Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Baum im Weg: Bahnstrecke Chur - Arosa war gesperrt



Die Rhätische Bahn (RhB) hat am Freitagmittag den fahrplanmässigen Zugverkehr zwischen Chur und Arosa wieder aufgenommen. Ein auf die Fahrleitung gestürzter Baum hatte die Bahn am Donnerstagnachmittag gestoppt. Zugpassagiere wurden während der Dauer des Ausfalls in Ersatzbussen befördert.

The Arosa line of the Rhaetian Railway, RhB, on the Langwieserviadukt in Langwies, Switzerland, pictured on April 30, 2013. The Arosa line is a railway line from Chur to Arosa. (KEYSTONE/Arno Balzarini)

Die Arosabahn der Rhaetischen Bahn, RhB, auf dem Langwieserviadukt in Langwies, aufgenommen am Montag, 30. April 2013. Die Arosabahn faehrt auf der Strecke Chur-Arosa. (KEYSTONE/Arno Balzarini)

Ein RhB-Zug auf dem Langwieserviadukt zwischen Chur und Arosa. Bild: KEYSTONE

Ein Hydraulikschaden an einem Baufahrzeug hatte die Wiederaufnahme des Bahnverkehrs zunächst verzögert, wie die RhB am Freitag mitteilte. Der Baum war am Donnerstagnachmittag unweit von Chur auf die Fahrleitung gestürzt. Vermutlich war er wegen des starken Föhns umgefallen. (sda)

Pendeln früher und heute

So macht Pendeln Spass

Play Icon

Das könnte dich auch interessieren:

Fazit nach Frauenstreik: Hunderttausende Menschen protestierten für Gleichstellung

Link zum Artikel

«Er hat nicht unrecht» – das sagt Christoph Blocher zu SVP-Glarners Handy-Terror

Link zum Artikel

Du willst dein Handy sicherer machen? Dann solltest du diese 10 Regeln kennen

Link zum Artikel

FCB-Sportchef Streller tritt mit emotionalem SMS zurück: «Es bricht mir s’Herz»

Link zum Artikel

Trump hat sich im Persischen Golf verzockt

Link zum Artikel

5 Action-Heldinnen, die die Filmwelt ordentlich gerockt haben

Link zum Artikel

Preisgeld-Vergleich: So viel mehr kassieren Männer im Sport als Frauen

Link zum Artikel

14 Gründe, warum die Frauen heute streiken

Link zum Artikel

«Das stimmt einfach nicht» – Martullo-Blocher wird in der «Arena» vorgeführt

Link zum Artikel

Nach Handy-Terror: Betroffene Mutter rechnet mit SVP-Glarner ab – und wie

Link zum Artikel

Trump setzte Kopfgeld auf unschuldige Schwarze aus – jetzt melden sie sich zu Wort

Link zum Artikel

9 spannende Geisterstädte und ihre Geschichten

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Starke Winde und Lawinengefahr: Matterhorn Gotthard Bahn unterbrochen

Am Oberalpppass geht nichts mehr: Die Strecke zwischen Andermatt und Tschamut-Selva ist derzeit unterbrochen. Als Ursache dafür gelten starke Winde sowie Gefahr für Lawinen.

Dies gab die Matterhorn Gotthard Bahn am Freitagmorgen in einer Medieninformation bekannt. Zudem sei eine Ersatzbeförderung nicht möglich, hiess es weiter. (sda)

Artikel lesen
Link zum Artikel