Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Detail view of the door of a police car of the cantonal police of Berne with the cantonal coats of arms and police letting photographed on October 6, 2015, in Berne, Switzerland. (KEYSTONE/Peter Klaunzer)

Detailansicht der Tuere eines Dienstfahrzeug der Kantonspolizei Bern mit dem Kantonswappen und dem Polizeischriftzug aufgenommen am 6. Oktober 2015, in Bern. (KEYSTONE/Peter Klaunzer)

Bild: KEYSTONE

18-Jähriger geht in Tramelan auf Mitbewohner los – und tötet Unbeteiligen auf der Strasse

Eine Bluttat hat sich in der Nacht auf Sonntag in Tramelan BE ereignet. Ein 18-jähriger Mann attackierte zuerst in einem Einfamilienhaus drei Mitbewohner. «Dann irrte er auf der Strasse herum», sagte Gemeindepräsident Philippe Augsburger zu Blick.  Als die Einsatzkräfte vor Ort eintrafen, war der Täter bereits geflüchtet.

Der Teenager drehte völlig durch: Bei einer Bushaltestelle stach der psychisch kranke Mann dann einen Passanten nieder. Dabei wurde ein 36-jähriger Mann so schwer verletzt, dass sie noch vor Ort verstarb. Der Mann wies Stich- und Schnittverletzungen auf. Wenige Minuten später konnte die Polizei den Täter verhaften. 

Die formelle Identifikation der Leiche steht laut den Behörden demnach noch aus. Es bestünden aber konkrete Hinweise auf die Identität des Opfers. Die drei Verletzten wurden ins Spital geflogen; sie befinden sich ausser Lebensgefahr.

Update folgt. (sda/amü)

Aktuelle Polizeibilder:



Das könnte dich auch interessieren:

«So sehen Depressionen aus» – Facebookpost einer jungen Frau geht viral

Link zum Artikel

Kann Basel YB wieder gefährlich werden? Alle Transfers der Super League im Überblick

Link zum Artikel

Mehr Spass! Hier kommen die 24 lustigsten Fails, die das Internet gerade zu bieten hat

Link zum Artikel

Kommen Sie, kommen Sie! PICDUMP!

Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Er verging sich am Turnfest an einer Frau (23) mit Krücken: Wer kennt «Mario»?

Während des eidgenössischen Turnfests in Aarau wurde eine junge Frau Opfer eines Sexualdelikts. Trotz intensiver Ermittlungen ist der Täter nach wie vor unbekannt. Mit einem Robotbild sucht die Kantonspolizei Aargau nun nach Personen, welche den Täter kennen.

Die 23-jährige Frau befand sich am Freitagabend, 21. Juni 2019, mit Freunden auf dem Gelände des eidgenössischen Turnfests im Aarauer Schachen. Gegen Mitternacht wollte sie von einem Festzelt her die Toilette aufsuchen. Beim Warten auf …

Artikel lesen
Link zum Artikel