Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Polizei-Einsatz in Thun endet glimpflich – keine Verletzten



Glimpflich ist am Montag ein Polizei-Einsatz in Allmendingen bei Thun ausgegangen. Die Polizei war ausgerückt, nachdem sie eine Meldung über Schüsse in der Wohngegend erhalten hatte. Verletzt wurde aber niemand.

Der genaue Sachverhalt werde nun abgeklärt, sagte Ramona Mock von der Medienstelle der Kantonspolizei Bern auf Anfrage. Eine Frau und ein Mann wurden auf die Polizeiwache mitgenommen.

Die Polizei sei am frühen Nachmittag aufgrund einer Meldung an die Allmendingenstrasse ausgerückt, erklärte Mock. Demnach sollen am Morgen Schüsse gefallen sein. In der fraglichen Liegenschaft befanden sich zwei Personen, eine Frau und ein Mann. Die Polizei konnte mit ihnen Kontakt aufnehmen und sie mit auf die Wache nehmen.

Allmendingen liegt an der westlichen Peripherie der Stadt Thun und zählt rund 2300 Einwohner. (sda)

Aktuelle Polizeibilder: Geisterfahrer auf der A13

Das könnte dich auch interessieren:

Das? Das ist nur die wohl umfangreichste Schatzkarte aller bisherigen Zeiten

Link zum Artikel

8 Dinge, die jeden Schweizer aus der Fassung bringen. Garantiert!

Link zum Artikel

«Sorry, ich muss heute noch fahren» – aus dem Leben eines Rollstuhlfahrers

Link zum Artikel

Die Neue meines Ex ist ein Baby mit Balkanslang und Billig-Mini

Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

5
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
5Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Charlie B. 01.04.2019 17:34
    Highlight Highlight Streit um den Parkplatz oder die Hecke zu hoch 😂
  • Knety 01.04.2019 16:51
    Highlight Highlight 🙄
  • just sayin' 01.04.2019 16:25
    Highlight Highlight nachbarschaftsstreit?
    sofort nachbarn verbieten!
    • desmond_der_mondbaer 01.04.2019 17:47
      Highlight Highlight Sage ich schon lange aber irgendwie will niemand in der näheren Umgebung meine Petition unterschreiben..
    • just sayin' 02.04.2019 11:27
      Highlight Highlight @desmond_der_mondbaer

      warte nr bis die eu das will.
      dann gehts ratzfatz ;-)

Tweets statt Pflastersteine: Der Streit zwischen der Reitschule und der Polizei in 5 Akten

Seit Anfang März kochen die Emotionen rund um der Berner Reitschule wieder hoch. Neu setzten jedoch nicht nur die Reitschüler auf Social Media, sondern auch die Polizei. Eine Eskalation in 5 Akten.

Ausgangspunkt der erneuten Spannungen zwischen der Reitschule und der Polizei ist ein Einsatz vor drei Wochen. Laut der Polizei sei eine Patrouille auf eine Gruppe von Sprayern aufmerksam geworden und wollte diese stellen. Danach seien die Polizisten mit Steinen und Flaschen beworfen worden und der Einsatz musste abgebrochen werden.

Auf Social Media gehen die Kämpfe jedoch weiter. Hier schildert die Reitschule den Vorfall etwas anders: Die beiden Polizisten seien «gezielt» in eine …

Artikel lesen
Link zum Artikel