Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Was Menschen früher am Sonntag so trieben ...



(whr)

Abonniere unseren Newsletter

2
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
2Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Triple 07.06.2017 21:10
    Highlight Highlight Die meisten Bilder sind Winterthur und Umgebung. Bahnunterführung Zürichstrasse, Personenunterführungen Winti HB, etc.
  • danbla 09.05.2016 09:59
    Highlight Highlight Einige der Bilder kann ich Winterthur zuordnen.
    Bild 22 ist beim Brunnen vor dem Stadthaus an der Stadthausstrasse.
    Bild 23+24 sind hinter dem Oskar Reinhart Museum, beim Stadtpark gemacht worden.
    Bild 25 zeigt den Eingang zum Fussballstadion Schützenwiese.
    Bei Bild 2 bin ich nicht sicher, Könnte aber der Bus-Hauptbahnhof sein.

In diesem Land wohnt nur ein einziger Schweizer. Wir haben mit ihm gesprochen

Rund 194 Staaten gibt es auf der Welt, doch nur in zweien ist genau ein Schweizer registriert: Auf Mikronesien und São Tomé und Príncipe. Letzteren haben wir aufgespürt – das ist seine Geschichte, die Geschichte von Reto Scherraus-Fenkart.

Auslandschweizer gibt es einige. 2017 waren es gemäss Bundesamt für Statistik genau 751'800. Sie verteilen sich auf fast der ganzen Welt.

Auf São Tomé und Príncipe allerdings gibt es nur einen. Reto Scherraus-Fenkart, Jahrgang 1964. 1997 ist er zum ersten Mal auf São Tomé und Príncipe gelandet. Seit 2007 ist er der einzige gemeldete Schweizer auf dem afrikanischen Inselstaat in Äquatornähe. 

Herr Scherraus-Fenkart, Sie sind der einzige auf São Tomé und Príncipe registrierte Schweizer. Wie …

Artikel lesen
Link to Article