Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Raser im Thurgau ausserorts mit 164 km/h erwischt



Im thurgauischen Amlikon hat die Polizei am Samstag einen Raser aus dem Verkehr gezogen. Er war ausserorts mit einer Geschwindigkeit von 164 Kilometern pro Stunde (km/h) unterwegs gewesen.

Der Autolenker hatte die Radar-Messstelle zwischen Amlikon und Märstetten kurz vor 08.30 Uhr mit einer Geschwindigkeit von 171 km/h passiert, wie die Thurgauer Kantonspolizei am Sonntag mitteilte. Nach Abzug einer Sicherheitsmarge habe der Lenker die erlaubte Höchstgeschwindigkeit um 84 km/h überschritten. Ein Raserdelikt liegt ausserorts vor, wenn die zulässige Höchstgeschwindigkeit um 60 km/h übertroffen wird.

Auto sichergestellt

Der 38-jährige Schweizer Autolenker sei wenig später ermittelt und vorläufig festgenommen worden. Das Auto sei im Auftrag der Staatsanwaltschaft sichergestellt worden. Zudem sei dem Autolenker der Führerausweis zu Handen des Strassenverkehrsamts eingezogen worden.

(dsc/sda)

Das könnte dich auch interessieren:

Fotograf schiesst DAS Foto der Notre-Dame und muss sich nun gegen Fake-Vorwürfe wehren

Link zum Artikel

Das grösste Verdienst von Tesla sind nicht die eigenen Autos

Link zum Artikel

Schluss mit Lügen! So lässt sich die ganze Welt allein mit grüner Energie versorgen

Link zum Artikel

Vergiss Tinder! Hier erfährst du, welches Potenzial deine Fassade hat 😉

Link zum Artikel

17 katastrophale Tinder-Chats, die definitiv niemanden antörnen

Link zum Artikel

Vermisst und wieder aufgetaucht – 9 Fälle von Kindern, die verschwunden waren

Link zum Artikel

Mit diesen 21 Fakten kannst du beim kommenden «Game of Thrones»-Marathon angeben

Link zum Artikel

«SRF Deville» verkündet Pfadi-Putsch in Liechtenstein – diese finden's gar nicht lustig

Link zum Artikel

Brauchen wir einen Green New Deal, um eine Rezession zu vermeiden?

Link zum Artikel

Wie rechte Ideologen den Brand von Notre-Dame für ihre Zwecke instrumentalisieren

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

4
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
4Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • don duende 18.11.2018 12:05
    Highlight Highlight wieso zieht ihr im titel eigentlich die sicherheitsmarge ab? 🤔...
    • don duende 18.11.2018 12:58
      Highlight Highlight dont blitz me because im curious🤷🏼‍♂️
    • Fabio74 18.11.2018 14:20
      Highlight Highlight als ob diese noch relevant wäre, wenn 80km/h erlaubt ist
    • don duende 18.11.2018 18:16
      Highlight Highlight in diesem Fall nicht mehr. es gibt aber Grenzwerte bei denen es durchaus darauf ankommt ob man 1kmh auch nach Abzug zu schnell war. Item, meine Frage war aber nicht ob es darauf ankommt sondern schlicht (und auch nicht Weltverändernd) warum der Abzug im Titel vollzkogen wurde. Kann aber auch ohne Antwort ruhig schlafen 🤗

Schwyzer verteilte obskure Islam-Postkarte – nun wurde er verurteilt

Der Mann, der im August 2017 in mehreren Schwyzer Gemeinden Islam-Flyer verteilt hatte, ist mit einer bedingten Geldstrafe und einer Busse bestraft worden. Er hatte für die Flyer offizielle Gemeindewappen verwendet. Damit verstiess er gegen das Wappenschutzgesetz.

Das Verfahren gegen Rassendiskriminierung musste die Staatsanwaltschaft Innerschwyz einstellen, wie sie am Montag mitteilte. Die Texte seien so formuliert, dass sie strafrechtlich keine Grenzen überschritten. Sie enthielten …

Artikel lesen
Link zum Artikel