Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Richard Hammond Unfall Heimberg SG

Sekundenbruchteile vor dem Unfall: In dieser Kurve gerät Richard Hammond mit seinem Auto von der Strasse. bild screenshot youtube.com

Unfall von «Grand Tour»-Star Richard Hammond im Video ++ Glück gehabt: Nur Knie verletzt



Bei einer Trainingsfahrt für das Bergrennen in Hemberg im Kanton St.Gallen hat sich ein Unfall zugetragen. Beim Verunfallten handelt es sich um den britischen TV-Star Richard Hammond, der aus den Sendungen «Top Gear» und «The Grand Tour» bekannt ist.

Die Kantonspolizei St.Gallen bestätigt gegenüber watson, dass beim Rennen eine Person verletzt wurde. Wie Sprecher Gian Andrea Rezzoli sagt, wurde der Verunfallte mit unbestimmten Verletzungen mit der Rega ins Spital geflogen. Die verunfallte Person sei jederzeit ansprechbar gewesen.

Picture Shows: Richard Hammond, Jeremy Clarkson and James May.  TX Sundays BBC2 8pm  WARNING: Use of this copyright image is subject to Terms of Use of BBC Digital Picture Service.  In particular, this image may only be used during the publicity period for the purpose of publicising TOP GEAR and provided BBC is credited. Any use of this image on the internet or for any other purpose whatsoever, including advertising or other commercial uses, requires the prior written permission from the BBC.

Beim Bergrennen in Heimberg verletzt: Ex-«Top Gear»-Star Richard Hammond (links). Bild: BBC

Gemäss Hammonds «The Grand Tour»-Kollegen Jeremy Clarkson geht es Hammond den Umständen entsprechend gut, wie er auf Twitter schreibt.

Auf dem offiziellen Facebook-Account von Hammonds Sendung heisst es, er habe keine schweren Verletzungen erlitten. Allerdings wird er wegen einer möglichen Knieverletzung untersucht.

Das Bergrennen in Hemberg findet auf einer abgesperrten Strecke statt. Die Kantonspolizei St.Gallen hat aus versicherungstechnischen Gründen an der Unfallstelle eine Spurensicherung an der Unfallstelle durchgeführt.

Ein Video eines Zuschauers zeigt den Unfallhergang. Zum Zeitpunkt der Aufnahme des brennenden Autos hat sich Hammond nicht mehr in seinem Rimac Concept One befunden.

Dieses Video zeigt den Unfall von  Richard Hammond

abspielen

Video: YouTube/Nature Pictures

Nicht sein erster Unfall

Der Unfall in Hemberg ist nicht das erste Mal, dass Richard Hammond mit einem Auto verunfallt. Am 20. September 2006 verunfallte Hammond bei Dreharbeiten für «Top Gear» auf einem Gelände der Royal Air Force in der Nähe von York schwer. Hammond war in einem Vampire Dragster unterwegs, einem Auto mit Düsenantrieb. Der Wagen kann theoretisch eine Höchstgeschwindigkeit von fast 600 Stundenkilometer erreichen.

Hier erzählt Hammond von seinem Unfall mit einem «Raketenauto»

abspielen

Video: YouTube/warpocmuse

Rennen wird normal fortgesetzt

Marco Moser, Mediensprecher des Bergrennens Hemberg, erklärt gegenüber watson, dass sich der Unfall während eines Traingslaufs für das Bergrennen vom Sonntag ereignet habe. Über die Identität des Fahrers macht er keine Angaben. Der Trainingslauf sei nach dem Unfall unterbrochen worden. Die Rennstrecke sei wieder freigegeben worden, als die Rettungskräfte sie freigegeben haben. Die für den Sonntag geplanten Rennläufe finden wie geplant ab 7.30 Uhr statt, sagt Moser.

Die schlechtesten Autos im Jahre 2015/2016 (nach Jeremy Clarkson)

Das könnte dich auch interessieren:

«So sehen Depressionen aus» – Facebookpost einer jungen Frau geht viral

Link zum Artikel

Kann Basel YB wieder gefährlich werden? Alle Transfers der Super League im Überblick

Link zum Artikel

Mehr Spass! Hier kommen die 24 lustigsten Fails, die das Internet gerade zu bieten hat

Link zum Artikel

Kommen Sie, kommen Sie! PICDUMP!

Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

28
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
28Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Gsnosn. 11.06.2017 02:25
    Highlight Highlight The Grand Tour unbedingt dann schauen...
  • heinigers 11.06.2017 01:54
    Highlight Highlight Liegt es an mir oder ist es wirklich so?
    Mich dünkt die Titel wie:
    "im Video dies und das"
    "auf dieser strasse gschah es"
    sah ich früher bei euch nie.
    Wieso nicht einfach sachliche Titel setzen und dann das Video im Artikel einbauen?
    Watson, bleibt doch "unfucked" wie ihrs mal wart.
    • Mia_san_mia 11.06.2017 13:01
      Highlight Highlight Leider passen sie sich immer mehr Blick usw an. Wirklich schade.
  • Namenloses Elend 10.06.2017 22:38
    Highlight Highlight Get well soon, hamster 😭
  • Zerschmetterling 10.06.2017 22:06
    Highlight Highlight Eine knappe Million Dollar, 1600 nm Drehmoment und 1088 Ps gehen da in Rauch auf... Wie schade... Gute Besserung dem Richard
  • bibaboo 10.06.2017 20:57
    Highlight Highlight Der Brite wollte doch nur erfahren, wie ein funktionierendes Gesundheitswesen von innen aussieht.
    Get well soon, Hammond!
    • rychro 11.06.2017 00:08
      Highlight Highlight In Enland war ich schon im Spital und wurde kostenlos behandelt, ohne Krankenkassenkarte oder Ähnliches zu zeigen.
  • Vio Valla 10.06.2017 20:24
    Highlight Highlight Ich bin etwas hin und her gerissen. Auf der einen Seite habe ich eine riesen Freude, dass die drei im Hemberg unterwegs waren (ich bin in der Nähe aufgewachsen), auf der anderen Seite ist der Unfall schon recht heftig. Zum Glück scheint nicht Schlimmeres passiert zu sein.
  • paper 10.06.2017 20:09
    Highlight Highlight Viel Erfolg auch dem Halter der Garagennummer. Der bekommt jetzt sicher Post...
    • ujay 11.06.2017 03:55
      Highlight Highlight Nein. Der Unfall passierte auf einer Rennstrecke, keiner oeffentlichen Strasse. Die Nummer war wahrscheinlich nur dran, um das Auto zur Strecke zu fahren. Fuers Rennen braucht es keine Strassenzulassung/Nummer.
    • paper 11.06.2017 10:52
      Highlight Highlight Auch dafür ist die Garagennummer nicht so wirklich zulässig. Ich spiele nur auf den Vorfall an, bei dem nach einem Oldtimertreffen Verwarnungen ausgesprochen wurden...
  • Der Tom 10.06.2017 20:07
    Highlight Highlight Samsung Akku?
  • Hinkypunk #wirsindimmernochmehr 10.06.2017 19:47
    Highlight Highlight Bin froh dass anscheinend nichts schlimmeres passiert ist.
  • Kevegoal 10.06.2017 18:46
    Highlight Highlight https://instagram.com/p/BVKoTp8H9-g/
  • Dingsda 10.06.2017 18:31
    Highlight Highlight Er verletzte sich 2006 schwer am Kopf nachdem er sich mit mehr als 400km/h überschlug, 2010 musste er in Syrien wegen eines Unfalls ins Spital, dieses Jahr wurde er nach einem Motorradunfall bewusstlos und jetzt nochmals ein Unfall, bei dem er ins Spital gebracht werden muss. Er sollte vielleicht vielleicht mal kürzer treten...
    Ich hoffe es ist nichts schlimmes.
    • Patrick Toggweiler 10.06.2017 19:46
      Highlight Highlight Das in Syrien war James May.
    • Dingsda 10.06.2017 19:57
      Highlight Highlight Asche auf mein Haupt.
    • äti 10.06.2017 20:20
      Highlight Highlight Brauchts hier echt keine Fahrausbildung? Autos zu Schrott fahren finde ich keine so grosse Leistung. 😏
    Weitere Antworten anzeigen
  • Zern 10.06.2017 18:28
    Highlight Highlight Wurde von the grand tour zwischenzeitlich bestätigt auf twitter
  • Siebenstein 10.06.2017 18:13
    Highlight Highlight Hoffentlich ist Dir nichts allzu Schlimmes passiert, Hamster, gute Besserung und auf zum nächsten Ritt 😉
  • paper 10.06.2017 18:10
    Highlight Highlight What's your worst driving habit? - Crashing, I always do that!
  • Tom Foolish 10.06.2017 17:40
    Highlight Highlight Get well soon, Hammond 🙈
  • Hackphresse 10.06.2017 17:26
    Highlight Highlight 😨😨😨😥😥😥
    Get well Hamster!
    • Hackphresse 10.06.2017 18:33
      Highlight Highlight Stellungnahme des TGT-Teams

      So ein RIESENGLÜCK!!! ❤️❤️❤️
      Benutzer Bild
    • Juliet Bravo 10.06.2017 20:48
      Highlight Highlight Hemburg😂
    • Rhabarbara 10.06.2017 21:24
      Highlight Highlight Unknown...ähä genau...
    Weitere Antworten anzeigen

Mit diesen neuen E-Autos wird in Zürich künftig der Abfall entsorgt

In der Stadt Zürich wird der Abfall künftig leiser und umweltschonender eingesammelt. Für die Leerung der über 4000 Abfallbehälter setzt Entsorgung + Recycling (ERZ) seit Mitte Juli auch auf elektrobetriebene Lieferwagen. Vierzig solcher Fahrzeuge kommen zum Einsatz.

Die Lieferwagen des Typs Nissan e-NV 200 werden in den nächsten Jahren die bisher benzinbetriebene Flotte der Stadtreinigung von ERZ ersetzen, wie es in einer Mitteilung vom Montag heisst. Dadurch könnten der CO2-Ausstoss und der …

Artikel lesen
Link zum Artikel