Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bund gibt grünes Licht für Gotthard-Basistunnel: Am Sonntag gehts los!



Eröffnung des Gotthard-Basistunnels

Das Bundesamt für Verkehr (BAV) hat der SBB am Montag die Bewilligung für den Betrieb des Gotthard-Basistunnels erteilt. Damit kann am 11. Dezember der fahrplanmässige Betrieb mit Personen- und Güterverkehr durch den Gotthard-Basistunnel endgültig aufgenommen werden.

Die erteilte Betriebsbewilligung enthalte noch verschiedene Auflagen und betriebliche Einschränkungen, wie das BAV am Montag mitteilte. So ist beispielsweise die Geschwindigkeit im Tunnel vorerst auf 200 Stundenkilometer (km/h) anstelle der möglichen 250 km/h beschränkt. Pro Tag werden rund 50 Personenzüge sowie bis zu 260 Güterzüge den Tunnel befahren können.

Als es am Gotthard noch gemütlich zu und her ging

Bis am 11. Dezember gilt noch die Bewilligung für den Probebetrieb. Er dient dazu, die Abläufe des Betriebs schrittweise hochzufahren, zu testen und die erforderlichen Nachweise für die Gebrauchstauglichkeit des Systems zu erbringen.

Bis zum Ende des Testbetriebs werden rund 5000 Güter- und Personenzüge durch den Tunnel gefahren sein. Vorher hatte die AlpTransit Gotthard AG (ATG) zudem 3000 Testfahrten durchgeführt. (sda)

Gotthard

Das Réduit und der Streit, ob die beste Festung der Welt die Nazis abgewehrt hat oder nicht

Link to Article

Das Herz der Schweiz: «Stein mit Löchern und drin sitzen Deutsche im Stau und singen La Paloma»

Link to Article

Die Brücke über den «yberschwänchlich waszerflusz» – abgetrotzt vom Teufel höchstpersönlich

Link to Article

Ab 1. Juni hat die Schweiz den Längsten, Tiefsten und Teuersten

Link to Article

Der Gotthard ist ein Tunnel der Superlative – doch in Kürze überholen uns unsere Nachbarn

Link to Article

Als es am Gotthard noch gemütlich zu und her ging

Link to Article

Sind jetzt alle zufrieden? An der Gotthard-Eröffnung darf auch ein protestantischer Geistlicher mitmachen

Link to Article

Fast drei Stunden Wartezeit vor dem Gotthard-Nordportal

Link to Article

«Schaatz, fahren wir dieses Jahr in den Stau?» – Auffahrts-Ausflügler stranden vor dem Gotthard

Link to Article
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

Themen
1
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1Kommentar anzeigen

Neue Karte zeigt: So pünktlich sind die Züge der SBB wirklich

Wie erfasst man die Pünktlichkeit? Unterschiedliche Statistiken geben unterschiedliche Antworten. Das sorgt für einen Streit. Es geht um die Vermessung einer Schweizer Identitätsfrage.

Eine Spezialität der berühmten Schweizer Bahnhofsuhr ist, dass sie meistens ungenau ist. Der rote Sekundenzeiger des Designklassikers geht zu schnell und ist nur zum Beginn jeder Minute pünktlich.

Der Erfinder der Uhr hatte damit 1944 eine Lösung für ein technisches Problem seiner Zeit gefunden. Indem er auf den Sekundenimpuls verzichtete, vereinfachte er die Mechanik. So verlängerte er die Lebensdauer der behäbigen Bahnhofsuhr. Mit ihrem eigensinnigen Sekundenzeiger symbolisiert sie, dass …

Artikel lesen
Link to Article