Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Blochers erstes Mal mit Siri: «Plötzlich hat mich mein iPhone geduzt!»



In seinem wöchentlichen Interview-Format «Blocher TV» mit Matthias Ackeret lässt sich Christoph Blocher nicht nur zu politischen, sondern hin und wieder auch über private Zwischenfälle aus. 

So auch in der aktuellen Ausgabe, die sich Tagi-Redaktor Philipp Loser verdankenswerterweise in voller Länge angesehen haben muss. Jedenfalls war er der erste, der über Blochers Erzählungen zu seiner ersten Begegnung mit Siri in seinem neuen iPhone berichtete. 

Die Originalaufnahmen zu beschreiben, ist müssig. Am besten kuckt man sie selbst.

abspielen

Christoph Blocher hat sein erstes iPhone gekriegt und erzählt von seiner ersten Begegnung mit Siri Video: watson.ch

Das könnte dich auch interessieren:

Siehst du öfters diesen Vogel? Das hat einen bestimmten Grund

Link zum Artikel

Teenie-Idol Billie Eilish (18!) macht Bond-Song. And WHY NOT? Könnte geil werden

Link zum Artikel

Weshalb sich Experten nach dem Freispruch der Klimaaktivisten an den Kopf fassen

Link zum Artikel

Der lange Weg des Daniele Sette zu seinen ersten Weltcup-Punkten – mit 27 Jahren

Link zum Artikel

Eine Untergrund-Industrie plündert Kreditkarten – so schützen uns die Karten-Detektive

Link zum Artikel

5 idiotische Menschentypen, die es im Leben einfacher haben als du

Link zum Artikel

Das Wahljahr hat begonnen und Donald Trump steht ziemlich gut da

Link zum Artikel

«Warum können viele Männer nicht mit einem Korb umgehen?»

Link zum Artikel

Grün wie die Hoffnung – hier kommt das erste Quizz den Huber im 2020!

Link zum Artikel

Déjà-vu für die Queen: Als eine geschiedene Amerikanerin den Briten ihren König stahl

Link zum Artikel

So viele Ordnungsbussen werden in Basel verteilt – und das sind die häufigsten Vergehen

Link zum Artikel

Demo gegen Hass in Zürich

Link zum Artikel

«Habe versucht, so cool wie möglich zu tun» – die Stimmen zu Rinnes rarem Goalie-Goal

Link zum Artikel

Sie war Junkie, Kult und Bitch – jetzt ist Elizabeth Wurtzel gestorben

Link zum Artikel

Ulrich Tilgner: «Die Amerikaner schiessen im Nahen Osten gerade Eigentor um Eigentor»

Link zum Artikel

Ein Shitstorm entlädt sich über Roger Federer – und Greta Thunberg ist mitschuldig

Link zum Artikel

Besser extra zu spät als nie: PICDUMP!

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Siehst du öfters diesen Vogel? Das hat einen bestimmten Grund

75
Link zum Artikel

Teenie-Idol Billie Eilish (18!) macht Bond-Song. And WHY NOT? Könnte geil werden

73
Link zum Artikel

Weshalb sich Experten nach dem Freispruch der Klimaaktivisten an den Kopf fassen

470
Link zum Artikel

Der lange Weg des Daniele Sette zu seinen ersten Weltcup-Punkten – mit 27 Jahren

3
Link zum Artikel

Eine Untergrund-Industrie plündert Kreditkarten – so schützen uns die Karten-Detektive

30
Link zum Artikel

5 idiotische Menschentypen, die es im Leben einfacher haben als du

60
Link zum Artikel

Das Wahljahr hat begonnen und Donald Trump steht ziemlich gut da

91
Link zum Artikel

«Warum können viele Männer nicht mit einem Korb umgehen?»

326
Link zum Artikel

Grün wie die Hoffnung – hier kommt das erste Quizz den Huber im 2020!

71
Link zum Artikel

Déjà-vu für die Queen: Als eine geschiedene Amerikanerin den Briten ihren König stahl

28
Link zum Artikel

So viele Ordnungsbussen werden in Basel verteilt – und das sind die häufigsten Vergehen

171
Link zum Artikel

Demo gegen Hass in Zürich

20
Link zum Artikel

«Habe versucht, so cool wie möglich zu tun» – die Stimmen zu Rinnes rarem Goalie-Goal

7
Link zum Artikel

Sie war Junkie, Kult und Bitch – jetzt ist Elizabeth Wurtzel gestorben

9
Link zum Artikel

Ulrich Tilgner: «Die Amerikaner schiessen im Nahen Osten gerade Eigentor um Eigentor»

102
Link zum Artikel

Ein Shitstorm entlädt sich über Roger Federer – und Greta Thunberg ist mitschuldig

363
Link zum Artikel

Besser extra zu spät als nie: PICDUMP!

131
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Siehst du öfters diesen Vogel? Das hat einen bestimmten Grund

75
Link zum Artikel

Teenie-Idol Billie Eilish (18!) macht Bond-Song. And WHY NOT? Könnte geil werden

73
Link zum Artikel

Weshalb sich Experten nach dem Freispruch der Klimaaktivisten an den Kopf fassen

470
Link zum Artikel

Der lange Weg des Daniele Sette zu seinen ersten Weltcup-Punkten – mit 27 Jahren

3
Link zum Artikel

Eine Untergrund-Industrie plündert Kreditkarten – so schützen uns die Karten-Detektive

30
Link zum Artikel

5 idiotische Menschentypen, die es im Leben einfacher haben als du

60
Link zum Artikel

Das Wahljahr hat begonnen und Donald Trump steht ziemlich gut da

91
Link zum Artikel

«Warum können viele Männer nicht mit einem Korb umgehen?»

326
Link zum Artikel

Grün wie die Hoffnung – hier kommt das erste Quizz den Huber im 2020!

71
Link zum Artikel

Déjà-vu für die Queen: Als eine geschiedene Amerikanerin den Briten ihren König stahl

28
Link zum Artikel

So viele Ordnungsbussen werden in Basel verteilt – und das sind die häufigsten Vergehen

171
Link zum Artikel

Demo gegen Hass in Zürich

20
Link zum Artikel

«Habe versucht, so cool wie möglich zu tun» – die Stimmen zu Rinnes rarem Goalie-Goal

7
Link zum Artikel

Sie war Junkie, Kult und Bitch – jetzt ist Elizabeth Wurtzel gestorben

9
Link zum Artikel

Ulrich Tilgner: «Die Amerikaner schiessen im Nahen Osten gerade Eigentor um Eigentor»

102
Link zum Artikel

Ein Shitstorm entlädt sich über Roger Federer – und Greta Thunberg ist mitschuldig

363
Link zum Artikel

Besser extra zu spät als nie: PICDUMP!

131
Link zum Artikel

(ange)

Abonniere unseren Newsletter

35
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
35Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Menel 29.11.2016 07:59
    Highlight Highlight Immer wieder erschreckend zu sehen, wie "viel" Ahnung unsere Politiker von der heutigen Technik haben.
  • Mophisto 29.11.2016 06:16
    Highlight Highlight Hat Blocher Watson gekauft oder wurdet ihr sonst wie unterwandert, dass ihr diese Imagekampagne unterstützt? Ich bin jetzt kurz davor meine watson zu löschen!
  • OkeyKeny 29.11.2016 03:03
    Highlight Highlight Blochers erstes Mal mit Sylvia: "plötzlich hat mich meine Freundin geduzt."
  • Mia_san_mia 28.11.2016 15:55
    Highlight Highlight "Da chammer de Text säge und die tuets ufschribe" Momol Christoph, super Sach 😂😂😂
  • Trump's verschwiegener Sohn 28.11.2016 14:05
    Highlight Highlight Dieser technische Fortschritt ist schon faszinierend....Das hätten sich die Grosseltern von Christoph Blocher und Roger Köppel niemals auch nur annähernd erträumt, als sie damals aus Deutschland in die Schweiz eingewandert sind. Also ich muss sagen, ich mag das an den Nachkommen der deutschen Einwanderer, dass sie sich so fürs technische begeistern können.
    Und wer weiss, vielleicht will es der Zufall, dass eine der chinesischen Ems Chemie-Fabriken gleich neben einer der Foxcon-Fabriken ist, wo die überarbeiteten chinesischen Apple-Sklaven aus dem Fenster springen. Frag doch mal Siri...
  • Buebi 28.11.2016 13:58
    Highlight Highlight Mein Gott! Was haben die bei Blocher TV für ein Equipment. Die Aufnahme sieht aus wie aus den 80ern..

    Regisseur zum Produzent: "Was meinsch, chönntet mir nöd mal en neui Kamera chäufe?" Produzent: "Gahts no? Mach ja nöd, das das de Christoph weis, dass du so öppis gfröget häsch! Sunscht chasch grad zämmepacke! Er häts nöd gern wmer mit argumänt chunnd, bi Sache wonner nöd verstaht. Gsesch ja. Etz hetter scho so lang bruucht mit dem i phone... Nimm etz dini Kamera womer vom SRF bestand aafangs nünzger übernoh händ und fang aa filme!"

    Krass....
    • PenPen 28.11.2016 16:02
      Highlight Highlight Jesses
  • piedone lo sbirro 28.11.2016 13:15
    Highlight Highlight was auf "blocher tv" ausgestrahlt wird, kann am darauf folgenden donnerstag in der weltwoche nachgelesen werden.
    der guru von herrliberg versteht von wirtschaft und politik genauso wenig wie von seinem iphone - dies beweist er mit der MEI mit der die svp die schweizer wirtschaft blockiert bzw. an die wand fährt.
    • pachnota 28.11.2016 16:31
      Highlight Highlight "versteht von wirtschaft und politik genauso wenig wie von seinem iphone"
      piedone... ts ts ts..
      Was ist mit dem Erfolg der EMS? oder dem Erfolg der SVP?
    • stamm 29.11.2016 06:19
      Highlight Highlight Genau, anscheinend braucht es für Erfolg kein Iphone....
  • N. Y. P. D. 28.11.2016 13:10
    Highlight Highlight Blochers erste Begegnung mit einem iPhone. Und Blochers xte Begegnung mit dem grössten Speichellecker der westlichen Hemisphäre.
  • bcZcity 28.11.2016 12:45
    Highlight Highlight Matthias Ackeret ist einfach ein Blocher Fanboy. Seine biedere Sendung dient nur der Werbefläche für eine Person, die sonst kaum mehr in den Schlagzeilen ist.
  • Matrixx 28.11.2016 12:07
    Highlight Highlight Vielleicht kann er Siri jetzt fragen, was sie von seiner Politik hält. Die Antwort würde mich interessieren.
    • dracului 28.11.2016 17:51
      Highlight Highlight 😆
      Benutzer Bild
  • rasca 28.11.2016 12:02
    Highlight Highlight Wer 2016 erst entdeckt das es Siri gibt und das für so relevant hält im Interview zu erwähnen ist wohl kaum in der Lage zeitgemässe Politik zu machen... und das ist der vermutlich einflussreichste Mann in der schweizer Politik
  • robben 28.11.2016 11:48
    Highlight Highlight wenn ich nicht wüsste, was der mann sonst so denkt, wär er mir glatt sympathisch...
    • supremewash 28.11.2016 14:15
      Highlight Highlight Dachte ich auch. Ein älterer Herr wird von Siri einfach einfach geduzt! Er zeigt sich dann aber ob der 'neusten' Technik doch noch beeindruckt. Irgendwie herzig. Da dieser Mann aber der Vordenker einer 30% Partei ist, bleibt mir das Lachen doch im Hals stecken.
    • robben 28.11.2016 14:32
      Highlight Highlight word! nun, ich wette jedoch, (nicht unbedingt diesen) mindestens 30% geht es gleich wie ihm...
  • TanookiStormtrooper 28.11.2016 11:31
    Highlight Highlight Der alte Mann und das iPhone 😂
  • dePrinz 28.11.2016 11:24
    Highlight Highlight ein neuer besucher im altbekannten neuland
  • Sophia 28.11.2016 11:20
    Highlight Highlight Aber, aber, Christoph, I-Phons sind reine ausländische... Ja, was sag ich da, er ist ja bekannt für seine postfaktische Cortex cerebri!
    Welchen Klingelton der CB wohl eingestellt hat? " Tritts im Morgenrot daher, sieht er sich im Strahlenmeer..."? Aber nicht wenn Silvia anruft, dann tönt es: "am stillen Herd, zur Weihnachtszeit, wann Pool und Villa eingeschneit, pocht draussen da ein Asylant, dann sperrn wir zu das ganze Land..."?
    • Lichtblau 28.11.2016 20:48
      Highlight Highlight Sein Klingelton? Vielleicht folgender Schmachtfetzfen aus den Seventies - Sylvia's Mother von Dr. Hook:

      Sylvia's mother says Sylvia's busy
      Too busy to come to the phone
      Sylvia's mother says Sylvia's trying
      To start a new life of her own
      Sylvia's mother says Sylvia's happy
      So why don't you leave her alone?

      Weiss man eigentlich näheres über Christophs Schwiegermutter?
    • JasCar 28.11.2016 23:52
      Highlight Highlight @Lichtblau: danke für den Ohrwurm!
  • elco 28.11.2016 11:17
    Highlight Highlight Bis vor kurzem war der noch einer unserer Bundesräte...

    ^^
    • Fanta20 28.11.2016 12:33
      Highlight Highlight Sehe ich auch so! Von Personen, welche eine politische oder auch sonstige Führungsrolle für sich beanspruchen, erwarte ich einfach, dass diese über eine überdurchschnittliche und vor allem zeitgemässe Allgemeinbildung verfügen. Das ist sonst einfach nur peinlich.
    • pachnota 28.11.2016 16:34
      Highlight Highlight Schneider Ammann, spricht nicht einmal Französisch.
  • Töfflifahrer 28.11.2016 10:59
    Highlight Highlight Jetzt wirds aber doch leicht debil!
  • urano 28.11.2016 10:51
    Highlight Highlight Herr B aus H beweist einmal mehr, dass er von Nichts ein Ahnung hat. Spielt sich aber als grosser Retter der Welt auf. eine Lachnummer par exellence
  • SUP_2 28.11.2016 10:44
    Highlight Highlight Liebes Watson Team
    Ich lese sehr gerne Eure News. Aber ist es wirklich nötig, und mit dem Schwachsinn von Herrn Blocher dauernd zu belabern? Ist es wirklich wichtig für die Welt zu wissen, dass Herr Blocher am Ende auch noch herausgefunden hat, dass es Siri gibt? Ist es nicht schade für die Zeit des Redaktors?
    • urano 28.11.2016 10:50
      Highlight Highlight Lieber SUP_2 Bei Herrn B handelt es sich um den Retter der Welt. Einer, der sich mit normaler Technik nicht auskennt, kennt sich auch sonst nicht aus. Es ist Zeit für den alten Mann, sich in sein Stöckli zu verziehen und die Schnauze zu halten !
    • FrancoL 28.11.2016 11:17
      Highlight Highlight Stimme Dir klar zu, mit der gleichen Bitte an Watson nicht jeden F... von Blocher zu kommentieren.
    • w'ever 28.11.2016 11:33
      Highlight Highlight @urano
      da gibt es sicher noch einige im bundeshaus, die von siri und ähnlichem keine ahnung haben.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Calvin Whatison 28.11.2016 10:44
    Highlight Highlight 😂 Verzuckert einem den Montagmorgen, und das von CB...
  • amore 28.11.2016 10:43
    Highlight Highlight Yööö!

Duell zum Diskriminierungsverbot: «Auf Worte folgen Taten!» – «Es ist ein Zensurgesetz!»

Sollen Diskriminierung und Aufruf zu Hass aufgrund der sexuellen Orientierung unter Strafe gestellt werden? Während Anna Rosenwasser von der Lesbenorganisation Schweiz für ein Ja wirbt, kämpft Benjamin Fischer (SVP) für ein Nein. Ein Pro-Contra-Duell in sechs Fragen.

Am 9. Februar kommt die Erweiterung der Anti-Rassismus-Strafnorm zur Abstimmung. Neben Rasse, Religion und Ethnie soll neu auch Diskriminierung und der Aufruf zu Hass in Bezug auf die sexuelle Orientierung strafbar werden.

Während Befürworter für ein «Ja zum Schutz vor Hass» werben, sprechen die Gegner der Vorlage von einem «Zensurgesetz».

watson hat Anna Rosenwasser, Co-Geschäftsführerin der Lesbenorganisation Schweiz (LOS) und Benjamin Fischer, Präsident der SVP des Kantons Zürich und …

Artikel lesen
Link zum Artikel