Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Wie Pokémon Go die Schweiz in einer Woche verändert hat

Was ist passiert? Seit Samstag gibt es Pokémon Go auch bei uns. Ob in Bern, Basel oder Zürich, überall spielen sich die gleichen Szenen ab. Ein Überblick.



Keine Demo der Piratenpartei: Der Bundesplatz zu Bern wird von Pokémon-Jägern in Beschlag genommen

Nicht anders sieht es am Zürcher Hauptbahnhof aus: Pokémon-Fans in Reih und Glied ...

Bild

bild: watson

Kein Wunder, hier wimmelt's nur so von Pokémon

Am Zürcher HB werden bereits Mehrfachsteckdosen verlegt, damit niemand mit leerem Akku dasteht

Andere Pokémon-Jäger sind Selbstversorger und gehen nicht mehr ohne Akkupack aus dem Haus

Bild

bild: watson

Er geht auf Nummer sicher ...

Die stunden- tagelange Pokémon-Suche führt unweigerlich zu Beziehungsproblemen ...

... kann aber auch die Produktivität bei der Arbeit mindern. Eine Runde Pokémon Go ist quasi die neue Rauchpause

Der Credit-Suisse-Hauptsitz mit Arenalevel 4: Die Banker scheinen reichlich Freizeit zu haben ...

Gut gespielt, Mobiliar! Der Schweizer Versicherer weiss den Hype gekonnt zu nutzen

Gewiefte Restaurants und Läden haben ihr Angebot bereits angepasst

Auch Coop springt auf den Pokémon-Zug auf

Und die Post lockt Kunden mit Pikachu in die Filialen

Die Pokémon sind überall: Hier eine Impression von der Messe Basel

In den USA sind selbst die Kirchen auf den Pokémon-Hype aufgesprungen

Bei uns sehen sich die SBB derweil mit einem sprunghaften Anstieg an blinden Passagieren konfrontiert

Neue Probleme haben nun auch Studenten: «Wegen Pokemon Go stören böse Geister den Frieden der Lernphase», klagt ein watson-User, der anonym bleiben möchte

Bild

bild: watson user

Überhaupt wird man überall von den kleinen Monstern verfolgt: Sei es bei der Arbeit im Radiostudio ...

... beim gemütlichen Kaffee ...

... und selbst auf dem stillen Örtchen gibt's Konflikte

Nur eine Gemeinde leistet (vermutlich) erbitterten Widerstand ...

Das alles ist nichts im Vergleich zu dem, was Pokémon mit den New Yorkern anrichtet. Aber schau selbst!

abspielen

Was passiert, wenn nachts um 11 Uhr ein Vaporeon im Central Park auftaucht. YouTube/Dennis450D

Wer sich wundert, wie Pokémon Go entstanden ist: So hat alles angefangen

(oli)

Gute und aber auch witzige Artikel, die du kennen musst

Die vergessenen Jahre des Terrors: In den 70ern und 80ern zogen Terroristen eine Blutspur durch Europa

Link zum Artikel

1 Shopping-Mall, 14 Restaurants und 600 Kaffee-Automaten: Mein Rundgang durch «Microsoft City»

Link zum Artikel

Montagmorgen? Schlecht gelaunt und im Pendlerstress? Bei diesen Zug-Durchsagen musst du trotzdem lachen, versprochen!

Link zum Artikel

11 unverschämte Fake-Meldungen, auf die wir 2015 reihenweise reingefallen sind

Link zum Artikel

Die guten alten Zeiten

Mossul-Talsperre: «Nur Gott weiss, wann der Damm bricht»

Link zum Artikel

Bilder, die traurig – und zugleich hoffnungsvoll stimmen: So schön war es in Aleppo, Homs und Rakka vor dem Krieg

Link zum Artikel

Kabul 1967: So schön war Afghanistan, bevor es vom Krieg zerrissen wurde

Link zum Artikel

Vorher-nachher-Bilder aus Syrien: Geschichte in Trümmern 

Link zum Artikel

Alles, was du schon immer über Pokémon wissen wolltest

Vergiss Pokémon Go. Hier kommt die witzige Parodie Chardonnay Go. Zielgruppe: Hausfrauen

Link zum Artikel

Zeitverschwendung pur! Warum du Pokémon Go getrost löschen kannst

Link zum Artikel

Pokémon Go: 13 (-1) Beweise dafür, dass die Welt gerade komplett spinnt 

Link zum Artikel

Wie Pokémon Go die Schweiz in einer Woche verändert hat

Link zum Artikel

Catch'em all: Dieser Ami hat es als Erster geschafft und alle Pokémon eingefangen

Link zum Artikel

12 nützliche (Profi-)Tipps für Pokémon Go. Zum Beispiel, wie du garantiert jedes Pokémon findest

Link zum Artikel

Wenn die Jagd nach Pokémon ausser Kontrolle gerät

Link zum Artikel

Wie ich, 45, zum Pokémon-Go-Zombie wurde

Link zum Artikel

Hier gewinnst du garantiert kein seltenes Pokémon! Über 100'000 Pokémon-Go-Fans fallen auf Facebook-Fake herein

Link zum Artikel

Spielverderber! Hacker schiessen Pokémon Go ab

Link zum Artikel

Ein Typ hat gebastelt, was wir alle wollen: Eine Pokédex-Handy-Hülle für höhere Akkulaufzeiten

Link zum Artikel

Weil jetzt alle Gamer aus ihren Höhlen kriechen – 9 überlebenswichtige Fakten zur Aussenwelt

Link zum Artikel

So installierst du Pokémon Go auf iOS und Android 

Link zum Artikel

Die Kehrseite des Hypes: Ist Auschwitz ein Pokémon No-Go?

Link zum Artikel

Schau mal, was Pokémon Go gerade mit der Menschheit anstellt

Link zum Artikel

Pokémon Go erobert die Welt – Pikachu & Co. sind überall. ÜBERALL!!!

Link zum Artikel

Das müssen Eltern über Pokémon Go wissen

Link zum Artikel

Riesen-Tamtam um Nintendo-Game: Diese 6 Fakten zu Pokémon Go musst du kennen

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Die besten Cosplays

Das könnte dich auch interessieren:

Warum Donald Trump 2020 wiedergewählt wird – und warum nicht

Link zum Artikel

Ein 3-jähriges Mädchen zerstört eine Fliege – das macht dann 56'000 Franken

Link zum Artikel

«Kann man sich in einen guten Freund verlieben?»

Link zum Artikel

Greta Thunberg erhält exzellentes Schulzeugnis

Link zum Artikel

Federer vor Halle-Auftakt: «Rasen hat seine eigenen Regeln – vor allem für mich»

Link zum Artikel

We will always love you – vor 60 Jahren veröffentlichte Dolly ihre erste Single

Link zum Artikel

Fazit nach Frauenstreik: Hunderttausende Menschen protestierten für Gleichstellung

Link zum Artikel

«Er hat nicht unrecht» – das sagt Christoph Blocher zu SVP-Glarners Handy-Terror

Link zum Artikel

Du willst dein Handy sicherer machen? Dann solltest du diese 10 Regeln kennen

Link zum Artikel

FCB-Sportchef Streller tritt mit emotionalem SMS zurück: «Es bricht mir s’Herz»

Link zum Artikel

Trump hat sich im Persischen Golf verzockt

Link zum Artikel

5 Action-Heldinnen, die die Filmwelt ordentlich gerockt haben

Link zum Artikel

Preisgeld-Vergleich: So viel mehr kassieren Männer im Sport als Frauen

Link zum Artikel

14 Gründe, warum die Frauen heute streiken

Link zum Artikel

«Das stimmt einfach nicht» – Martullo-Blocher wird in der «Arena» vorgeführt

Link zum Artikel

Nach Handy-Terror: Betroffene Mutter rechnet mit SVP-Glarner ab – und wie

Link zum Artikel

Trump setzte Kopfgeld auf unschuldige Schwarze aus – jetzt melden sie sich zu Wort

Link zum Artikel

9 spannende Geisterstädte und ihre Geschichten

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
sentifi.com

Watson_ch Sentifi

Abonniere unseren Newsletter

59
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
59Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Sofia Baffo 20.07.2016 13:53
    Highlight Highlight Ich will von diesem Spiel gar nichts wissen, wenn’s solche Folgen hat (s. auch «Alles nur wegen dieses blöden Games!» im heutigen Tagi). Nicht die transhumanistische Utopie, wie wir sie uns vorgestellt hatten. David Foster Wallace hat’s mit Infinte Jest richtig vorausgesagt [mehr z.B. auf YouTube «David Foster Wallace interview on "Infinite Jest" on WPR (1996)»; am besten parallele Lektüre Deutsch-Englisch (die deutsche Übersetzung ist top, aber man verpasst einige Nuancen), zwar hermetisch für Normalsterbliche, aber sicher besser als seine Zeit mit diesem digitalen Schmafu zu vergeuden].
    • http://bit.ly/2mQDTjX 20.07.2016 14:48
      Highlight Highlight Danke für den Input Sofia!
      Play Icon

    • Fumo 20.07.2016 14:51
      Highlight Highlight Herablassend auf die Pokemonspieler herabschauen aber die Werke eines depressiven Alkoholikers anpreisen, klingt logisch.
    • Sofia Baffo 20.07.2016 16:05
      Highlight Highlight @Lorent: Gern geschehen!

      @Fumo: Warum gleich so eingeschnappt? Ich beziehe mich eigentlich nicht auf die Spieler. Was ich besorgniserregend finde, ist diese Sogkraft. Und ein wenig Polemik sollte dieses Forum schon vertagen.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Dä Brändon 20.07.2016 10:59
    Highlight Highlight ich auf Pokemon Jagd:
    Play Icon
    • offspring 20.07.2016 11:40
      Highlight Highlight Wenn ich für jedes Pokemon so viele Bälle benötigen würde wie "du" daneben schiesst... ;-)
  • TanookiStormtrooper 20.07.2016 10:38
    Highlight Highlight Ich hab am Montag 3 Rockertypen Pokemon Spielen sehen. Jenseits der 40, Lederkutte, voller Tattoos und mit dem Handy auf Pokemonsuche. :D
  • Matrixx 20.07.2016 09:41
    Highlight Highlight Also, Coop hat da irgendwie ein Eigentor geschossen. Sie werben damit, dass Ratten bei ihnen zu finden sind 😂

    Finds aber toll, dass das Spiel sogar generationenübergreifend ist.

    Freu mich auf die Funktion, wenn Spieler untereinander tauschen können.
  • Don Huber 20.07.2016 09:40
    Highlight Highlight Und wir Windows Phone User scheinen mal wieder in die Röhre zu schauen :-(
    • Fumo 20.07.2016 10:38
      Highlight Highlight Ja, hoffe MS kann da einen Deal aushandeln. Wird aber etwas schwer da Niantic ja Google gehört :(.
      Habe zum Glück einen billigen Androiden als Zweitgerät. Der Vorteil: Mein L950 hat weiterhin den ganzen Tag Akku und ich schände dessen Ladezyklen nicht drei mal am Tag, der Android darf dagegen auch gerne verrecken XD
    • Dä Brändon 20.07.2016 11:00
      Highlight Highlight Stimm ich zu, aber diesmal verpasst ihr echt nix.
    • Fumo 20.07.2016 11:25
      Highlight Highlight Finde ich schon. Pokemon Go ist meiner Meinung nach einer der wenigen sinnvollen Spiele für Smartphones. Es braucht die Technik die man nur dort hat, alle anderen gamehypes allà Angry Birds, Candy Crush und Co. könnte man auch auf den PC spielen.
  • fw_80 20.07.2016 08:18
    Highlight Highlight Kopfschüttel - wie kann man seine Zeit so verschwenden. :(
    • mrgoku 20.07.2016 08:28
      Highlight Highlight Man ist draussen, lernt neue Leute kennen und bewegt sich dabei noch reichlich... hast schon recht.. wie kann man seine Zeit nur so verschwenden... :(
    • Asmodeus 20.07.2016 08:48
      Highlight Highlight Hier kommentieren ist ja weniger zeitverschwendend ;) (und yep, ich bin mir meines Kommentars bewusst, aber bei der Arbeit spiele ich nicht Pokemon go ;))
    • Incendium 20.07.2016 09:02
      Highlight Highlight Bleiben wir drinn und zocken im dunkeln ist es Zeitverschwendung, gehen wir raus, bewegen uns, sind vermehrt unter Leuten und tun was ist es auch Zeitverschwendung. Macht Sinn, mol, Super.

      Kann mir wer sagen wie ich meine Zeit nicht verschwende? Scheine beim verteilen des "Handbuchs für ein sinnvolles Leben" AFK gewesen zu sein.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Na 20.07.2016 08:16
    Highlight Highlight Zombieapokalypse!
  • The Firefighter 20.07.2016 07:43
    Highlight Highlight Pokewas??? Ist das eine neue Diätformel?
  • ket4mon 20.07.2016 07:12
    Highlight Highlight Wie ihr euren eigenen Pokémongo fangt:
    1. Kauft euch eine Tomate, einen Edding und eine weisse Spraydose
    2. Malt die Tomate wie einen Pokéball an
    3. Werft die Tomate bei einer Arena auf den Boden *gnihi*
    4. Rennt

    Eine Information an alle Allergiker: dieser Kommentar könnte Spuren von schwarzem Humor enthalten.
  • Slavoj Žižek 20.07.2016 07:11
    Highlight Highlight BELIEVE THE HYPE

    lvl 23, ehr so?
    Benutzer Bild
    • jellyshoot 20.07.2016 07:52
      Highlight Highlight wir können deutsch. und du so? ;)
    • Lukas Röllin 20.07.2016 07:53
      Highlight Highlight 15. Han es 10km Ei usbrüetet (git so Stufe Lapras, Dratini,...) und bechum es Evoli. 😑
    • Slavoj Žižek 20.07.2016 07:58
      Highlight Highlight @jellyshot. Sorry ich kann aussschliesslich Englisch und Swaheli.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Lukas Röllin 20.07.2016 07:08
    Highlight Highlight Könnt ihr das bitte mal Aquana nennen? Vaporeon heisst das Ding auf englisch, wer es so nennt zeigt, dass er nur abgeschrieben hat :D
    • Lukas Röllin 20.07.2016 07:34
      Highlight Highlight Ja klar, ich auch. Aber ich habe schon einige Beiträge gesehen, nicht nur hier, wo den Schreibern das nicht wirklich klar war...
  • Köch 20.07.2016 06:54
    Highlight Highlight Kranke welt! 😑
    • Triumvir 20.07.2016 08:36
      Highlight Highlight @Köch: Motz, motz, motz. Eine der Lieblingsbeschäftigungen von Schweizer Bünzlis...nicht wahr...
    • mrgoku 20.07.2016 13:50
      Highlight Highlight WORD Sonja

WhatsApp wurde gehackt – darum sollten Nutzer jetzt das Notfall-Update installieren

WhatsApp hat erneut eine gravierende Sicherheitslücke: Der Mutterkonzern Facebook rät den Nutzern zu einem dringenden Update. Betroffen sind sowohl Android als auch iOS. Das steckt hinter der Spyware «Pegasus».

WhatsApp-Nutzer sollten ihre Messenger-App dringend aktualisieren. Der Grund: Der beliebte Messenger weist eine Schwachstelle auf, durch die Angreifer per WhatsApp-Anruf Spyware auf das Smartphone schleusen können. Die Lücke erlaubt somit Unbefugten Fernzugriff auf das jeweilige Gerät. Das Opfer muss den Anruf dazu nicht einmal entgegen nehmen, berichtet heise.de.

Ein Sicherheits-Patch soll die Sicherheitslücke schliessen. Das Update steht seit Kurzem zur Installation bereit. Sowohl Android- …

Artikel lesen
Link zum Artikel