Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

In Brügg BE wird ein Kind von einem Auto erfasst und verletzt

Bild

Der Unfallort bei einem Einkaufszentrum in Brügg BE. Bild: screenshot google street view



Ein siebenjähriges Kind ist am Montagvormittag in Brügg BE von einem Auto erfasst und verletzt worden. Der Knabe musste mit einem Helikopter der Rettungsflugwacht ins Spital geflogen werden, wie die Berner Kantonspolizei mitteilte.

Zu dem Unfall kam es kurz nach 11.00 Uhr bei einem Einkaufszentrum, wie es weiter heisst. Gemäss ersten Erkenntnissen war ein Autolenker im Begriff gewesen, das dortige Parkdeck zu befahren, als zeitgleich ein Kind in Begleitung auf dem Deck unterwegs war.

Der Knabe sei in der Folge vom Auto erfasst und zu Boden geschleudert worden. Ein ausgerücktes Ambulanzteam habe sich vor Ort um den Siebenjährigen gekümmert, bis er mit dem Helikopter habe ins Spital geflogen werden können. (sda)

Aktuelle Polizeibilder: Strolchenfahrt mit Auto der Mutter

Abonniere unseren Newsletter

1
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1Kommentar anzeigen

Vermisster 13-jähriger Berner nach fünf Tagen aufgetaucht

Der 13-Jährige, der seit dem 23. Dezember in Aegerten BE vermisst wurde, ist wieder aufgetaucht. Gestützt auf den Zeugenaufruf gingen zahlreiche Meldungen ein. Schliesslich konnte der Aufenthaltsort des Vermissten ausfindig gemacht werden, teilt die Kantonspolizei Bern am Freitag mit. Er ist gemäss aktuellen Erkenntnissen unverletzt und wurde in betreute Obhut gegeben.

Zur Zeit gebe es keine Hinweise, dass das Verschwinden in Zusammenhang mit einem Delikt stehe. Aufgefunden wurde der junge Mann …

Artikel lesen
Link zum Artikel