DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
verkehr

Wo die Schweiz besser erreichbar geworden ist

24.02.2014, 07:00
  • Alle zwei Jahre erheben die Forscher des BAK Basel die regionale Erreichbarkeit in der Schweiz.
  • Im europäischen Vergleich ist die Schweiz überdurchschnittlich gut erschlossen, was auch auf ihre zentrale Lage zurückzuführen ist. 
  • Vor allem das Wallis und die Innerschweiz haben an Erreichbarkeit in der Schweiz zugelegt. 
  • Es sind drei Faktoren, die zu Beschleunigungen des Verkehrs führten: der Lötschberg-Basistunnel, die Zürcher Westumfahrung sowie Fahrplanverdichtungen in etlichen Kantonen, beispielsweise in Schaffhausen oder im Tessin.

Weiterlesen auf NZZ

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Themen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Kinderwagen rollt in Reuss – Frau springt hinterher und rettet dreimonatiges Baby

Heldentat im Kanton Uri: Ein Kinderwagen mit einem drei Monate alten Baby ist am Freitagvormittag vom Reussdamm in Seedorf UR in die Reuss gerollt. Eine Frau sprang in den Fluss und zog das Kind, das von der Strömung mitgetragen wurde, aus dem Wasser. Das Baby und die Frau wurden verletzt.

Zur Story