menu's während der Prüfungszei
  • Big ol'joe 22.01.2016 16:02
    Highlight Highlight Haha ich liege gerade auf der Couch, nächste Woche 5 Prüfungen... Na was soll, kommt halt Regel 11 zum Zug ;)
  • 90er 22.01.2016 15:42
    Highlight Highlight ähmm ich glaub bei den meisten Studenten sind die Prüfungen schon durch?
    Bild 2: ach der gute alte TI-83 Plus
    • Schubidubidubid 24.01.2016 00:23
      Highlight Highlight Grüsse aus der ETH.
  • Tortejäger 22.01.2016 15:31
    Highlight Highlight hab am Montag die erste Prüfung und liege momentan im Bett :/
    • Bowell 22.01.2016 21:07
      Highlight Highlight Ja, dann würde ich an deiner Stelle mal langsam aufstehen;)!
  • smarties 22.01.2016 14:57
    Highlight Highlight Punkt 3 müsste allgemein ausgeweitet werden auf Essen oder Lernen...

    Punkt 13 gegenseitige behaupten, wer schlechter vorbereitet ist (und alle anderen damit in den Wahnsinn treiben)
  • Cheesus 22.01.2016 14:38
    Highlight Highlight Nummer 6!
    Beim "Lernen" werde ich richtiggehend zur Putzfrau 🙈
    • JThie 22.01.2016 15:00
      Highlight Highlight Bei mir dasselbe... Die Wohnung ist nie so sauber wie kurz vor den Prüfungen.
    • bendr 22.01.2016 15:14
      Highlight Highlight Wenn ich so meine Wohnung betrachte würde eine baldige Prüfung nicht schaden! 🙊
  • Orwell 22.01.2016 14:24
    Highlight Highlight wahhhh soo war .... habe die letzte Prüfung am 27gsten und bin gerade in der Bibliothek volllll am prokrastinieren. nur deswegen habe ich den Artikel überhaupt gelesen😆. Aber jetz lerne ich fleissig weiter.
    Ich schwör ! 😉
  • The Destiny // Team Telegram 22.01.2016 14:12
    Highlight Highlight Nr. 9 einfach Legendär :D

    Man muss einfach leise sein...

Falls du dachtest, deine Badi war am Wochenende voll: Schau dir DIESE Bilder an!

In der brutzelnden Hitze am Wochenende suchten viele Schweizer Zuflucht im kühlen Nass. Viele? Gefühlt ALLE waren am Samstag und Sonntag in den Schwimmbädern, Flüssen und Seen zugegen.

Es war einfach nur schrecklich voll.

Das ist nun der Zeitpunkt, in dem wir dich an die folgenden Bilder erinnern wollen, die zeigen, wie es in China gerne mal aussieht.

Artikel lesen
Link zum Artikel